Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 17:36


Cogitos Bastelbude

  • Autor
  • Nachricht
Offline

uli

  • Beiträge: 460
  • Reputation: 9
  • Verein: SC 1920 Niedervorschütz
  • Spielklasse: Bezirksliga 4 Nord
  • TTR: 1673

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragSa 23. Sep 2017, 18:14

Es gibt fertig durchgefärbte Furniere wie auch mut Muster zu kaufen. Die waren jedoch nicht gerade günstig. Dafür könntest du die Farben frei kombinieren und so Akzente einbauen. Man müsste die Klötze die man horizontal verleimt dann vertikal aufsägen.
Mir fällt nicht mehr ein wie der Lieferant hieß - war glaube aus Italien? Hr. Scheider müsste dir sagen können wie der Hersteller heißt.

Uli
  • 0

VH: Waran 1,5mm
Holz: ULMO Safety Def+ (9 Schicht Aufbau)
RH: C+f III ox
Offline

uli

  • Beiträge: 460
  • Reputation: 9
  • Verein: SC 1920 Niedervorschütz
  • Spielklasse: Bezirksliga 4 Nord
  • TTR: 1673

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragSa 23. Sep 2017, 18:21

Vogelaugenahorn und vogelaugenpappel sieht auch klasse aus. Such mal "Maserfurniere" ;-)

Durchgefärbte fürniere gab es bei Temgplin

Alpi war glaube der Hersteller aus Italien ;-)

Intarsienstreifen z. B.:
https://www.de.naturtrend.com/intarzia.html
  • 0

VH: Waran 1,5mm
Holz: ULMO Safety Def+ (9 Schicht Aufbau)
RH: C+f III ox
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2049
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragSa 23. Sep 2017, 21:37

uli hat geschrieben:.. Hr. Scheider müsste dir sagen können wie der Hersteller heißt.
...


Der bezieht die Kanteln aus China.

Und Maserfurniere gibt es nur in 0,6 mm, d.h. man kann sie nur in der Mitte als Streifen platzieren. Es sei denn, man begibt sich in die Gefilde der Edelholzanbieter* für Griffschalen. Und hier sind Messergriffe gemeint. Da handgearbeitete Messer meist > 1000 € liegen, spielen dann auch die 50 € für die Griffschalen keine Rolle. Für meine Hölzchen aber schon.

* z.B. http://www.edelholzverkauf.de/Griffscha ... :::24.html
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2049
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragFr 6. Okt 2017, 13:04

ULTRA WT
Code 192

UltraWTS.JPG


UltraWT.JPG


Aufbau:
1,2 mm Tanne - 3 mm Weide (q) - 1,2 mm Tanne

Maße:
Blatt 165x156 mm, 5,4 mm dick
Griff 105 mm lang, 23,5 x 29 mm
Gewicht 78 g
Eigenfrequenz 900 Hz

Die Herstellung erfolgte ebenso wie beim Ultra RCF. Nur das Material ist unterschiedlich: statt Tonholz Fichte Tonholz Tanne bei den Außenfurnieren sowie im Kern schlichte Weide statt WRC old growth/Rift.
Die Brinell Werte liegen mit 12 vs.9 für den Kern und 16 vs. 12 für die Außenfurniere etwas höher, wovon ich mir ursprünglich etwas mehr Steifigkeit sowie einen Ticken mehr Tempo versprach.

Es kam aber mal wieder etwas Unerwartetes heraus: zwar war das Holz steifer, aber nicht schneller. Tempo eher etwas langsamer. Durch den verminderten/fehlenden Flex entfiel die Katapultbeschleunigung bei Attacken. Dafür konnte ich aber supersicher ablegen und extrem kurz blocken. Gestriger Kommentar unseres 2er (TTR ca. 1650) im Verein "Wieso kannst du auf einmal soviele meiner Bälle blocken ?"

Meine Antwort :dontknow: . Wenn ich wieder "Neues Holz" gesagt hätte, wäre mal wieder Mannschaftsprügel ob meiner Experimentierfreudigkeit angesagt :mrgreen: .

Ich habe jetzt das erste Modell in Ultra RCF umbenannt, wobei RCF für Red Cedar und Fichte steht - bei Ultra WT dann Weide und Tanne. Die beiden Hölzer sind sehr ähnlich, wobei das RCF mehr für aktivere LN-Spieler ist, die gerne mit Druck arbeiten und das WT mehr für auf optimale Kontrolle bedachte LN-Spieler. Das Ganze kann dann mittels entsprechender LN noch feiner eingestellt werden.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2049
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragFr 6. Okt 2017, 13:24

Magic
Code 191

MagicS.JPG


Magic.JPG


MagicA.JPG


Aufbau:
0,8 mm Fichte - 3 mm Kiri (q) - Carbon Vlies - ...

Maße:
Blatt 156x151 mm, 7,6 mm dick
Griff 105 mm, 23,5 x 29 mm
Gewicht 81 g
Eigenfrequenz 1600 Hz

Wie aus den Werten ersichtlich eine reine Off-Semmel. Von daher kann ich dazu nichts Kompetentes sage, außer dass es viiieel zu schnell für mich ist. Immerhin hat der erste Käufer - TTR ca. 1830 - dafür sein BTY Mizutani erstmal beiseite gelegt. Kommentar "Riesiger Sweetspot wie beim Mizutani. Damit kann man gar keine Fehler beim Blocken machen. Traumhaftes Gefühl."

I am gebauchpinselt :roll: . Der erste Volltreffer im Off Bereich :hurra: .
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2064
  • Reputation: 43
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1660

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragFr 6. Okt 2017, 21:18

Oh, die 191 sieht spannend aus! Wie sich das wohl in groß spielt? :)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: BBC X-Fusion TC, DG OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Magic_M

  • Beiträge: 138
  • Reputation: 25
  • TTR: 0

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragSa 7. Okt 2017, 11:36

Na, bei dem Namen (Magic) und bei der Optik wird sich sicher noch ein weiterer Interessent finden lassen ;-)
Vielleicht wäre allerdings ein etwas dünneres Kiri-Furnier sinnvoll. Knapp 7,6 mm sind m.E. etwas zu viel des Guten.
Wenn du statt dessen max. 2,5 mm Kiri verwenden würdest, würde das Holz wesentlich "alltagstauglicher".
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2049
  • Reputation: 67
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragSa 7. Okt 2017, 12:29

Magic_M hat geschrieben:Na, bei dem Namen (Magic) und bei der Optik wird sich sicher noch ein weiterer Interessent finden lassen ;-)
Vielleicht wäre allerdings ein etwas dünneres Kiri-Furnier sinnvoll. Knapp 7,6 mm sind m.E. etwas zu viel des Guten.
Wenn du statt dessen max. 2,5 mm Kiri verwenden würdest, würde das Holz wesentlich "alltagstauglicher".


Die entsprechende Formel lautet:

Dicke des Kiri = TTR / 300 (mit Kappung bei min. 4,5 mm und max. 7 mm)

Also bei 1800 eben 6 mm und für TTR 1480 ergibt sich 4,9 mm 8-) .
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

uli

  • Beiträge: 460
  • Reputation: 9
  • Verein: SC 1920 Niedervorschütz
  • Spielklasse: Bezirksliga 4 Nord
  • TTR: 1673

Re: Cogitos Bastelbude

BeitragSa 7. Okt 2017, 14:44

Kann nicht stimmen! Da war ne e Funktion drin ;-)
  • 0

VH: Waran 1,5mm
Holz: ULMO Safety Def+ (9 Schicht Aufbau)
RH: C+f III ox
Vorherige

Zurück zu Eigenbauerforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast