Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 02:28


Cogitos Kiste

Bälle, Tische, Netze, Kleber und alles was man sonst noch so braucht
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2195
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Cogitos Kiste

BeitragSa 2. Jun 2018, 15:53

YouTube

Die lichte Innenmaße: 28 x 18 cm.
Also auch NSD-tauglich :mrgreen:
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2123
  • Reputation: 44
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1637

Re: Cogitos Kiste

BeitragSa 2. Jun 2018, 17:38

Hüüüübsch! Klampfst du da im Hintergrund? ;)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule (glaube ich), DG OX, BTY T05 1,9mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2201
  • Reputation: 20
  • Spielklasse: VL
  • TTR: 0

Re: Cogitos Kiste

BeitragSa 2. Jun 2018, 18:03

Hmmmmm mit Magnet :god: Zusätzlich mit Nut wäre es imho noch besser !
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2195
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Kiste

BeitragSa 2. Jun 2018, 20:21

Variatio hat geschrieben:Hüüüübsch! Klampfst du da im Hintergrund? ;)


Die Tonspur war kaputt - nur noch ätzendes Rauschen. Daher musste da was anderes her.

Referre hat geschrieben:Hmmmmm mit Magnet :god: Zusätzlich mit Nut wäre es imho noch besser !


Wo ?

Falls auf den Kontaktflächen von Deckel (hat dann einen Steg) und Boden (mit Nut) - dann kann man keine Magnete mehr anbringen. Und die sind für mich das A & O bei der Sache.

Und was soll das bringen ?
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2201
  • Reputation: 20
  • Spielklasse: VL
  • TTR: 0

Re: Cogitos Kiste

BeitragSa 2. Jun 2018, 21:30

Genau...auf den Kontaktflächen und den oder die Magnete im Innenraum ....Ich denke halt, dass bei Scherbelastung die Box aufgeht :ichweisswas:
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2195
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Kiste

BeitragSo 3. Jun 2018, 09:53

Referre hat geschrieben:... Magnete im Innenraum ....


:o Die Magnete MÜSSEN sich an Kontaktflächen genau gegenüber stehen.

Ich denke halt, dass bei Scherbelastung die Box aufgeht


Genau das soll sie auch. Ich werde meine Box jetzt mal benutzen - also in der Tasche mitnehmen. Mal sehen, ob sie stets geschlossen ist, wenn ich sie in der Halle aus der Tasche nehme.

Für jedes Magnetpaar ist bei unmittelbarem Kontakt 900 g Belastung angegeben in Summe also 3,6 kg. Allerdings sind die Magnete durch 2x 0,5 mm Furnier getrennt. Nach einer Berechnung, die im Netz angeboten wird, soll das aber nur 10% Verlust machen. Kommt mir wenig vor. Die Scherung dürfte deutlich geringere Kräfte erfordern. Schade, dass ich keine Federwaage zur Verfügung habe. Sonst würde ich mal damit den Deckel seitlich wegziehen und die erforderliche Kraft quantifizieren.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2201
  • Reputation: 20
  • Spielklasse: VL
  • TTR: 0

Re: Cogitos Kiste

BeitragSo 3. Jun 2018, 11:16

Der Reiz im Innenraum bestünde darin, dass Du die Magnete größer wählen kannst. Du bringst sie zueinander, indem Du jeweils einen kleinen Pfahl mit entsprechender Länge platzierst. Wenn Du willst, könntest Du sogar kleine Neodymmagnete im Griff unterbringen ( Balance ! ) und den Schläger damit in der Box fixieren :twisted:

Ich muss aber zugeben, dass sich die Intensität meiner Ideen reziprok zum persönlichen Einsatz bei einem Projekt verhält ;)

Der elektrische Impuls beim Auseinanderziehen der Magnete könntest Du zum Schalten einer Elektronik verwenden. Z.B zum Abspielen einer Melodie:

- Another one bites the dust
- I did it my way
- Knock on wood
- ......

oder eine Alarmanlage damit triggern oder einen Counter, der z.B ~ die Spielstunden misst. :cheers:
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Noppennoob

  • Beiträge: 225
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: KL
  • TTR: 1510

Re: Cogitos Kiste

BeitragSo 3. Jun 2018, 12:14

Sehr schönes Teil
  • 0

Im Einsatz: VH: DHS 3-50 2,1 rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Pimplepark Wobbler OX
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2195
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Kiste

BeitragSo 3. Jun 2018, 15:48

Referre hat geschrieben:...sogar kleine Neodymmagnete im Griff unterbringen ( Balance ! ) und den Schläger damit in der Box fixieren ...


Hat was. Wenn ich anstelle meiner Messingschilder Eisenschilder verwenden könnte, würde ein Neodym Scheibenmagnet, auf der Seite der hinteren Stirnwand angebracht, den Schläger via Griffende an der Wand fixieren.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1002
  • Reputation: 31
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Cogitos Kiste

BeitragDi 5. Jun 2018, 08:25

Also auf jeden Fall richtig schick! Der Preis würde mich dann interessieren :-)
  • 0


Zurück zu Tischtennis Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron