Aktuelle Zeit: Sa 10. Dez 2022, 03:31


Referre - Mein TT-Freundebuch

Hier könnt ihr euch ein Tagebuch einrichten und selbst verwalten.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSo 16. Okt 2022, 08:31

5367F2EE-88D7-4688-9815-1B2E8D4DEB6B.jpeg


Das Butterfly Innerforce ZLC ist ein tolles Holz. Das hat mich aber nicht daran gehindert, das vermutlich letzte Holz meiner Tischtennislaufbahn zu erwerben: Lin Yun-Ju SZLC.

Spielt sich angenehm schneller als als BTYIFZLC. Zunächst klebte ein T25FX und T64, jeweils in max. Schwammdicke, darauf.
Das war aber des Guten zuviel und jetzt ziert das Hölzchen der CHN Wirbelwind H3 Neo.

Damit ist mein passives Spiel wieder so gut wie immer, und es sind genügend Reserven für die wenigen aktiven Phasen auch vorhanden.

Jetzt liegen noch neue Hurricanes im Keller, die ich demnächst bar jeder Logik auch auf das BTYIFZLC montieren werde.
Der T25 FX in 1,9 ist nämlich ein absolutes Match auf der RH. Ich möchte aber zwischen den beiden Hölzern vergleichen können. Das interessiert mich.

Mittlerweile konnte ich jetzt auch erste Erfolge mit meinem neuen All+ Spielsystem sammeln. Wenn ich die dazu nötige Spieltaktik durchziehe, dann bin ich quasi gleich stark wie letztens mit meiner Modernen Verteidigung. Leider rutschen mir immer noch zu lange Bälle an Stellen raus, die für den Gegner ein gefundenes Fressen sind.

Hinzu kommt die jahrelang eingeschliffene abwartende Taktik und die mäßige Fähigkeit selbst sicher zu eröffnen. Daran werde ich jetzt arbeiten und wieder öfters im Punktspiel ausprobieren.
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline

Cogito

  • Beiträge: 2412
  • Reputation: 85
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSo 23. Okt 2022, 16:16

Das hat mich aber nicht daran gehindert, das vermutlich letzte Holz meiner Tischtennislaufbahn zu erwerben

. :D :D :D
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSa 29. Okt 2022, 21:41

Im Durchschnitt und unterm Schnitt gibts nix Besseres als Unterschnitt :roll:

Immer aktiv zu sein, macht mich nicht glücklicher. Das hat zum Teil sehr gut
funktioniert. Wahnsinnsbälle ( vor allem mit der RH ) gespielt aber dabei oft
ein wenig das Gefühl gehabt, über meine Verhältnisse zu spielen…

Zurück zu dem, was ich einigermaßen kann und mich zum Teil atemlos macht.
Egal, spiel ich halt weniger und dafür konzentrierter.

Zurück in die Moderne Abwehr. Mit KN 1.6 D1 Spinpips v. Victas auf RH mit
schnellen Hölzer(n) und auf der VH z.B einen Tibhar MX-S in 2.0 mm.

Die ersten Punktspiele nach dem einsichtigen Wechsel auch wieder gewonnen.
Dabei sehr konzentriert agiert und zwischen den Ballwechsel immer etwas
inne gehalten.

Morgen spiele ich bei den Bezirksmeisterschaften mit und werde vermutlich
hochmotiviert/konzentriert das eine oder andere Spiel für mich entscheiden

8-)

Edit : 2:3, 2:3 und 1:3….aber okay gespielt. Gegner 1/2 hatten auch einiges mehr an TTR Punkten.
Gegnerin 3 war Damen Oberliganiveau. Somit die Gruppenphase nicht überstanden aber gut trainiert.
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline

Skeptiker

  • Beiträge: 29
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSa 5. Nov 2022, 18:45

..,
Zuletzt geändert von Skeptiker am Mo 7. Nov 2022, 15:38, insgesamt 2-mal geändert.
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSo 6. Nov 2022, 13:44

Das nächste 2:3 eingefahren :D gegen einen 1725er alten Hasen. Mein Spielmaterial war dieses Mal eine Koji Matsuhita Defense Bratpfanne mit Victas Spinpips 1.6 und Donic Baracuda max.

Direkt vor dem Spiel im gegnerische Spiellokal ausgetestet :roll: Das ist natürlich bzgl. Timing nicht optimal, geht aber gerade nicht anders, da ich oft aushelfen muss.

Ich sage mal, das Spiel hätte ich mit einem Training mehr vor dem Einsatz geholt. Aber darum geht es mir ja schon lange nicht mehr. Bemerkenswert war unser mannschaftlicher Niedergang gegen den Tabellenführer der BOL von 0:9, wobei jedes Einzel bis auf das letzte mit 2:3 weg ging :klatsch:

Nächste Woche, am kommenden Dienstag, darf ich endlich mal wieder trainieren. Am Freitag muss ich aber dann wieder in der BL als Ersatzeinser meinen Mann stehen :bravo: Das wird ein Heimspiel.

Ein neues Video kommt entweder/oder/und am Dienstag / Freitag.
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Variatio

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSo 6. Nov 2022, 22:56

Referre hat geschrieben:Das hat mich aber nicht daran gehindert, das vermutlich letzte Holz meiner Tischtennislaufbahn zu erwerben:

Bwahahaha xd
Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: BBC X-Fusion TC, Spinlord Dornenglanz OX, BTY Dignics 09c 1,9mm, 172g
Material B: BBC X-Fusion TC, Spinlord Leviathan OX, Donic Blue Grip V1 1,9mm, 159

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragMi 9. Nov 2022, 08:50

0465EBD3-A1FB-4ADE-8ABE-4912008B855A.jpeg


Das war gestern sehr ernüchternd. Entweder viel zu weich ( Donic ) , zu unhandlich ( JSH ), zu hart ( LYJSZLC ) oder auch zu katapultig ( TT Manufaktur )…. Vielleicht lag es auch an der Grippeimpfung :klatsch:

Ich hatte alle 5 Setups durchprobiert. Am ehesten war das JSH noch spielbar… aber ( für mich mittlerweile ) viel zu kopflastig. Beim VH Topspin kam ich mir vor wie im Fitnessstudio :horror:

Nach Hause gekommen und gleich wieder an den Klebetisch und mehr oder weniger alles wieder verändert. Ich fürchte, dass die ca. 3 Monate beidseitiges NI Spiel auch Spuren hinterlassen haben und jetzt so ein paar Dinge mehr im Argen liegen :roll:

Am Freitag habe ich Punktspiel ( vorderes PK, Bezirksliga ) und darf aus drei weiteren Setups kurz vor dem Spiel den Favorit auswählen und hoffentlich damit nicht völlig untergehen. :pig:

Ich habe ein altes TSP DEF Toccata Carbon ausgekramt. Da kleben jetzt die Beläge vom JSH drauf. Die beiden BTY Schindeln ziert jetzt jeweils ein TSP Super Spinpips Chop II bzw. bei einem klebt ein Dämpfungschwamm drunter, den ich glaube ich mal von einem Pistol II entfernt hatte. Das Ding kommt dem normalen weichen Schwamm vom Chop II aber ziemlich nahe…. Bilde ich mir zumindest ein.

Die flexible Schindel ( Koji Matsushita Def ) vom letzten Mal war im Nachhinein gar nicht mal so übel :o

Die lange Noppen aus der Grabbelbox werde langsam auch wieder aufmüpfig und scheinen mir zuzurufen : << Nimm mich, da hast Du dann kein Problem in der Abwehr… >> :oops:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSa 12. Nov 2022, 01:02

Hat funktioniert :) Das war sozusagen das TSP DEF Toccata Carbon in Moll für das gegnerische vordere Paarkreuz.

Ich konnte beide Einzel gegen 1650 und 1695 mit jeweils 3:1 für mich entscheiden.
Leider hat es nicht für den Teamsieg gereicht ( 7:9 ) :(

Ich habe das Gefühl, dass mit dem Victas Spinpips D1 über dem Tisch im Schupf üble Schnittwechsel möglich sind.
Bisweilen habe ich das nur in der Abwehr zu meinen Gunsten nutzen können. Allerdings habe ich das über dem Tisch
selbst noch nicht zu 100% kapiert :D … wenn ich den Ball spiele merke ich es aber deutlich.

Man kann also, anscheinend für den Gegner nur schwer zu sehen, fast leer Schnupfen oder eben mit ordentlich US.
Außerdem klappt der Noppenschuss mit dieser Kombi erstaunlich sicher. Hier hilft mir die Flex im Holz bei festem
Griff.

Die Ballwechsel waren dadurch insgesamt erstaunlich kurz, da ich wenn sich die Gelegenheit bot, die Initiative
ergriff und selbst aktiv den Punkt machen konnte. :ichweisswas:

Ich werde jetzt bis zum Ende des Monats nichts mehr ändern und versuchen mich mit dieser Kombi weiter anzufreunden.

:wink:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragDi 22. Nov 2022, 17:53

Heute ist Murmeltiertag…also zumindest bei mir :D

Ich denke mit dem Toccata könnte das tatsächlich etwas werden.
Wenn da nicht die beiden kostspieligen BTY Hölzchen wären !
Ja dann, dann …. Es gibt sie aber ! :banghead:

Als Schwabe muss ich diese Investitionen noch irgendwie länger
auskosten :ichweisswas:

Auf dem LYJ SZLC klebt jetzt der Feint Long III ich glaube in 1.3 mm,
und auf dem BTY Inner ZLC habe ich den guten,alten & fetten Curl P1r
montiert.

Ja, die LN…hatte ich vor ein paar Beiträgen schon kurz erwähnt. :yes:
Die Abwehr ist damit etwas einfacher… dieses kleine Etwas kann den
Unterschied machen !

Heute Abend wird wieder völlig hemmungslos getestet :hurra:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragMi 23. Nov 2022, 08:28

Der Vollständigkeit halber:

LYJ SZLC / Feint Long III 1.3 mm : Recht hartes Anschlaggefühl und dabei relativ langsam :o
BTY Inner ZLC / fetten Curl P1r : Harmoniert sehr gut :pig:

Die Abwehr mit beiden Setups war jeweils nach ein paar Minuten relativ safe. Mein Trainingspartner
meinte aber, dass er dagegen lieber spielt als gegen mein KN Setup :o

Das wollen wir natürlich nicht :klatsch: Ein Gegner in Wohlfühl Atmosphäre :banghead:

Die Ballwechsel waren entsprechend länger und zum Teil recht sehenswert, am Ende aber mit
besserem Ausgang für ihn. Die Sätze waren immer sehr knapp :ichweisswas:

Also in Schönheit sterben ? :no:

Gegen Ende also nochmal das Orgelwerk von Johann Sebastian Bach ausgepackt !

Da weiß ich, was ich hab :wink:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSo 27. Nov 2022, 15:24

Mein Victas Koji Matsuhita Spezial lauerte schon seit einiger Zeit im Keller. :evil:

Nachdem anscheinend Victas und TSP jetzt eine noch tiefere Verbindung miteinander
eingegangen sind, musste ich den Victas Spectol S1 1,6 mm kaufen. 8-)

Die Testberichte über den Victas V>01 waren auch sehr schön zu lesen. :pig:

Da lag sie dann vor mir die all-in Victas-Kombi. Für einen ordnungsliebenden
TT Connoisseur natürlich ein Moment der Freude :yes:

Gedotz - Geherzt - Getestet :2thumps:

Passt sehr gut :ichweisswas:

:wink:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 20
  • TTR: 0

Re: Referre - Mein TT-Freundebuch

BeitragSa 3. Dez 2022, 19:11

Heute habe ich das VKMS zum ersten Mal im Punktspiel eingesetzt. BOL / mittleres Paarkreuz.
Gegner von den TTR Punkten ähnlich unterwegs. Doppel1 und beide Einzel gewonnen. :pig:

Mit dem zweiten Einzel den Sack für das ganze Punktspiel zugemacht. Das war sehr satisfying 8-)
Hatte ich schon länger nicht mehr.

Mannschaftsführer war auch zufrieden, weil er meinte, dass dieses Spiel richtungsweisend für die
Saison wäre :cheers:

Der sich andeutende Aufwärtstrend hat sich also fortgesetzt :geil:

:wink:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Vorherige

Zurück zu Mein TT-Tagebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron