Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 16:04


Bitte um Kaufberatung Komplettschläger + Beläge

Kaufberatung zu Schlägern und Material für alle, die sich unsicher sind
oder mal was Neues ausprobieren wollen
  • Autor
  • Nachricht
Offline

tunfaire

  • Beiträge: 1
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Bitte um Kaufberatung Komplettschläger + Beläge

BeitragSa 27. Okt 2018, 20:58

Hallo.

Ich bin männlich, 39 und seit fast 30 Jahren Hobbyspieler mit gelegentlichen, kurzen, erfolglosen Ausflügen in den Vereinsstatus.

Nun ist unser Sohn (14) vor ca. 1/2 Jahr vom Fußball zum TT gewechselt. Es macht ihm so weit einigermaßen Spaß (Pubertät...) und es gibt neuerdings die Möglichkeit, als Elternteil zusätzliche Spielzeiten in der Halle mit den Kindern zu bekommen.

Deshalb möchte ich zum einen für ihn einen einigermaßen brauchbaren Anfängerschläger und für mich ebensolche Beläge für mein Appelgren Alplay Holz kaufen.

Ich hatte bisher gefunden:

Spinlord Lion x als Komplettschläger (26€) von oder der Palio Expert 2 (40€)-

Als Beläge für mein Holz käme dann wohl passend dazu auch der Spinlord Adler 2/ Tiger/Sandwind oder der Palio CJ 8000 Balance in Frage?!

Sind diese Kombinationen als erste Schläger für einen blutigen Anfänger und einen Hobbyspieler empfehlenswert oder gibt es Besseres zum ähnlichen Preis bzw. lohnt ein gewisser Aufpreis für anderes Material?

Bei tt-news hatte ich mich vorhin angemeldet und gleich mal versehentlich gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Deshalb wurde meinen Frage nach Spinlord und Palio entfernt und sehr das "TIBHAR Rapid | Rapid Soft & HOLZ-Paket" für 60€ empfohlen.

Dieses wäre schon arg am oberen Ende meines finanziellen Spielraumes. Würde das sehr lohnen?

Vielen Dank und Grüße

Tunfaire
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2135
  • Reputation: 44
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1563

Re: Bitte um Kaufberatung Komplettschläger + Beläge

BeitragDi 30. Okt 2018, 09:51

Moin! Herzlich willkommen hier! :-)

Also die ttdd-kombination mit den von dir genannten Belägen sind absolut empfehlenswert. Gerade der Adler 2 und Tiger passen da sehr gut, vom Sandwind und Palio würde ich dagegen eher abraten. Der Sandwind klingt als "griffiger Anti" zu speziell, und der Palio ist mit seiner leicht klebrigen Oberfläche eher pflegeintensiv.

Das Komplettholz SpinLord "Lion X SpinLord" ist ebenfalls sehr gut für deinen Sohn geeignet. Aufrüsten kann man später immer noch :)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule (glaube ich), DG OX, BTY T05 1,9mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Giggel

  • Beiträge: 91
  • Reputation: 0
  • Verein: TV Eschborn
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Bitte um Kaufberatung Komplettschläger + Beläge

BeitragDo 1. Nov 2018, 22:19

Kann mich Variato nur anschließen. Mit dem Spinlord Lion X macht man alles richtig. Habe selbst schon ca 20stk. gekauft für die jeweiligen Anfänger im Verein. Der Schläger ist vom Preislichen her ein echter Schnapper, die Beläge stehen mMn den etablierteren Marken in nichts nach. Einziger Nachteil den ich bisher ausmachen konnte ist, dass die Verklebung recht hartnäckig ist, da muss man definitiv mit Lösungsmittel ran wenn man das Holz behalten will.
Auch für dich als Wiedereinsteiger / Hobbyspieler sind die Adler 2 bzw Tiger Beläge ohne Einschränkung zu empfehlen.
  • 0

Dies und das, Hauptsache oft was neues...

Zurück zu Tischtennis Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron