Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2019, 01:32


Einfacher Nachweis für GLN !

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2317
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMi 16. Dez 2015, 15:37

Habe das im Nachbarforum gefunden und gleich mal hier eingestellt.
Eine genial einfache Methode !

YouTube
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

tt75

  • Beiträge: 99
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMi 16. Dez 2015, 16:23

Wortlaut unter dem Video:

ACHTUNG: Nach Hinweis des Ressorts Schiedsrichter gibt es durchaus einige wenige lange Noppen, bei denen im unbehandelten (normalen) Zustand, dieses Balldreieck abrutscht. Zweifelsfrei kann dies also nur als NEGATIVTEST genutzt werden. (Was umklappt hat Reibung und ist in Ordnung.)

Daher gilt insbesondere: Niemals weigern, zu spielen, sondern Protest einlegen. Das Vorgehen festhalten und am besten noch ein Foto machen. Die spielleitende Stelle entscheidet dann über das weitere Vorgehen und hat mindestens ein INDIZ, dass die Reibung vermindert ist.
CTT Pogo OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8
Offline

Doppelkurznopper

  • Beiträge: 285
  • Reputation: 0
  • Verein: MTV Vorsfelde
  • Spielklasse: Bezirksklasse
  • TTR: 1516

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMi 16. Dez 2015, 19:05

:2thumps: :geil:
Holz: Tibhar cos3

VH: TSP superdefence 40

RH: Yasaka Antipower
Offline

Deserteur

  • Beiträge: 517
  • Reputation: 6
  • Spielklasse: 1. Kreisliga 1. PK
  • TTR: 1500

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMi 16. Dez 2015, 22:04

Und das hat vor Gericht bestand? Ich hab da ja so meine Zweifel ...
Normaler Schläger: VH: Tenergy 80 1.9 RH: Roundell 1.7 Viscara light
Ersatzschläger: VH: Sriver G3 1.9 RH: Roundell 1.7 Holz Buran CCF
Spaßprügel: VH: Sriver L 1.7 RH: Feint Long III 0.5 Oh Sang Eun Medium
Offline

RalfTTMan

  • Beiträge: 13
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Kelkheim
  • Spielklasse: 1.KK
  • TTR: 1384

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragDo 17. Dez 2015, 10:48

Auf den ersten Blick eine frappierend einfacher Test, der aber bei genauerer Befassung viele Fragen offen lässt, da bei dieser Methode so gut wie nichts normiert ist.

Dass der Übergang zwischen Haftreibung (--> Kippen) und Gleitreibung (--> Rutschen) ein relativ komplexer Vorgang ist, sollte zumindest aus der Oberstufenphysik bekannt sein.

Bei eigenen Versuchen ergibt sich folgendes:

Die Geschwindigkeit des Schlägerkippens spielt eine nicht unerhebliche Rolle beim Verhalten des Balldreiecks. Des weiteren ergibt sich ein Unterschied zwischen neuen und abgespielten Bällen.

Ein abgespielter (nicht behandelter) LSD rutscht bei einigen Tests, gleiches gilt für einen abgespielten Palio CK531 (alt). Ein Superwall und ein Dtecs kippen immer. Der verbotene TT-Master Swing Back rutscht auch nicht, da er ja "nur" glatte Noppenhälse hat.

Insofern ist in der Tat nur ein Negativbeweis und dies noch mit einer gewissen Unsicherheit möglich.
Offline

dreienbergerglaguno

  • Beiträge: 87
  • Reputation: 4
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1823

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragDo 17. Dez 2015, 11:07

Das einzige, wofür dieser Test taugt: noch mehr Zwist in die Hallen bringen...... :roll:
Fehlt Noppen mal die Griffigkeit, nimm's leicht und sei nicht eitel-altgescheid! ;-)
Offline

tt75

  • Beiträge: 99
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragDo 17. Dez 2015, 11:24

Das einzige, wofür dieser Test taugt: noch mehr Zwist in die Hallen bringen......


:2thumps:
CTT Pogo OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2184
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragDo 17. Dez 2015, 11:35

Um Betrüger dranzukriegen, nehme ich gerne ein bisschen Zwist auf mich! :evil: :evil: :evil: :ichweisswas:
Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

flummi

  • Beiträge: 104
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragDo 17. Dez 2015, 17:55

Und wer darf so einen Test machen?Jeder oder nur OSR?
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2317
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragDo 17. Dez 2015, 18:36

Nach den Schwachsinnsregeln des DTTB natürlich nur ein OSR, womit das Ganze für die Füße wäre, da >90% aller Spiele ohne OSR ausgetragen werden.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragFr 18. Dez 2015, 08:31

Cogito hat geschrieben:Nach den Schwachsinnsregeln des DTTB natürlich nur ein OSR, womit das Ganze für die Füße wäre, da >90% aller Spiele ohne OSR ausgetragen werden.


Und die meisten OSR´s bei Spielen kontrollieren eben schnell die Belagdicke und dann wars das.
So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragFr 18. Dez 2015, 10:23

So habe ich das aber bei news nicht verstanden. Vielmehr ist der Test ja auch gerade deshalb so einfach gehalten, damit ihn jeder durchführen kann.
Ich finde das ist eine tolle Sache, nur man muss irgendwie die Sache mit den paar Belägen in den Griff bekommen, die trotz originalzustand durchfallen.
Offline

störnoppenfan

  • Beiträge: 35
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragSa 19. Dez 2015, 22:02

Es ist doch niemand verpflichtet seinen Schläger irgendwem für irgentwelche ominöse Tests zu überlassen.Dieser seltsame Rutschtest mit den drei Bällen hat doch keinerlei Beweiskraft und ist m.E.nicht justiziabel. :puke
Material 2X gleich:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+,VH:FS Origin Soft,1,8RH:BombTalent,ox
Offline

uli

  • Beiträge: 465
  • Reputation: 9
  • Verein: SC 1920 Niedervorschütz
  • Spielklasse: Bezirksliga 4 Nord
  • TTR: 1673

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMo 21. Dez 2015, 09:04

Wo ist hier der Unterschied zum Streichtest? Dieser Test ist einfach nicht aussagekräftig. Ich finde es beschämend womit man sich als LN Spieler abfinden soll!

Wie wäre es wenn Boosten am Klang festgemacht wird? Die Belagsdicke wird per Augenmaß geprüft,....

Bin ich froh den Scheiß hinter mir zu haben! So verfliegt gerade die letzte Wehmut bei mir vom Abschied dieses ehemaligen "Sportes"

Uli

Seit dem Entzug der Zulassung für GLN gibt es das Gerücht von einem Messgerät welches dann bei allen Serienspielen verwendet werden kann. Und nun kommt so ein nicht normierter Käse? An Peinlichkeit kaum zu überbieten!
VH: Waran 1,5mm
Holz: ULMO Safety Def+ (9 Schicht Aufbau)
RH: C+f III ox
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMo 21. Dez 2015, 11:44

So sehe ich das nicht.
Wenn der Test nur bei bestimmten Noppen versagt, sollen diese halt benannt werden.
Ich denke bei allen anderen ist das Ergebnis dann eindeutig.
Und sind wir mal ehrlich: Es wird keine andere Möglichkeit geben, um GLN rauszuwinken als irgendein Test.
Von der Hand zuweisen ist die Methode und die Ursache des Rutschens/Nichtsrutschens ja nicht.
Ich hätte mir auch eine..."stabilere" und einfach mehr Vertrauen erweckende Methode gewünscht, aber je komplexer ein Test wird, desdo eher kann er nur von einem OSR durchgeführt werden.
Trotzdem ist es ein Meilenstein im Vergleich zu einer rein subjektiven Einschätzung der OSR.

Wenn ich mich richtig erinnere, muss ich meinen Schläger dem Gegner und dem OSR zur "Untersuchung" überlassen.
Beschädigt wird der Belag dabei ja nicht.
Offline

uli

  • Beiträge: 465
  • Reputation: 9
  • Verein: SC 1920 Niedervorschütz
  • Spielklasse: Bezirksliga 4 Nord
  • TTR: 1673

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMo 21. Dez 2015, 12:35

@Maik

das sehe ich ganz anders! Wenn schon einige Noppen neu den Test nicht bestehen - wie soll das bitte bei gebrauchten Belägen sein? Wann und wo ist dort die immer wieder genannte wesentliche Veränderung erreicht?

Wenn hier einige Noppen genannt werden die den Test nicht bestehen und ich möchte meinen Belag pimpen - so nehme ich einfach einen dieser Beläge.
VH: Waran 1,5mm
Holz: ULMO Safety Def+ (9 Schicht Aufbau)
RH: C+f III ox
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMo 21. Dez 2015, 13:08

Jo, dass wäre dann die Konsequenz.
Für diese Noppen müsste man sich dann etwas anderes einfallen lassen. (nur was? Gar nichts machen, auch bei SB Glätte? Oder subjektiver Streicheltest vom Gegner?)
Dem Vernehmen nach ist ja auch nicht so, dass sofort alle älteren Beläge durchfallen.
Ein unbehandelter CK531a wird sicherlich durchkommen, auch noch nach einem halben Jahr.

Wie schon gesagt: Sicherlich ist das alles suboptimal. Aber ich empfinde es auch als eine gewisse Genugtuung gegenüber allen, die weiterhin GLN spielen.
Offline

ed von schleck

  • Beiträge: 166
  • Reputation: 15
  • TTR: 0

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMo 21. Dez 2015, 17:20

Hauptsächlich dürfte es unschuldige Brettchen und kurznoppen treffen.

Für die gilt die Regel (warum auch immer?) ebenfalls.

Was mich stört ist mittlerweile der deutsche Alleingang (die ösis zähle ich dazu, da faktisch mit uns gleich) bei allem und jedem.

Mittlerweile sitzen hier so viele Spinner in Gremien und Politik, dass man nur noch k....n könnte. Vielleicht mal den Blick über den Tellerrand ins Ausland wagen, so verkehrt ist da manches nicht.

Wir jagen noppis, laden den Abschaum der ganzen Welt in unser Land ein und ergötzen uns an blitzmarathons und verschenken kuscheltiere qm Bahnhof.

Immer öfter frage ich mich, ob hier eine neue, unbekannte, Drogen sämtlichen Funktionären und Entscheidern ins essen gemixt wurde.

Sorry für off-topic, aber dieses denunziantentum und die Verlogenheit auf allen Ebenen widert mich an.
Offline

Deserteur

  • Beiträge: 517
  • Reputation: 6
  • Spielklasse: 1. Kreisliga 1. PK
  • TTR: 1500

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMo 21. Dez 2015, 18:07

ed von schleck hat geschrieben:Vielleicht mal den Blick über den Tellerrand ins Ausland wagen, so verkehrt ist da manches nicht.

Wir jagen noppis, laden den Abschaum der ganzen Welt in unser Land ein und ergötzen uns an blitzmarathons und verschenken kuscheltiere qm Bahnhof.

Immer öfter frage ich mich, ob hier eine neue, unbekannte, Drogen sämtlichen Funktionären und Entscheidern ins essen gemixt wurde.

Sorry für off-topic, aber dieses denunziantentum und die Verlogenheit auf allen Ebenen widert mich an.


Stammtischgelaber vom feinsten, was hier auch nicht hergehört.
Normaler Schläger: VH: Tenergy 80 1.9 RH: Roundell 1.7 Viscara light
Ersatzschläger: VH: Sriver G3 1.9 RH: Roundell 1.7 Holz Buran CCF
Spaßprügel: VH: Sriver L 1.7 RH: Feint Long III 0.5 Oh Sang Eun Medium
Offline

Skeptiker

  • Beiträge: 28
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Einfacher Nachweis für GLN !

BeitragMo 21. Dez 2015, 19:04

...
Nächste

Zurück zu Nachbehandlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast