Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 20:32


Gescheiter Kleber

Bälle, Tische, Netze, Kleber und alles was man sonst noch so braucht
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2164
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Gescheiter Kleber

BeitragFr 1. Dez 2017, 19:43

Nachdem ich mühevoll den Kleberfilm von Hölzern entfernen musste, die ein Tester dort zurückgelassen hatte - er hatte Tibhar VOC-free Rapid Fix benutzt - , ist es mir ein Anliegen, mal auf vernünftige Alternativen hinzuweisen z.B.

https://www.amazon.de/Creativ-Company-L ... %BCr+latex

Das Zeug hält gut und lässt sich leicht vom Holz wieder entfernen. Außerdem ist es viel billiger als die Alternativen der TT-Firmen.
  • 1

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2117
  • Reputation: 44
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1637

Re: Gescheiter Kleber

BeitragSa 2. Dez 2017, 12:54

Sieht ja hübsch aus! Damit hat Oma sicherlich vor 70 Jahren schon ihre Noppen aufgeklebt ... ;-)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: BBC X-Fusion TC, DG OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 145
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Gescheiter Kleber

BeitragSa 2. Dez 2017, 15:18

Geordert. :thumpsup:
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2164
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Gescheiter Kleber

BeitragSa 2. Dez 2017, 17:13

Es empfiehlt sich noch diese weitere Großinvestition

https://www.amazon.de/Octopus-Kunststof ... itzflasche

Immer ein Aliquot in ein solches Fläschlein überführen und den Kleber daraus benutzen.

Warum ?
Weil der Kleber durch Ammoniak flüssig gehalten wird. Benutzt man jedesmal die große Originalflasche, dann geht im Laufe der Zeit der Ammoniak heraus und das Zeug dickt ein.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

SpinDoctor74

  • Beiträge: 33
  • Reputation: 0
  • TTR: 1370

Re: Gescheiter Kleber

BeitragMo 4. Dez 2017, 08:41

Moin. Ich les in der Beschreibung, dass man das Zeug auch UNTER den Sohlen anwenden kann, um sie rutschfest zu machen. Is das korrekt? Das wäre ja ne nette Alternative...
  • 0

Andro Super Core CL All +
VH XIOM Vega Japan 1,8
RH XIOM Vega Pro 1,8
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2164
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Gescheiter Kleber

BeitragDi 5. Dez 2017, 12:50

Ich glaube, das gilt eher für den Fall, dass du Filzpantoffeln rutschfest machen willst. Für die Belastungen beim TT ist der Kram doch viel zu weich.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

MaikS

  • Beiträge: 996
  • Reputation: 31
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Gescheiter Kleber

BeitragMi 6. Dez 2017, 10:59

Ich hatte mir vor Jahren mal so einen Bastelkleber bei Amazon bestellt, 500ml für 15 EUR oder so.
War gut, aber es ist auch genau das passiert was Peter beschrieben hat: Das Zeug ist eingedickt. War dann aber für die letzten 20% Flascheninhalt aber auch egal bei dem Preis.
die Klebkraft fand ich aber nicht so groß wie bei TT spezifischen Klebern.

Ich benutze jetzt seit einem Jahr den BTY Kleber und bin super zufrieden.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2164
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Gescheiter Kleber

BeitragDo 7. Dez 2017, 13:50

MaikS hat geschrieben:...
die Klebkraft fand ich aber nicht so groß wie bei TT spezifischen Klebern.
...


Genau da liegt der Vorteil.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

khf

  • Beiträge: 120
  • Reputation: 0
  • Verein: TTG Phoenix Straubing
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1564

Re: Gescheiter Kleber

BeitragSa 10. Mär 2018, 17:12

Was passiert, wenn man keine gescheiten Kleber nimmt, musste ich eben erfahren. Ich möchte in diesem Zusammenhang vor dem VOC-freien Palio Belagkleber in der 250ml-Flasche dringend warnen. Der klebt zwar ordentlich, ist aber nur unter großen Schwierigkeiten wieder vom (versiegelten) Schlägerholz zu entfernen.
Dass ich unsachgemäß beim Aufkleben vorging, ist eher unwahrscheinlich. Ich klebe seit 35 Jahren für mich und etliche Vereinsmitglieder mit verschiedenen Klebern, aber so was ist mir noch nicht vorgekommen. Die Klebstoffreste lassen sich nicht wie andere Kleber abziehen oder unter leichtem Druck mit einem Stofftuch wegrubbeln, sie verschmieren. Auch Aceton war beim Anlösen wenig hilfreich. Im Moment bin ich mit einem weichen Radiergummi zugange, der Erfolg ist mäßig. Für Tipps bin ich dankbar.
  • 0

Spielgerät: Yinhe Nano Rosewood 50; VH: FS Bloom Power; RH: Giant Dragon Giant Long 0.5
oder: TT-Manufaktur Carara Deep mod.; VH: FS Battle II 2.1; RH: 61second Artist 1.0
Offline

khf

  • Beiträge: 120
  • Reputation: 0
  • Verein: TTG Phoenix Straubing
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1564

Re: Gescheiter Kleber

BeitragMo 12. Mär 2018, 17:30

Musste den Palio-Kleber mit Klebstofflösungsmittel aus dem Baumarkt bearbeiten, ganz vorsichtig wegen des empfindlichen Deckfurniers. Danach neu versiegeln. Ob die OP gelungen ist, wird sich zeigen. Der neue Kleber kommt morgen (definitiv ein gescheiter, um Cogito zu zitieren), Dhs 3-60 runter, alten Lieblingsbelag Battle II drauf, auf in den Kampf!
  • 0

Spielgerät: Yinhe Nano Rosewood 50; VH: FS Bloom Power; RH: Giant Dragon Giant Long 0.5
oder: TT-Manufaktur Carara Deep mod.; VH: FS Battle II 2.1; RH: 61second Artist 1.0
Offline

André

  • Beiträge: 11
  • Reputation: 0
  • Verein: VfL
  • Spielklasse: 1. Rheinlandliga
  • TTR: 1840

Re: Gescheiter Kleber

BeitragMi 14. Mär 2018, 11:25

Für mich gibt es als Belagkleber nichts besseres als Copydex. Klebeschicht lässt sich (bei mehreren Schichten) einfach vom Schwamm abziehen.
  • 0

Kelle: Butterfly Boll Spirit , VH schwarz, Glanti rot
Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 145
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Gescheiter Kleber

BeitragDo 15. Mär 2018, 08:47

Den von Cogito getesteten Kleber hatte ich mir auch zugelegt. Neben der abenteuerlichen Bestellphase mit mehreren voneinander abweichenden Lieferterminen kam er dann endlich irgendwann an. Leider hat er mich trotzdem nicht überzeugt. Da ziehe ich Kleber wie den Revolution No 3 oder Copydex eindeutig vor.

Mittlerweile bevorzuge ich allerdings den etwas teureren Butterfly Free Check Pro (bitte nicht mit dem FC II verwechseln). Den kann man zwar nicht so einfach wieder vom Belag entfernen wie die beiden zuvor genannten, aber das ist auch gar nicht notwendig, weil man erstens mit VIEL weniger Kleber auskommt, dadurch beim Belagwechsel bedenkenlos einfach eine weitere Schicht auftragen kann, zweitens weil man das eigentlich gar nicht braucht, da die Klebeschicht auf dem Belag so klebrig ist, dass man sie einfach auf das neue Holz auftragen kann, ohne eine weitere Schicht auf den Belag auftragen zu müssen.

Hat man nach mehreren Belagwechseln mittlerweile 3-4 dünne Schichten aufgetragen, lässt er sich nahezu genau so leicht vom Belag entfernen wie Revolution No 3. An den Copydex kommt in diesem Punkt allerdings trotzdem kein anderer Kleber dran.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2164
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Gescheiter Kleber

BeitragDo 15. Mär 2018, 18:54

Magic_M hat geschrieben:.... Leider hat er mich trotzdem nicht überzeugt. Da ziehe ich Kleber wie den Revolution No 3 oder Copydex eindeutig vor.
...


Wieso :?:
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

The.Gunner

  • Beiträge: 15
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Gescheiter Kleber

BeitragDo 15. Mär 2018, 19:27

Ich finde den Kleber den Cogito hier vorstellt sehr gut.
Vor allem preislich noch günstiger als Copydex. Von TT Klebern ganz zu schweigen. Abziehen und kleben funktioniert für mich wie beim Dickflüssigen Revo oder dem Gewo kleber. Ich bin also sehr zufrieden.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 145
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Gescheiter Kleber

BeitragDo 15. Mär 2018, 23:44

Cogito hat geschrieben:
Magic_M hat geschrieben:.... Leider hat er mich trotzdem nicht überzeugt. Da ziehe ich Kleber wie den Revolution No 3 oder Copydex eindeutig vor.
...


Wieso :?:

Weil er beim Auftragen (wenn man mehrmals über den Kleber streicht) leicht "verklumpt".
Zumindest war das bei meiner Flasche so. Das ist mir weder beim Revolution noch beim Copydex jemals passiert.
  • 0

Offline

big_fat_man

  • Beiträge: 179
  • Reputation: 3
  • Verein: SV Rissegg
  • Spielklasse: Landesklasse
  • TTR: 1704

Re: Gescheiter Kleber

BeitragFr 16. Mär 2018, 08:57

Hallo zusammen,

ich klebe ausschließlich mit dem Joola LEX Kleber. Geht vermutlich auch in die Richtung von dem was Cogito vorgestellt hat.
https://www.k-unlimited.de/ku_de/spiele ... 000ml.html

Auch nicht sooo teuer. Rückstände lassen sich sehr gut ablösen.

Grüße
  • 0

Holz: Butterfly Joo Se Hyuk
Vorhand: Rasanter R47 1,7mm
Rückhand: Feint Long III 1,3mm

Spielsystem: Moderne Abwehr
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2187
  • Reputation: 20
  • Spielklasse: VL
  • TTR: 0

Re: Gescheiter Kleber

BeitragFr 16. Mär 2018, 10:08

So am I !
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2164
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Gescheiter Kleber

BeitragFr 16. Mär 2018, 11:38

Magic_M hat geschrieben:....
Weil er beim Auftragen (wenn man mehrmals über den Kleber streicht) leicht "verklumpt".
...


Hat da ein Sparbrötchen etwa ein Schwämmchen mehrmals benutzt 8-) ?

p.s. zudem sollte man sich ein Aliquot abfüllen z.B.
https://www.dictum.com/de/rostloeser-un ... _1_12_12__
(gibt es auch zuhauf anderswo)
da bei vielfachem Auf und Zu des eigentlichen Vorrats aufgrund der großen Öffnung das flüchtige Ammoniak abhaut, was zur Eindickung, Verklumpung führt.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)

Zurück zu Tischtennis Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast