Aktuelle Zeit: Mi 23. Jan 2019, 15:29


Fair chack vs booster

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Pongstas

  • Beiträge: 6
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1780

Fair chack vs booster

BeitragDi 15. Apr 2014, 13:25

Hallo TT-Freunde ,
Bin ganz frisch auf dieser Seite und überhaupt
Zum ersten mal in einem TT-Forum .
Habe ein Paar fragen vielleicht könnt ihr mir ja
Weiter helfen.
Also ich spiele zur zeit in der Bezirksliga nrw.
Holz: maze t-Tec off
Belag: hexer Hd 2.1
Vorhand angriff mit Spin
Rückhand block Konter wenig Spin .
Habe früher den joola mambo mit butterfly
Fair chack geklebt. Das war Super .
Jetzt ist die Frage kann man das boosten damit
Vergleichen oder welchen Belag sollte ich nehmen
Damit ich sowas erreiche.?
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2147
  • Reputation: 44
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1565

Re: Fair chack vs booster

BeitragDi 15. Apr 2014, 13:41

Pongstas hat geschrieben:Bin ganz frisch auf dieser Seite und überhaupt
Zum ersten mal in einem TT-Forum .

Dann mal herzlich Willkommen! :cheers:

In welcher BL spielst du in NRW? Sind wir uns schonmal ueber den Weg gelaufen?

Bzgl. Booster hab' ich leider ueberhaupt keine Ahnung. Da kennen sich andere besser aus. :dontknow:
Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule (glaube ich), DG OX, BTY T05 1,9mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

4 MD!

  • Beiträge: 311
  • Reputation: 5
  • TTR: 0

Re: Fair chack vs booster

BeitragDi 15. Apr 2014, 13:47

Pongstas hat geschrieben:Habe früher den joola mambo mit butterfly
Fair chack geklebt. Das war Super .
Jetzt ist die Frage kann man das boosten damit



Die heutigen Booster ( eigentlich nicht erlaubt !) werden eher bei härteren Belägen angewendet und wirken da auch besser.
Einen Weichbelag wie den mambo boostertn bzw. tunen bringt nix, kommt nur ein superweicher Lappen raus, nicht mit geklebtem Mambo vergleichbar.
Allerdings gibt es mittlerweile auch weiche FKE-Beläge, die das frühere Kleben schon ganz gut ersetzen.
Hab auch Mambo, später Neos sound geklebt gespielt.
- Samba+
- Omega Elite
- Calibra sound
-Coppa X3
-Magna TS
usw...
Viscaria, VH Airoc S 2,1mm, schwarz , RH Airoc M 1,7mm, rot
Offline

Pongstas

  • Beiträge: 6
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1780

Re: Fair chack vs booster

BeitragDi 15. Apr 2014, 14:44

4md
Was meinst du mit den Belägen die du aufgelistet
Hast??
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2147
  • Reputation: 44
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1565

Re: Fair chack vs booster

BeitragDi 15. Apr 2014, 14:54

Pongstas hat geschrieben:Was meinst du mit den Belägen die du aufgelistet hast?

Ich denke, das ist eine Antwort auf deine Frage:
"... oder welchen Belag sollte ich nehmen
Damit ich sowas erreiche.?"


;)
Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule (glaube ich), DG OX, BTY T05 1,9mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

4 MD!

  • Beiträge: 311
  • Reputation: 5
  • TTR: 0

Re: Fair chack vs booster

BeitragDi 15. Apr 2014, 15:00

Pongstas hat geschrieben:4md
Was meinst du mit den Belägen die du aufgelistet
Hast??


Die hab ich einafch so mal willkürlich aufgezählt ! :klatsch:
Viscaria, VH Airoc S 2,1mm, schwarz , RH Airoc M 1,7mm, rot
Offline

Pongstas

  • Beiträge: 6
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1780

Re: Fair chack vs booster

BeitragDi 15. Apr 2014, 17:08

Und die Beläge sind vergleichbar wie geklebter mambo??
Auch von Tempo und Spin ??
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2147
  • Reputation: 44
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1565

Re: Fair chack vs booster

BeitragMi 16. Apr 2014, 12:39

Pongstas hat geschrieben:Und die Beläge sind vergleichbar wie geklebter mambo??
Auch von Tempo und Spin ??

Direkt vergleichen lassen sich moderne Belaege mit den "guten alten FK-Zeiten" weiterhin nicht. Aber die genannten Belaege kommen einem geklebten Mambo schon recht nahe. Vielleicht sind sie mittlerweile auch besser - es ist schliesslich schon Ewigkeiten her, dass ich das letzte Mal einen FairChack-Mambo in der Hand hatte. ;)

Als Kombination wuerde sich beispielsweise folgendes anbieten:

- VH: Xiom Omega IV Elite:
Der Elite ist der gefühlvollste und kontrollierteste Belag aus Xioms Omega IV-Serie und kommt dem Spielgefühl eines frischgeklebten, weichen Belags extrem Nahe. Spielern, denen ein Mix aus Sound, Spin und Tempo wichtig ist, werden vom neuen Elite begeistert sein. (spinfactory)

- RH: Xiom Vega Pro:
Den spielt ein Blockspieler bei mir in der Mannschaft durchaus erfolgreich. Ist aber auch fuer Topspins gut geeignet.
Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule (glaube ich), DG OX, BTY T05 1,9mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Pluto

  • Beiträge: 45
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Fair chack vs booster

BeitragDo 17. Apr 2014, 00:16

Pongstas hat geschrieben:Also ich spiele zur zeit in der Bezirksliga nrw.
Holz: maze t-Tec off
Belag: hexer Hd 2.1
Vorhand angriff mit Spin
Rückhand block Konter wenig Spin .
Habe früher den joola mambo mit butterfly
Fair chack geklebt. Das war Super .
Jetzt ist die Frage kann man das boosten damit
Vergleichen oder welchen Belag sollte ich nehmen
Damit ich sowas erreiche.?

Hallo erstmal,
scheinbar geht es Dir um die VH?
Du spielst BZL. Demnach ohne SR?
Schnapp Dir nen Mambo und eine Dose Spinny Top und gut ist. :mrgreen:
Ist zwar nicht regelkonform, aber welche Regel wird auf dieser Klasse (und nicht nur dort) nicht verletzt? :ichweisswas:
Offline

Anku

  • Beiträge: 30
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Fair chack vs booster

BeitragDo 17. Apr 2014, 09:22

Pongstas hat geschrieben:Und die Beläge sind vergleichbar wie geklebter mambo??
Auch von Tempo und Spin ??


Nein definitiv nicht!!! An einem geklebten Mambo kommt kein normaler FK-Belag heran. Der Samba + in 2.0 voll am ehesten!

Habe früher auch Mambo und Samba mit Folie frischgeklebt gespielt! Heute ist mein Favorit: Tenergy 05FX mit Speedoptimizer getuned.

Die Kombi ist nicht zu weich und hat trotzdem massig Spin- und Speed - Reserven.

Wie oben schon angeschnitten wurde, würde ich keine extrem weiche FK-Beläge wie den Samba+ mehr tunen. Ich habe es ausprobiert und das Ergebnis war ein unspielbarer Matschbelag. Allerdings war der Sound unübertreffbar. ;)

Zurück zu Nachbehandlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron