Aktuelle Zeit: Mi 23. Jan 2019, 15:26


Eignung für Boostern

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2235
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Eignung für Boostern

BeitragSo 11. Aug 2013, 11:51

Vielleicht sollten wir mal unsere Erfahrungen mit Boostern verschiedener Beläge hier sammeln.

Sehr gute Erfahrung:

Apollo Sound II mit Falco Long Term Speed Booster (2x dünn)

Ordentlich:

Sanwei Target Prov. (s.o.)
Neo H3 Prov (s.o.); wurde mir ein wenig zu dynamisch, da auch mit 2,15mm für mich zu dick

Fraglich:

T05 (1x dünn); hatte ich gemacht, da nur 1,7mm auf langsamem Holz; Effet lässt nach.


p.s. sehr interessieren würde mich, wie ein Victas 401 reagiert.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2209
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Eignung für Boostern

BeitragSo 11. Aug 2013, 23:47

Bringt Lampen Öl auf Schwamm etwas ?
Offline

PingoPongo

  • Beiträge: 8
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 0

Re: Eignung für Boostern

BeitragMo 12. Aug 2013, 13:35

Hallo,
ich kann dir leider nur die Antwort auf einen einzigen Belag geben. Beim Apollo I brachte das Lampenöl wirklich etwas!
Die Oberfläche sieht bei dem Belag schon nach einigen Wochen stark abgespielt aus und die Klebrigkeit lässt auch ziemlich schnell nach. Ein paar Tropfen Lampenöl drauf, wie in diversen Foren angesprochen wurde und die Oberfläche sah wieder wie neu aus und Klebrigkeit war auch wieder etwas vorhanden. Ich würde mal sagen, das hat die Haltbarkeit des Belages um ca. 1 - 1,5 Monate verlängert. Ich spiele aktuell beidseitig Tenergy, da brauch ich dann sowas nicht mehr, denn die sehen nach dem ersten Monat immer noch aus wie neu und spielen sich auch entsprechend... ;)
Offline
Benutzeravatar

Defensiv-Anti

  • Beiträge: 357
  • Reputation: 15
  • TTR: 1600

Re: Eignung für Boostern

BeitragDi 13. Aug 2013, 00:24

Sollte man das nicht in die Kategorie "Nachbehandlung" verschieben?
Folivora + 729 + ABS
Offline

spinshot

  • Beiträge: 28
  • Reputation: 6
  • TTR: 0

Re: Eignung für Boostern

BeitragMo 10. Nov 2014, 14:37

VS 401, 1,5mm, mit 3 mittleren Schichten Seamoon, so, dass es noch nicht verläuft, ist klasse! Rollt sich sehr stark und wirkt auch auf's Obergummi - vergleichbar mit meinem früheren Nasskleben.

Nach einem nicht nur Klebeverbot bedingten Absturz von guten 1600 auf 1450, bin ich nun bei1550 und kann mit den ~1650ern in der BK vorne nicht nur mitspielen sondern auch gewinnen.
Das liegt aber nicht nur am 401, ich spiele wieder das sehr schnelle Krenzer MA 1 und auf der RH wieder Meteorite OX, der sich klasse auf der Rakete spielt!

Zurück zu Nachbehandlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron