Aktuelle Zeit: Fr 22. Mär 2019, 06:45


Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 31. Jul 2013, 14:04

Moin,
habe mal ne Frage:

Werden grundsätzlich alle lange Noppen gefährlicher nach einem kleinen Ölbad (ca 2. Std). Die Noppen werden dadurch ja etwas länger und der Noppenabstand wird grösser. Das begünstigt doch die "Stör+Flatterschläge" mit langen Noppen beim Spiel am Tisch, oder?? Ist das denn bei den meisten Noppen so, oder kann sich das auch mal negativ auswirken (ausser natürlich das die Haltbarkeit etwas nachlässt). Wie sind eure Erfahrungen mit der Art der "Veredlung" ??
Würde mich über einige Meinungen und Anregungen freuen... :hurra:
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 31. Jul 2013, 14:27

Mit Oel+Noppen hab' ich noch nicht herumexperimentiert. Das kommt bei mir nur zur NI-Auffrischung zum Einsatz.

Ich haette bei Noppen vor allem Angst um die Haltbarkeit, vor allem wenn man sich die Bruchempfindlichkeit mancher Exemplare (Dornenglanz, ...) so ankuckt. Von daher werde ich da auch weiterhin die Finger von lassen. :)

Grundsaetzlich kann ich mir aber schon vorstellen, dass die Noppen weicher und gefaehrlicher werden.
Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 31. Jul 2013, 14:52

Nach meiner Erfahrung in der Hinsicht darf man die noppen nur nicht länger wie max. 2 std. Im Öl schwimmen lassen. Dann halten die Beläge mindestens 1 jahr. ( getestet mit mehreren grass d.tecs). Hat denn schon jemand hier Erfahrungen mit anderen noppen gemacht?
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2220
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 31. Jul 2013, 16:04

Wie bekommt Ihr das Öl eigentlich dann oberflächlich wieder weg ?
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

bamboole

  • Beiträge: 734
  • Reputation: 26
  • Verein: Out Of The TT-Circus
  • Spielklasse: Ruhestand
  • TTR: 0

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 31. Jul 2013, 17:36

Music is always a commentary on society (Frank Zappa)

Alte Testerweisheit: Es ist nicht gesagt, daß es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muß es anders werden. (Georg Ch. Lichtenberg)

Red+Black Kazak: Burnout 1,5mm / BTY Roundell Hard 1,9mm
Balsa Fitter 5.5: DF 1615 1,2mm / Evolution MX-S 1,8
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 31. Jul 2013, 21:00

verteidigerle hat geschrieben:Wie bekommt Ihr das Öl eigentlich dann oberflächlich wieder weg ?


Das ist kein Problem. Einfach warmes Wasser drüber und gründlich abspülen. Danach zum trocknen einfach über die wäscheleine hängen.
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragSa 3. Aug 2013, 14:11

Sonst noch niemand hier mal damit ein bißchen experimentiert?? Wundert mich eigentlich, da man ja so seinen geliebten "alten" D.Tecs wiederbekommen kann ;-)
Offline

tommes

  • Beiträge: 179
  • Reputation: 3
  • TTR: 1703

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragSa 3. Aug 2013, 14:17

Wagi hat geschrieben:Wundert mich eigentlich, da man ja so seinen geliebten "alten" D.Tecs wiederbekommen kann ;-)



...ist das denn wirklich so?

Hat das schon jemand gemacht ?
Einen schönen Tag noch, und immer nett grüßen.... :-)

bei Noppentest tommes und bei PMB auch tommes





Holz: Rosenkavalier D

VH: Tenergy 05 1,9mm rot

RH: Joola Badman OX schwarz
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragSa 3. Aug 2013, 14:34

Ja :)
Kommt dem alten schon sehr nahe.. also allenfalls besser als diese vorgespannte Contra Version... Wenn man einen neuen D.Tecs einlegt, vergrössert sich der Lappen um ca 1,5-2 cm in Höhe und Breite.....Noppenlänge ist mit blossem Auge nicht von der alten Version zu unterscheiden, aber ein deutlich sichtbarer Unterschied zur neuen Version....
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragDi 6. Aug 2013, 11:19

http://www.pimp-my-blade.de/viewtopic.php?f=49&t=77

@Wagi: schau da hab ich Bilder angehangen.

Muss dazu sagen das sich 5h Dtecs aufgelöst hat in späterer Folge. 5h Öl waren wohl zuviel 8-) .
So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragDi 6. Aug 2013, 13:05

Nach meiner Erfahrung darf man maximal 2h einlegen. Dann hält der D.Tecs ca ein Jahr... hatte ich jetzt schon zwei mal :)
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragDi 6. Aug 2013, 17:59

Da gleichen sich unsere Erfahrungen. Ich denke mal das das Material einfach nach der Badezeit am Ende ist.
So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

Loop

  • Beiträge: 67
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 7. Aug 2013, 09:50

Der hier in Bayern öfter vertriebene und auch in höheren Ligen eingesetzt Curl P1R ist ca. 7 Stunden geölt und hält eine Halbserie.
Damit erzielt man auch den besten Effekt. Alles darüber wird zu unkontrolliert.
Ein 2 Stunden geölter P1R wäre sinnlos, da zu wenig Effekt bei abnehmender Haltbarkeit.
Beim DTecs kenne ich mich da leider nicht aus. Kann aber sein das der durch eine andere Gummimischung viel stärker auf Öl anspricht als der P1R.
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 7. Aug 2013, 11:33

Hat schon mal jemand sich hier an den hellfire gewagt? ??
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 7. Aug 2013, 11:35

Loop hat geschrieben:Der hier in Bayern öfter vertriebene und auch in höheren Ligen eingesetzt Curl P1R ist ca. 7 Stunden geölt und hält eine Halbserie.
Damit erzielt man auch den besten Effekt. Alles darüber wird zu unkontrolliert.
Ein 2 Stunden geölter P1R wäre sinnlos, da zu wenig Effekt bei abnehmender Haltbarkeit.
Beim DTecs kenne ich mich da leider nicht aus. Kann aber sein das der durch eine andere Gummimischung viel stärker auf Öl anspricht als der P1R.


Ich glaube das der curl auch einen dickeren gummiboden hat als der dtecs, deshalb macht es nur sinn den länger baden zu lassen. Sonst dehnt er sich ja nicht weit genug. ..
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2220
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 7. Aug 2013, 12:54

Über was für Öle redenwir hier eigentlich ?
Tierischen Öle, pflanzliche Öle , Ätherische Öle, Mineralöle oder Silikonöle ? :dontknow:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline

Loop

  • Beiträge: 67
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 7. Aug 2013, 16:11

Sonnenblume
Offline

Wagi

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • TTR: 1650

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 7. Aug 2013, 19:40

Ist meiner Meinung nach egal. Ich mache bzw habe es immer mit nativem Olivenöl gemacht. Ich glaube aber nicht das es da grosse Unterschiede gibt.... Sonnenblumenöl wird denke ich auch gehen....
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMi 7. Aug 2013, 22:54

Ich hab mit gut und günstig Sonnenblumen Öl experimentiert lief alles gut.
So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

uli

  • Beiträge: 465
  • Reputation: 9
  • Verein: SC 1920 Niedervorschütz
  • Spielklasse: Bezirksliga 4 Nord
  • TTR: 1673

Re: Werden LN immer gefährlicher nach "Ölbad" ??

BeitragMo 12. Aug 2013, 15:31

Wagi hat geschrieben:Nach meiner Erfahrung darf man maximal 2h einlegen. Dann hält der D.Tecs ca ein Jahr... hatte ich jetzt schon zwei mal :)

Kann ich wiedersprechen!

Je nach Belag kann man die auch länger einlegen. Haltbarkeit ist bei einem 531 kein Problem wenn man 10 St für 35,- kauft (E-Bay). So 5-8 Std sind schon möglich. Wenn man es übertreibt bekommt man ein zu großen Lappen - habe das mal mit einem 911er gemacht. Der wurde viel zu groß - habe den so noch ungeschnitten in der Schublade liegen. MaikS kennt das ding - der hat nur :roll: gemacht als ich Ihm den Belag gezeigt hatte ;)

Bisher kenne ich nur Beläge die giftiger wurden: PF4-C8, DHS C8, 531, 911, 755. Der PF4-C8 hat nach längerem Ölen imme rnur 3 Monate gehalten - andere wie der C8 auch über 1 Jahr (den habe ich noch liegen und ist noch ok)

Gruß Uli
VH: Waran 1,5mm
Holz: ULMO Safety Def+ (9 Schicht Aufbau)
RH: C+f III ox
Nächste

Zurück zu Nachbehandlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron