Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 02:39


Regelfrage Ball springt zurück

Alles rund um unseren Sport
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

moertelsaeckchen

  • Beiträge: 727
  • Reputation: 2
  • Verein: TTC BW Sevelen
  • Spielklasse: 1.Kreisklasse
  • TTR: 1400

Regelfrage Ball springt zurück

BeitragMo 13. Nov 2017, 11:17

Hallo, ich habe da mal eine Frage welche bestimmt schon mal gestellt wurde ich aber nicht finde :twisted:

Wie verhält es sich bei folgendem Szenario ...

Wir treffen den Ball mit der Schlägerkante, der Ball fliegt im hohen Bogen beim Gegner auf die Tischhälfte mit viel Rückwärtsdrall direkt hinter das Netz.
Der Ball dreht sich zurück im hohen Bogen in unsere Richtung.
Darf der Gegner über unserer Tischhälfte auf den Ball hauen auf unsere Tischhälfte?

Ich habe Ja gesagt.
Die Gegner und sämtliche Zuschauer meinten Nein. Man darf nicht über oder unter oder hinter der eigenen Tischhälfte den Ball schlagen.

Danke für die Rückinfos.
:thumpsup:
  • 0

Gionis Def - VH roter Super Defense 40 1,3 - RH schwarzer YAP 2,0
Offline

Viscaria

  • Beiträge: 4
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Regelfrage Ball springt zurück

BeitragMo 13. Nov 2017, 12:21

Käse ! Natürlich darf man auf die andere Seite , das geht sogar so weit, dass sogar beide Spieler auf der jeweils anderen Seite stehn könnten.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

moertelsaeckchen

  • Beiträge: 727
  • Reputation: 2
  • Verein: TTC BW Sevelen
  • Spielklasse: 1.Kreisklasse
  • TTR: 1400

Re: Regelfrage Ball springt zurück

BeitragMo 13. Nov 2017, 15:27

Danke.
Hatte mich auch gewundert über die Aussage aber da sich dort alle einig waren...

Punkt war aber eh unser, der Gegner hat den Ball voll daneben gewembst.
  • 0

Gionis Def - VH roter Super Defense 40 1,3 - RH schwarzer YAP 2,0
Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 473
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: Regelfrage Ball springt zurück

BeitragMo 13. Nov 2017, 16:09

Zeig denen mal die Videos wo Waldner oder die Chinesen einmal um den Tisch spielen. Das machen die teilweise auch bei offiziellen Turnieren, wenn es sowieso vorbei ist. Und da zählt das immer.
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline

SpinDoctor74

  • Beiträge: 32
  • Reputation: 0
  • TTR: 1370

Re: Regelfrage Ball springt zurück

BeitragMo 4. Dez 2017, 08:37

Hier lege ich mal vorsichtig ein Veto ein.
M.E muss der Ball über das Netzt oder um dieses herum gespielt werden. Das wiederum würde bedeuten, dass der Rücksschläger immer auf seiner Tischseite stehen muss. Jetzt könnte man das Netz beliebig nach links und rechts verlängern und die stehen trotzdem auf ihrer Seite. Die Frage ist doch eher, ob in solchen Situationen ein Ballwechsel zustande gekommmen ist. Oder :?:
  • 0

Andro Super Core CL All +
VH XIOM Vega Japan 1,8
RH XIOM Vega Pro 1,8
Offline

0x556c69

  • Beiträge: 76
  • Reputation: 2
  • TTR: 0

Re: Regelfrage Ball springt zurück

BeitragMo 4. Dez 2017, 09:56

SpinDoctor74 hat geschrieben:Hier lege ich mal vorsichtig ein Veto ein.
M.E muss der Ball über das Netzt oder um dieses herum gespielt werden. Das wiederum würde bedeuten, dass der Rücksschläger immer auf seiner Tischseite stehen muss. Jetzt könnte man das Netz beliebig nach links und rechts verlängern und die stehen trotzdem auf ihrer Seite. Die Frage ist doch eher, ob in solchen Situationen ein Ballwechsel zustande gekommmen ist. Oder :?:

Veto abgelehnt :ichweisswas: Abschnitt 10 "Zählbare Punkte" der intern. Tischtennis-Regeln Teil A bestimmt:

10.1 Sofern der Ballwechsel nicht wiederholt wird, erzielt der Spieler einen Punkt
...
10.1.3 wenn der Ball, nachdem er ihn auf- oder zurückgeschlagen hat, irgendetwas anderes als die Netzgarnitur berührt, bevor er von seinem Gegner geschlagen wird;

Der Ball muss also irgendwo vor dem Auftreffen geschlagen werden. Wo der Spieler dabei steht, ist unerheblich.

...
10.1.4 wenn der Ball sein Spielfeld oder seine Grundlinie passiert, ohne sein Spielfeld zu berühren, nachdem er von seinem Gegner geschlagen wurde;

Die Einschränkung "nachdem er von seinem Gegner geschlagen wurde" erlaubt es, zu jedem Zeitpunkt und von jedem Ort aus zu schlagen, sofern nicht vorher eine andere Bestimmung zum Punktgewinn führt (z.B. Aufhalten des Balles vom Gegner, der meint, schon den Punkt erzielt zu haben - Abschnitt 10.1.6 :mrgreen:).

...
10.1.5 wenn der Ball, nachdem er vom Gegner geschlagen wurde, entweder durch das Netz, zwischen Netz und Pfosten oder zwischen Netz und Spielfläche hindurch geht;

Der Ball darf also im Umkehrschluss über, unter oder um das Netz herum fliegen, ohne dass ein Punkt erzielt wird.
  • 0

Offline

SpinDoctor74

  • Beiträge: 32
  • Reputation: 0
  • TTR: 1370

Re: Regelfrage Ball springt zurück

BeitragMo 4. Dez 2017, 11:04

gut. überredet
  • 0

Andro Super Core CL All +
VH XIOM Vega Japan 1,8
RH XIOM Vega Pro 1,8

Zurück zu Tischtennis Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron