Aktuelle Zeit: Di 25. Jul 2017, 18:37


Cogitos Bastelbude

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Ric

  • Beiträge: 87
  • Reputation: 21
  • TTR: 0

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragMo 17. Apr 2017, 13:42

Cogito hat geschrieben:
Udo, das war ein Witz von Ric.



Ähhhh, stimmt, aber Udo hat das bestimmt auch so gesehen.

Und bald schreibe ich einen Bericht, denn das Holz ist - mit und ohne Schildchen - ein richtig geiles Teil!!!!! :cheers:

Gruß
Ric
  • 0

seit 27.10.16 Cogito Code 138
seit 03.02.17 Tenergy 05 FX 1,9 mm
seit 08.04.17 Dr. Neubauer Allround Premium 1,0 mm
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 1995
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragSo 23. Apr 2017, 20:08

:horror: :roll: :o
Gerade habe ich Nachschub an Carbon bestellt und bei der Gelegenheit mal die Material-/Herstellungskosten meiner neuesten, recht komplex aufgebauten Modelle überschlagen:
2x Oregon Pine 10 €
2x 1k Carbon 10 €
2x WRC (old growth) 10 €
- weiteres Material wie Balsa, Carbon Vlies, Griffleisten, Kleber/Harz, Öl, Lack
- Verbrauchsmaterial wie MDF Unterlage, Roller, Schleifpapier, Abnutzung Fräsköpfe

zusammen geschätzte 35-40 €

Also bitte nicht über die Preise für die Hölzer wundern. Für 8,50 € / h werkele ich nicht im Keller umeinander.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 1995
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragDi 25. Apr 2017, 13:39

EKLIG
(Code 164)

Erblickte vor knapp 3 Monaten das Licht der Welt und ist seitdem mein Spielholz. Was die Namensgebung betrifft:
Nomen est omen :mrgreen:


eklig.jpg


griff.jpg

ergebnis.jpg


schnitt.jpg



Aufbau: 0,9mm WRC - 0,9 mm Oregon Pine - 1K Carb - 1 mm Balsa – Carb Vlies - …
Blatt: 165 x 156 mm, 5,8 mm dick
Griff: Länge 105 mm, Dicke 23,5 mm, Breite 29 mm, gerade
Gewicht: 86 g
Eigenfrequenz: 1190 Hz

Es wurden noch folgende Varianten geprüft: Außen 0,7 mm OP (statt WRC) und Außen 0,8 mm WRC (old growth) mit Zwischen 1 mm OP. Beide spielten sich sehr gut aber schneller und eben nicht so EKLIG !

Charakteristisch für das Holz ist sowohl ein flacher Absprung als auch ein (Stehenbleiben & Wegsacken). Dazu überragendes Einbremsen bei harten gegnerischen Attacken sowie äußerst krumme Flugbahnen.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 1995
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragDi 9. Mai 2017, 19:24

Ich wurde angehalten, meine Griffe mal auf Vordermann zu bringen. Hier erste Versuche:
  • 0

wimmer.jpeg

zeder.jpeg

rot.jpeg

lila.jpeg

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 131
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragDi 9. Mai 2017, 19:58

Manchmal ist weniger mehr. ;) Bild 1 gefällt mir sehr gut. :thumpsup:
Oder Bild 2 (das Holz sieht wirklich interessant aus), aber mit einer einfarbigen dunklen "Endkappe" :)
Bei Bild 3 und 4 ist der Anteil der oberen Holzart viel zu klein.
Wenn von dem hellen Holz nur ein kleiner Rand zu sehen wäre, wären auch die super.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 1995
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragDi 9. Mai 2017, 22:20

Magic_M hat geschrieben:...
Wenn von dem hellen Holz nur ein kleiner Rand zu sehen wäre, wären auch die super.


1 und 2 gefallen mir auch am besten.

3 und 4 wurden dadurch hergestellt, dass ich zwei 0,6 mm Furniere vor dem Fräsen auf die Rechteckleiste geklebt habe. Wenn das farbige Holz weiter herunter reichen soll, dann müsste ich z. B. 3 mm Furnier nehmen, wodurch die Schale aber erheblich schwerer würde, denn es handelt sich um Edelholzfurniere. Außerdem habe ich das nicht in 3 mm. Es waren halt Furniere für die Hölzer.

1 ist nebenbei WRC in hellrotem Farbton und als Wimmerwuchs, wodurch die changierenden Lichtreflexe kommen - Zargenholz mit 50% Preisaufschlag.

Zu deinem Vorschlag einer dunklen Endkappe: :no: . Wenn dann helle Endkappe, vielleicht ohne Struktur mit Abachi. Dunkel auf dunkel sieht Kacke aus. Mal abgesehen davon, dass das auch wieder was Schweres wäre.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2042
  • Reputation: 43
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1660

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragMi 10. Mai 2017, 08:25

Ich finde 1 und 2 auch am schönsten. Wobei man die auch mal am fertigen Objekt sehen müsste.

Schöne Griffe sind jedenfalls wichtig, ich mag Charlies auch sehr gerne. Auch wenn der Kerl mir seit einem Jahr nicht mehr antwortet :yesbad:
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: BBC X-Fusion TC, DG OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 131
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragMi 10. Mai 2017, 11:37

Ich glaube, es macht auch mehr Sinn, von vornherein ein paar schöne (edle) Griff-Rohlinge zu kaufen (auch wenn die etwas teurer sind) als mit viel manueller (und zeitfressender) Arbeit zu versuchen, diese bessere Optik durch mehrschichtige Griffschalen zu erzielen. Im Endeffekt ist das die teurere Lösung, die außerdem auch noch das Risiko beinhaltet, dass etwas nicht nach Plan läuft und die Optik am Ende doch nicht so toll ist.

Also: prima Idee mit den edleren Griffschalen (Bild 1 und 2). :2thumps:
Weiterer optischer Schnickschnack ist da gar nicht norwendig,
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 1995
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragMi 10. Mai 2017, 13:11

Ich habe jetzt eine Werkstatt gefunden, die Leisten in geeigneten Maßen aus vielerlei Hölzern anbietet. Leider muss ich da von jeder Leistensorte mindestens 10 Stück nehmen. Für ein (=> 1 !!) Design müsste ich da 3 verschiedene Leisten zu einer Rechteckleiste zusammenleimen, aus der ich dann die Schale fräse:

schale1.PNG


Die roten Flächen wären das Edelholz (Padouk, Mahagoni, Sapeli), die weißen Flächen Abachi. Mit Grün skizziert die Abrundung durch den Fräser.

Ein Ansatz mit z.B. Mahagoni kostet mich mit Versand ca. 25, € - Padouk leider 40 €.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 1995
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragMi 10. Mai 2017, 13:11

Magic_M hat geschrieben:Ich glaube, es macht auch mehr Sinn, von vornherein ein paar schöne (edle) Griff-Rohlinge zu kaufen (auch wenn die etwas teurer sind) als mit viel manueller (und zeitfressender) Arbeit zu versuchen, diese bessere Optik durch mehrschichtige Griffschalen zu erzielen. Im Endeffekt ist das die teurere Lösung, die außerdem auch noch das Risiko beinhaltet, dass etwas nicht nach Plan läuft und die Optik am Ende doch nicht so toll ist.

Also: prima Idee mit den edleren Griffschalen (Bild 1 und 2). :2thumps:
Weiterer optischer Schnickschnack ist da gar nicht norwendig,


Exaktissime !!

p.s. obwohl mich die Herausforderung reizt.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Vorherige

Zurück zu Eigenbauerforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron