Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 06:44


Cogitos Leiden

Hier könnt ihr euch ein Tagebuch einrichten und selbst verwalten.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1023
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Cogitos Leiden

BeitragMo 6. Mai 2019, 09:51

Und wegen sowas sollte der TTR von Turnieren nicht mit dem aus der Serie gemixt werden oder zumindest irgendwie nur gekappt mit einfließen
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2334
  • Reputation: 82
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Cogitos Leiden

BeitragMo 6. Mai 2019, 13:44

MaikS hat geschrieben:Und wegen sowas sollte der TTR von Turnieren nicht mit dem aus der Serie gemixt werden oder zumindest irgendwie nur gekappt mit einfließen


Abgelehnt: TTR-relevantes Spiel ist TTR-relevantes Spiel.

Es hat ja auch seine Vorteile: stelle dir vor, du bist in einer Mannschaft am unteren Paarkreuz und bekommst stets nur 2-3 Punkte pro Verbandspiel, weil du immer das Fallobst aufsammeln musst, während die Kollegen weiter oben punkten können. Da hast du kaum eine Chance da wegzukommen. Es sei denn, du lässt dir deine eigentliche Stärke durch Turniere bestätigen.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1023
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Cogitos Leiden

BeitragMo 6. Mai 2019, 14:21

Cogito hat geschrieben:
MaikS hat geschrieben:Und wegen sowas sollte der TTR von Turnieren nicht mit dem aus der Serie gemixt werden oder zumindest irgendwie nur gekappt mit einfließen


Abgelehnt: TTR-relevantes Spiel ist TTR-relevantes Spiel.

Es hat ja auch seine Vorteile: stelle dir vor, du bist in einer Mannschaft am unteren Paarkreuz und bekommst stets nur 2-3 Punkte pro Verbandspiel, weil du immer das Fallobst aufsammeln musst, während die Kollegen weiter oben punkten können. Da hast du kaum eine Chance da wegzukommen. Es sei denn, du lässt dir deine eigentliche Stärke durch Turniere bestätigen.

Ich hätte es aber noch nie erlebt seit es TTR gibt, dass Spieler A, der in seinem PK eigentlich nur gewinnt, nicht nach kurzer Zeit vor Spieler B landet, der ein PK höher negativ spielt. Spielen alle beteiligten so klar positiv, dass sie auch wirklich "sammeln", steigt die Mannschaft idR unweigerlich auf. Das System ist meiner Meinung nach auch so durchlässig genug.
Offline

Mastermind

  • Beiträge: 90
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Landesliga
  • TTR: 0

Re: Cogitos Leiden

BeitragMo 6. Mai 2019, 16:05

Ich kann mich Maik nur anschließen! Durch den TTR-Wert haben Turnier-Ergebnisse des Einzelnen Auswirkungen auf die Mannschaft und tw. sogar den ganzen Verein (Sperrvermerke etc.). Bevor dieser Unsinn bei uns eingeführt wurde, wurde die "Leistungskennziffer" so hochgerechnet, als hätte man bei jedem Punktspiel zwei Einzel bestritten. Dadurch gab es keine Nachteile durch weniger Spiele im unteren Paarkreuz.
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2257
  • Reputation: 20
  • Spielklasse: BL
  • TTR: 1785

Re: Cogitos Leiden

BeitragMo 6. Mai 2019, 16:05

MaikS hat geschrieben:
Cogito hat geschrieben:
MaikS hat geschrieben:Und wegen sowas sollte der TTR von Turnieren nicht mit dem aus der Serie gemixt werden oder zumindest irgendwie nur gekappt mit einfließen


Abgelehnt: TTR-relevantes Spiel ist TTR-relevantes Spiel.

Es hat ja auch seine Vorteile: stelle dir vor, du bist in einer Mannschaft am unteren Paarkreuz und bekommst stets nur 2-3 Punkte pro Verbandspiel, .......

Ich.........Das System ist meiner Meinung nach auch so durchlässig genug.


Tja, in Cogitos Alter hat man für solche Grenzwertentwicklungen keine Zeit / Geduld mehr....
Je Oller desto doller :D

Wenn jemand noch leistungsorientiert spielt und schneller vorankommen möchte, führt an Turnieren kein Weg vorbei.
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1023
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Cogitos Leiden

BeitragMo 6. Mai 2019, 16:23

Ich für mich finde eine weitere Entwicklung daran schade: Um eben nicht ggf harte Konsequenzen aus einem schlechten Tag zu erleiden, spielen viele inklusive mir nur noch dann Turniere, wenn sie absolut fit sind und eigentlich nur gewinnen können. Mal ne Regionsrangliste spielen? Auf keinen Fall, ich weiß vorher nicht, ob meine Hüfte auch im achten Spiel hält. Also spiele ich keine mehr. Mal ein Turnier zur Saisonvorbereitung nach etwas Trainingspause? Oh ja, gleich mit -30 TTR in die Saison starten :-)
Offline

Lusor

  • Beiträge: 350
  • Reputation: 15
  • TTR: 1624

Re: Cogitos Leiden

BeitragSo 12. Mai 2019, 10:32

Moin,

daher spiele ich auch keine TTR-Relevanten Ranglisten oder Meisterschaften mehr mit. Man kann sich an einem schlechten Tag mal komplett aus der Mannschaft rausspielen.

Sehr schade eigentlich, aber man merkt das die Teilnahme an solchen Veranstaltungen daher insgesamt deutlich abgenommen hat.

Gruß
Lusor
Zuletzt geändert von Lusor am Di 14. Mai 2019, 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
06/2017-heute: Keyshot Light, VH Joola Rhyzer 43 max r, RH DTecs ox s
11/2015-05/2017: Keyshot Light, VH: Donic Acuda Blue P3 2.0 r, RH: LSD ox s
11/2013-10/2015: Keyshot Light, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
05/2013-11/2013: Defence II, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
11/2012-05/2013: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 FX 2.1 r, RH: DTecs ox s
10/2011-11/2012: Holz: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 2.1 r, RH: DTecs ox s
davor: Holz: Tachi 4005, VH: Hexer+ 2.1 r, RH: DTecs ox s
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2334
  • Reputation: 82
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Cogitos Leiden

BeitragSo 12. Mai 2019, 17:11

Mein letzter verzweifelter VR-Cup Versuch war am Mittwoch. Zu diesem Zweck 111 km :klatsch: nach Limburg gefahren. Na ja, halt 1 knappe Stunde Autobahnfahrt, wenn da nicht das Wetter gewesen wäre. Aus Eimer geschüttet, es glich mehr einer Bootstour als einer Autofahrt. Fahrtdauer 1:45 h :roll: .
In der ersten Runde Fallobst aufgesammelt, in der zweiten Runde den ChickenWing LN-Angreifer, gegen den ich letztes Mal 0:3 verloren hatte, diesmal mit 3:0 abserviert. Dann wieder gegen den stärksten (=> Q-TTR 1611) Spieler. Statt gleich wieder 0:3 einzugehen, erstmal mit 2:0 in Führung, dann aber im 5. Satz 10:12 - grmpf. Der Nächste (1540) hatte mich letztlich doch sicher im Griff (11, 7,11). Dann gegen meinesgleichen 1. Satz klar gewonnen, 2. klar verloren, 3. wieder klar gewonnen, 4. Satz 9:5 und dann :banghead: 10:12, 5. Satz 12:14. Letzte Runde Fallobst und obwohl ich wirklich für meine Verhältnisse gutes TT gespielt habe - es hat sogar Spaß gemacht ! - mit -10 nach hause gefahren.
Also werde ich jetzt an Position 6 mit 1392 aufgestellt.
Der einzige Vorteil: ich kann jetzt Turniere in der klasse bis 1400 spielen und wäre da der Einäugige unter den Blinden.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1023
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Cogitos Leiden

BeitragMo 13. Mai 2019, 10:40

Du erinnerst mich ein wenig an so einen Spiel-Junkie, der hofft, seine verspielten Verluste mit dem nächsten großen Wurf wieder reinholen zu können :D
Aber solang es beim TT bleibt, ist ja alles gut :cheers:
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2334
  • Reputation: 82
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Cogitos Leiden

BeitragDi 13. Aug 2019, 16:36

Nun so langsam hatte ich begonnen, mich aus dem Morast heraus zu arbeiten mit +44 Pktn. in 3 VR-Cups. Ärgerlich, dass ich in zwei dieser Turniere zwar jeweils einen +150-180 stärkeren Gegner geschlagen hatte, gleichzeitig aber gegen jeweils einen -120-140 schwächeren verloren :roll: .

Das sollte gestern alles repariert werden: ein Turnier mit 2 Gegnern meines TTR (+- 20) sowie alle anderen in der lockeren Reichweite von +100. Allein der Hallenboden reflektierte unglücklich, der Tisch war auf der anderen Seite stets einen halben Meter kürzer bzw. bei mir länger, das Netz zuckte immer kurz nach meinem Schlag mal hoch und so kam es zur Premiere von 0:6 bei ganzen 2 gewonnenen Sätzen :cry: .

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, schlich sich noch ein Übertragungsfehler ein: alles wurde 2x gelistet, so dass mir bei der morgendlichen Betrachtung des TTR-Desasters -65 :horror: ins Auge stachen. :geil: .

Das eigentlich Traurige: die Gegner waren alle machbar sowohl von der Stärke als auch vom Spielstil her.

Fazit: shit happens.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1023
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Cogitos Leiden

BeitragFr 16. Aug 2019, 14:33

Ich bin ja neidisch auf deine Leidensfähigeit. Mich würde sowas leider länger mental beschäftigen.
Offline

Noppenjott

  • Beiträge: 177
  • Reputation: 3
  • TTR: 0

Re: Cogitos Leiden

BeitragFr 16. Aug 2019, 23:39

Cogito hat geschrieben:Nun so langsam hatte ich begonnen, mich aus dem Morast heraus zu arbeiten mit +44 Pktn. in 3 VR-Cups. Ärgerlich, dass ich in zwei dieser Turniere zwar jeweils einen +150-180 stärkeren Gegner geschlagen hatte, gleichzeitig aber gegen jeweils einen -120-140 schwächeren verloren :roll: .

Das sollte gestern alles repariert werden: ein Turnier mit 2 Gegnern meines TTR (+- 20) sowie alle anderen in der lockeren Reichweite von +100. Allein der Hallenboden reflektierte unglücklich, der Tisch war auf der anderen Seite stets einen halben Meter kürzer bzw. bei mir länger, das Netz zuckte immer kurz nach meinem Schlag mal hoch und so kam es zur Premiere von 0:6 bei ganzen 2 gewonnenen Sätzen :cry: .

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, schlich sich noch ein Übertragungsfehler ein: alles wurde 2x gelistet, so dass mir bei der morgendlichen Betrachtung des TTR-Desasters -65 :horror: ins Auge stachen. :geil: .

Das eigentlich Traurige: die Gegner waren alle machbar sowohl von der Stärke als auch vom Spielstil her.

Fazit: shit happens.

Weißt du vor deinen Spielen den aktuellen TTR deiner Gegner?
Holz: Nittaku Septear
VH: Tenergy 64 1,9/1,7
RH: vermutlich Feint Long 2 in 0.5
Offline

Mastermind

  • Beiträge: 90
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Landesliga
  • TTR: 0

Re: Cogitos Leiden

BeitragSa 17. Aug 2019, 08:09

Wenn man die Gegner kennt, dann weiß man sie auch TTR-mäßig ungefähr einzuschätzen. Und sobald die Auslosung aushängt befragt man das Internet. Das machen einige so...
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2334
  • Reputation: 82
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Cogitos Leiden

BeitragSa 17. Aug 2019, 09:40

Wenn man in click-TT den VR-Cup aufruft gibt es eine Spaltenüberschrift "Teilnehmer" und eine Zeile darunter die Angabe "(x/y) freie Plätze" mit X = Anzahl der freien Plätze und y = geplante Gesamtzahl. Wenn alles belegt ist steht da nur "(0 freie Plätze". Auf diese Angabe klickt man und erhält eine Liste der Teilnehmer mit Namen und dahinter Q-TTR.
einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

Noppenjott

  • Beiträge: 177
  • Reputation: 3
  • TTR: 0

Re: Cogitos Leiden

BeitragSa 17. Aug 2019, 21:40

Ich weiß, wie ich an die Daten des TTR komme.
Was ich mit der Frage bewirken wollte, ob es vielleicht besser wäre, wenn man in dieser Situation eher den Wert seiner Gegner nicht kennt ... :no: :yes: :dontknow:
Holz: Nittaku Septear
VH: Tenergy 64 1,9/1,7
RH: vermutlich Feint Long 2 in 0.5
Vorherige

Zurück zu Mein TT-Tagebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast