Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 15:26


Board-Name (Pimp my Blade vs. ???)

Infos vom pimp-my-blade-Team

Forenname

Pimp my Blade (PimB)
12
32%
Pimp my Paddle (PimP)
6
16%
Was ganz anderes, naemlich: (...)
19
51%
 
Abstimmungen insgesamt : 37

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

NetzKanteWeg

  • Beiträge: 383
  • Reputation: 32
  • Verein: Preetzer TSV
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Board-Name (Pimp my Blade vs. ???)

BeitragSo 23. Sep 2012, 08:53

... um nochmal anglophil zu werden (in Anlehnung an einen Film, den sicher VIELE hier kennen werden!):

Pips of Fury ;-)

YouTube
... this is my rifle, this is my gun, this is for killing and this is for fun:

TT-Manufaktur: AntiHero | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Aggressor | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2213
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1453

Re: Board-Name (Pimp my Blade vs. ???)

BeitragSo 23. Sep 2012, 09:44

Variatio hat geschrieben:Hey - wo bleibt der anglophobe Aufschrei deiner- und andererseits, der bei pimp-my-blade aufbrandete??? :twisted:


Seufz, das sind halt die sprachlichen Feinheiten jenseits der Natur- und Ingenieurwissenschaften von Mathematik mal ganz zu schweigen :P .

pimpen = ordinäre Assoziationen zudem existiert z.B. mit "aufmotzen" ein adäquates deutsches Wort
blade = im deutschen Sprachgebrauch (=> bitte merken !!) nicht vorhanden

tt = Abk. wahlweise Tischtennis (solides Deutsch) oder table tennis (internationaler Flair :mrgreen: )
junkie =
Als Junkie [ˈdʒʌŋki] (von engl. junk „Müll, Abfall“) wird umgangssprachlich ein Mensch bezeichnet, der im fortgeschrittenen Stadium von Drogen wie Heroin oder Crack abhängig ist.
und
als vielmehr stark von ihrem Drogenkonsum gezeichnete Süchtige.
(Quelle Wikipedia)

Das rot Hervorgehobene unterstreicht, dass der Begriff im Deutschen angekommen ist. Die Zitate weisen zudem aus, dass es kein adäquates deutsches Wort (=> z.B. Mülli) gibt, sondern nur Umschreibungen. Damit ist in meinen Augen :ichweisswas: die Verwendung von "Junkie" sprachlich legitimiert.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

bamboole

  • Beiträge: 734
  • Reputation: 26
  • Verein: Out Of The TT-Circus
  • Spielklasse: Ruhestand
  • TTR: 0

Re: Board-Name (Pimp my Blade vs. ???)

BeitragSo 23. Sep 2012, 10:40

Generell habe ich ja gegen Anglizismen keine Einwände, sofern die englischen Begriffe im allgemeinen Sprachbgebrauch nicht negativ besetzt und dabei gängig und "eingeschliffen" sind.

Insofern könnte man auch noch andere Spielarten - ohne Noppenbezug - überdenken

TT4You (TTForYou) hätte einen persönlichen Bezug, ist international verständlich und auch "jugendlich".
TT4ALL (TTForAll)
Material Dreams
Magic Blades
TTBlades
TTExperience
TTExplorer Wir entdecken Tischtennis neu
TTTrend News rund um Tischtennis
TTGurus
TTTüftler
Materialgurus

Mit einer Portion Selbstironie:
Noppenhelden
Music is always a commentary on society (Frank Zappa)

Alte Testerweisheit: Es ist nicht gesagt, daß es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muß es anders werden. (Georg Ch. Lichtenberg)

Red+Black Kazak: Burnout 1,5mm / BTY Roundell Hard 1,9mm
Balsa Fitter 5.5: DF 1615 1,2mm / Evolution MX-S 1,8
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2213
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1453

Re: Board-Name (Pimp my Blade vs. ???)

BeitragSo 23. Sep 2012, 10:50

Noppenhelden bzw. pimple heroes (für die engl.sprachige Domain) hat was :thumpsup: .
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio_Admin

Administrator

  • Beiträge: 340
  • Reputation: 9

Re: Board-Name (Pimp my Blade vs. ???)

BeitragSo 23. Sep 2012, 19:37

bamboole hat geschrieben:Generell habe ich ja gegen Anglizismen keine Einwände, sofern die englischen Begriffe im allgemeinen Sprachbgebrauch nicht negativ besetzt und dabei gängig und "eingeschliffen" sind.

Wobei pimp-my-*** im aktuellen Sprachverstaendnis definitiv keinen negativen Beiklang hat, sondern eher einen ironischen!

Aus Wikipedia:
"... hat sich seit 2004 auch im deutschen Sprachraum ein regelrechter Medien-Hype gebildet, der sich diesen Begriff mehr oder weniger ironisch aneignet, etwa in der deutschen MTV-Shows Pimp My Fahrrad oder Pimp My Whatever, durch die Verwendung in Werbesprüchen, oder indem eine Computerzeitschrift ihre Case-Modding-Aktion Pimp My PC nennt."

Als Beispiel moechte ich auch die ein oder andere Photo-Community anmerken (die oft auch von alten, konservativen Maennern dominiert wird :mrgreen: ), die sich aber nicht an der Bezeichnung pimp-my-*** stoeren, sondern sie im Gegenteil voll akzeptieren:

Pimp-My-Photo, Teil 1
Pimp-My-Photo, Teil 2
Pimp-My-HDR
Foren-Admin from Hell
Vorherige

Zurück zu Ankündigungen und Aktuelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste