Aktuelle Zeit: Do 27. Jun 2019, 12:20


Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Super-Groby

  • Beiträge: 168
  • Reputation: 4
  • TTR: 0

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMo 12. Aug 2013, 18:07

Mich würde ja mal interessieren, wie viel Prozent der Noppen- und Antispieler mit behandelten Belägen Punktspiele bestreiten...
Was würdet ihr so schätzen? :?:
Viele Grüße Ralf

Grubba Carbon / KMD. --- BombTalent OX --- Tenergy 05 1,9mm 158 Gramm

Reserve:
ALL+ <> Tenergy 05 <> TDecs OX
Offline

ed von schleck

  • Beiträge: 166
  • Reputation: 15
  • TTR: 0

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMo 12. Aug 2013, 20:40

In den höheren klassen nahezu 100%. Wenn die noppe nicht angeglättet ist ist zumindest die vh getunt.

Gilt für spiel am tisch.

Abwehrer ausgenommen.

Untere klassen je nach verband 30-60%.

Alter dtecs wird eingesetzt usw.

Ich hab jetzt mal jedwede manipulatiion miteingerechnet.

Je höher man kommt desto mehr ni pfuschen.

Ab ol geht es auch hier in richtung 70% aufwärts.

Bsp bzm vor zwei jahren freiwillige vorabschlägermessung:

Senioren, jugend, damen kaum andrang.

Herren a 28 von 32 teilnehmern standen, z. T. mit unsicherem gesichtsausdruck, in der reihe...
Offline

Norbi

  • Beiträge: 5
  • Reputation: 1
  • TTR: 1606

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragSo 8. Sep 2013, 18:44

Das mit dem Ölbad für die Noppen hab' ich ja noch nie gehört. Jetzt habe ich aber eine Vermutung, auf was ich bei den letzten Deutschen Meisterschaften für Verbandsklassen gestoßen bin. Mein letzter Gruppengegner hatte eine lange Noppe (Talon; den hatte ich auch mal gespielt und nicht annähernd ähnlich Bälle hinbekommen, obwohl ich die Noppe sehr aktiv spiele -> Flip, Hackblock, Seitwischer) auf der Rückhand, bei der die Bälle eierten wie verrückt (insbesondere brachen sie am höchsten Punkt nach dem Absprung häufig nach rechts weg). Glatt war der Belag wahrscheinlich nicht. Nachdem ich die ersten beiden Sätze aus dem Konzept war, hatte ich im dritten einige Bälle (nachdem ich mit Topspin eröffnet hatte) in der aufsteigenden Phase geschossen, wodurch ich den dritten Satz auch gewinnen konnte. Das Spiel ging trotzdem 1:3 verloren und die Bälle waren so unglaublich eirig, als wäre der Ball unrund. :roll:
Wird der Belag eigentlich langsamer oder schneller nach dem Ölbad? Zumindest die Noppen meines Gegenspielers waren ziemlich langsam, wobei er meinte, er hätte ein sehr langsames Holz.
Offline

Noppenjott

  • Beiträge: 175
  • Reputation: 3
  • TTR: 0

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragFr 13. Mai 2016, 22:00

Ich habe gehört, dass der in Öl "gebadete" Belag anschließend mit einer Klebefolie montiert werden sollte. Ist das richtig? Welchen Sinn macht das?
Holz: Nittaku Septear
VH: Tenergy 64 1,9/1,7
RH: vermutlich Feint Long 2 in 0.5
Offline

uli

  • Beiträge: 465
  • Reputation: 9
  • Verein: SC 1920 Niedervorschütz
  • Spielklasse: Bezirksliga 4 Nord
  • TTR: 1673

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragDi 17. Mai 2016, 11:18

geht auch mit normalen Kleber
VH: Waran 1,5mm
Holz: ULMO Safety Def+ (9 Schicht Aufbau)
RH: C+f III ox
Offline

oldtimer-frank

  • Beiträge: 30
  • Reputation: 0
  • Verein: TTC Fischbach
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1608

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragDi 17. Mai 2016, 20:56

Bringt das ölen auch bei geglätteten Noppen etwas und wenn was für einen Effekt? Da die Noppen durch die UV Bestrahlung härter werden. Zuerst ölen dann bestrahlen oder umgekehrt? ;)
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 18. Mai 2016, 08:41

oldtimer-frank hat geschrieben:Bringt das ölen auch bei geglätteten Noppen etwas und wenn was für einen Effekt? Da die Noppen durch die UV Bestrahlung härter werden. Zuerst ölen dann bestrahlen oder umgekehrt? ;)


Ich öle wenn erst und dann gibt's Höhensonne.
So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Vorherige

Zurück zu Nachbehandlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste