Aktuelle Zeit: So 21. Apr 2019, 18:16


Boosten

  • Autor
  • Nachricht
Offline

RengraHH

  • Beiträge: 1
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: 2.BZL
  • TTR: 0

Boosten

BeitragSo 20. Aug 2017, 09:39

Moin moin
habe mal eine Frage.
Ich habe mir DHS H3 Beläge bestellt und habe gehört das diese geboostet werden müssen damit sie spielbar werden.
Hat jemand Erfahrung bzw.giebt das hier jemanden der sie für mich tunen würde?
LG
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2290
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: Boosten

BeitragSo 20. Aug 2017, 13:13

http://tt-shop.lu/de/booster/102-falco- ... elage.html

2-3 Lagen aufpinseln, einziehen lassen, Frischhaltefolie drauf und auf dem Tisch mit Platten beschweren. Nach ein paar Stunden sollte alles im Schwamm sein. Der Belag wölbt sich dann auf und ist beschissen zu kleben - kommt am Rand immer hoch. Daher 2-3 Wochen liegen lassen, bis der Bauch fast weg ist.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 152
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Boosten

BeitragSo 20. Aug 2017, 14:00

Ich würde doch ein bisschen anders vorgehen ;-)

Wenn du einen "normalen" H3 gekauft hast (keinen Neo):
- Plastikfolie vom Obergummi entfernen (wichtig, damit sich der Belag vernünftig biegen kann)
- erste Schicht Booster dünn auftragen und in Ruhe einziehen lassen (24-48 Stunden warten)
- danach weitere Schicht auftragen und wieder 24-48 Stunden abwarten
- nach dem Trocknen 1. Schicht Latexkleber auftragen und trocknen lassen
- letzte Schicht Booster auftragen und so lange warten, bis der Belag fast wieder flach liegt (kann 2-3 Tage dauern)
- Kleber auf das Holz und trocknen lassen
- Belag auf das Holz kleben und über mehrere Stunden ein der Presse lassen

Und dann kann der Spaß losgehen :-)
Offline

Viscaria

  • Beiträge: 11
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Boosten

BeitragDi 22. Aug 2017, 11:38

Wenn man ihn nahc dem Boosten 2-3 Wochen liegen lässt, ist er zwar einigermaßen wieder klebbar, aber Meiste vom gewünschten Effekt wieder weg, gerade die Spannung/Wölbung ist ja gewünscht.
Nen starken Kleber besorgen und paar dicke Wälzer, oder ne Belagpresse.
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2290
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: Boosten

BeitragDi 22. Aug 2017, 13:13

Eine Möglichkeit wäre auch, zusätzlich das OG dick und mehrmals mit Rapsöl o.ä. zu tränken. Dann dehnt sich das auch aus und insgesamt könnte sich das kompensieren.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 152
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Boosten

BeitragDi 22. Aug 2017, 16:23

Magic_M hat geschrieben:- letzte Schicht Booster auftragen und so lange warten, bis der Belag fast wieder flach liegt

Zurück zu Nachbehandlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste