Aktuelle Zeit: Di 18. Jun 2019, 15:37


Nittaku - KVU

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Memo

  • Beiträge: 356
  • Reputation: 6
  • Verein: TTC Karsau
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1450

Re: Nittaku - KVU

BeitragMo 25. Mär 2013, 18:30

OffTopic: Anzeigen
Wie hoch waren die Zollgebühren? Oder anders gefragt, wie viel muss ich beim Kauf einer KVU an Zoll zahlen?

Merci
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Coxeroni

  • Beiträge: 1180
  • Reputation: 21
  • Verein: SpVgg Thalkirchen
  • TTR: 1467

Re: Nittaku - KVU

BeitragMo 25. Mär 2013, 18:47

Memo hat geschrieben:
OffTopic: Anzeigen
Wie hoch waren die Zollgebühren? Oder anders gefragt, wie viel muss ich beim Kauf einer KVU an Zoll zahlen?

Merci

MwSt., also 19% auf Materialwert und Versand.
  • 0

P1 1.8 | Darker 7p.2a-df | P1R 1.1
Offline
Benutzeravatar

haio-pay

  • Beiträge: 71
  • Reputation: 0
  • Verein: Langenhahn
  • TTR: 0

Re: Nittaku - KVU

BeitragMo 25. Mär 2013, 18:53

Memo hat geschrieben:
OffTopic: Anzeigen
Wie hoch waren die Zollgebühren? Oder anders gefragt, wie viel muss ich beim Kauf einer KVU an Zoll zahlen?

Merci


OffTopic: Anzeigen
warte einfach bis verteidigerle eine neue :pig: gefunden hat,
dann kannst du es günstig und ohne zoll von ihm erwerben :twisted:
  • 0

NI Holz LN
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2244
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Nittaku - KVU

BeitragMo 25. Mär 2013, 23:48

Das waren 20 € für zwei KVU's ( inkl. Trinkgeld für den Zusteller )
Ihr Aasgeier :horror: Nix gibts ;)
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

DataCool

  • Beiträge: 141
  • Reputation: 9
  • Verein: Olympia Laxten
  • Spielklasse: Bezirksoberliga
  • TTR: 1771

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 26. Mär 2013, 12:19

Hi Olli,

wie ich Dir schon erzählt hatte bin ich in meinen Noppenanfangsseiten schon mal über das KVU "gestolpert",
an die guten Spieleigenschaften kann ich mich noch weitgehend erinnern, vor allem den geraden Griff und die Balance
waren klasse.

Allerdings würde mich ein "direkter" Vergleich zum Innershield bezüglich der Geschwindigkeit interessieren,
habe etwas Angst das das KVU eine Spur langsamer ist, so das meine VH die Durchschlagskraft verliert ....
Letztendlich muss ich wohl dringend mal wieder nasch München und testen :-D

Gruß Jan
  • 0

-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2244
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 26. Mär 2013, 13:42

@Data cool : Komm nur :bravo: .. Geschwindigkeitsrange ist derselbe... Das KVU hat mehr Flex/Katapult, ist also im passivem Spiel wohl ein Krümel langsamer.
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

DataCool

  • Beiträge: 141
  • Reputation: 9
  • Verein: Olympia Laxten
  • Spielklasse: Bezirksoberliga
  • TTR: 1771

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 26. Mär 2013, 17:32

@Olli:
Das KVU(168 mm ×156 mm x 6.1 laut iruiru.com) ist auch nur geringfügig größer als das Innershield(166 mm × 153 mm × 5.1 mm) passt das so ungefähr ?

Gruß Jan
  • 0

-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2244
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 26. Mär 2013, 19:49

Gemessen ~156x167, mit Messungenauigkeit etc.. müsste die Angabe auf iruiru quasi stimmen
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

DataCool

  • Beiträge: 141
  • Reputation: 9
  • Verein: Olympia Laxten
  • Spielklasse: Bezirksoberliga
  • TTR: 1771

Re: Nittaku - KVU

BeitragFr 29. Mär 2013, 00:02

:oops: :oops: Ich konnte es nicht lassen :oops: :oops:

Die Zahl der KVU's in Deutschland erhöht sich um :2thumps:

Irgendwas muss in der Sommerpause ja testen ....

Gruß Jan
  • 0

-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Offline
Benutzeravatar

Memo

  • Beiträge: 356
  • Reputation: 6
  • Verein: TTC Karsau
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1450

Re: Nittaku - KVU

BeitragFr 29. Mär 2013, 00:34

DataCool hat geschrieben::oops: :oops: Ich konnte es nicht lassen :oops: :oops:

Die Zahl der KVU's in Deutschland erhöht sich um :2thumps:

Irgendwas muss in der Sommerpause ja testen ....

Gruß Jan


Genauso sehe ich das auch. Ich habe wieder Lust LN zu spielen. Also habe ich mir die :pig: bei tt-japan.net bestellt.

Kanns ja immer noch weiterverkaufen bei der Nachfrage :mrgreen:

Auf die Rh kommt ein Grass Dtecs 1,6 und auf die Vh wahrscheinlich ein P7, da bin ich aber noch etwas unschlüssig, was lässt sich denn so empfehlen?

@Datacool: Wo hast du ihn bestellt und wann :D ?
  • 0

Offline
Benutzeravatar

DataCool

  • Beiträge: 141
  • Reputation: 9
  • Verein: Olympia Laxten
  • Spielklasse: Bezirksoberliga
  • TTR: 1771

Re: Nittaku - KVU

BeitragFr 29. Mär 2013, 01:08

@Memo:
Bei iruiru natürlich und zwar heute im Laufe des Abends
  • 0

-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Offline
Benutzeravatar

DataCool

  • Beiträge: 141
  • Reputation: 9
  • Verein: Olympia Laxten
  • Spielklasse: Bezirksoberliga
  • TTR: 1771

Re: Nittaku - KVU

BeitragDo 11. Apr 2013, 17:14

verteidigerle hat geschrieben:...
Das KVU ist ein Holz für fette Langnoppen !
:god:


Hallo zusammen,

ich muss Oliver da "leider" absolut recht geben.
Das KVU scheint wie für DTecs 1.6 und Curl P1R 1.5 gemacht worden zu sein. :pig:

Ich konnte gestern nicht wieder stehen(trotz Punktspiel morgen),
meine 2 neu frisch lackierten KVU's zu bestücken.

Bestückt wurde mit:

- KVU gerade (80 Gramm): VH: Joola Samba+ 2.0 (eingespielter vom meinem Ersatz-Innershield) RH: DTecs 1.6 (auch schon einiger Maßen ein-/weichgespielt)

- KVU gerade (82,5 Gramm): VH: Joola Samba+ MAX(neu & geklebt ) RH: Curl P1R 1.5 (eingespielt von Fab)

Geschwindigkeit von KVU & Innershield liegen dicht beieinander, so das ich mich nicht festlegen möchte wer von beiden schneller ist. Das Anschlagsgefühl ist bei beiden ähhnlich(weich) unterscheiden sich aber in einem wesentlichen Punkt:
Das Innershield vibriert(minimal, je schwerer desto weniger), das KVU vibriert absolut 0 !
In der langen Abwehr lassen sich die Bälle mit dem KVU ein Trick sicherer plazieren, mit einem richtig eingespielten weichen DTecs 1.6 wahrscheinlich dann noch mehr als ein Tick ;-) Block am Tisch ging auf Anhieb mind. genauso gut wie mit IS.
KVU + P1R: Die Kombi ist schon extrem sicher, schon wirklich spürbar langsamer als der DTecs 1.6. Für mich war der P1R auf dem KVU gerade nicht zu langsam! Ich mag es nicht wenn ich immer volle Kanne sensen muss damit der Ball über kommt, aber das war in dieser Kombi nicht so sehr sehr sicher, sehr sehr krumme Bälle.
Die meiste Zeit habe ich aber den Schläger mit dem DTecs getestet, weil der Samba MAX auf dem KVU gar nicht ging,
er ging schon aber ab wie ne Rakete. Der Sound noch besser als manch anderer früher richtig frisch geklebter Belag.
Wenn die Bälle den dann mal dahin kamen, wo sie sollten war's auch cool, aber die Streuung einfach viel zu hoch.
Mit dem Samba+ Max. gibt's kaum/nur kurz Holz Kontakt der Rest ist Katapult ....
Werde den Samba+ Max. nochmal kurz auf dem Innershield testen und danach geht er wahrscheinlich direkt in den Verkauf.
Der Samba+ 2.0 funktionierte für mich gewohnt gut auf dem KVU.

Unterm Strich ergibt sich für mich erstmal folgende Meinung zum KVU:
- KVU ist in der Abwehr minimal sicherer, im Angriff minimal mehr "Bums" nach vorne
- eine echte Alternative zum Innershield ohne große Umstellung
- kleiner Nachteil, durch die minimal größeren Blattmasse ergeben sich bei 2 dicken Belägen ein paar Gramm mehr Gewicht, was bei mir zumindest bei der Samba Max. Variante dazu geführt hat das es eine minimale Kopflastigkeit gab
- Ich denke das Holz wird für OX Noppen, ähnlich ungeeignet sein wie das IS. Glanti könnte vielleicht gehen.

Fazit:
Ich bin froh das ich die KVU's bei iruiru.com geordert habe, doch bevor ich hier jegliche :pig: Treibungen
massiv unterstütze warte ich erstmal weitere Tests ab. Ich für meinen Part werde beide Hölzer im Sommer
intensiv testen und vergleichen und meine Innershields werden auch bei einer Entscheidung zum KVU nicht verkauft.
Bevor hier schon wieder Assgeier ankommen ;-)

Gruß Jan
  • 0

Zuletzt geändert von DataCool am Do 11. Apr 2013, 23:59, insgesamt 1-mal geändert.
-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Offline
Benutzeravatar

Memo

  • Beiträge: 356
  • Reputation: 6
  • Verein: TTC Karsau
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1450

Re: Nittaku - KVU

BeitragDo 11. Apr 2013, 17:57

Mein KVU ist beim Zoll eingetroffen, ich hole es morgen ab.

Vh: Victas VS>401 1,8 bzw 2,0
Rh: Grass Dtecs 1,6mm
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2316
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Nittaku - KVU

BeitragDo 11. Apr 2013, 17:59

DataCool hat geschrieben:.....und meine Innershields werden auch bei einer Entscheidung zum KVU nicht verkauft.
....


:hurra: Das nehme ich mir auch jedesmal vor :mrgreen: .
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2244
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Nittaku - KVU

BeitragSo 21. Apr 2013, 23:00

Der Curl P1r in 1.5 war heute auf dem KVU sehr sicher am Tisch ( vor allem die Angriffsoption ! ) und in der Abwehr zu spielen, und hat ordentlich Suppe gemacht. Ich denke aber, dass der D.Tecs noch eine Spur besser mit dem Nittaku harmoniert und einfach noch etwas näher an die Grundlinie springt.

Die Kombi mit Victas >401 2.0 ist gut, hat mich jetzt aber nicht restlos begeistert. Der Joola X-Plode Sensitive in 2.0 war bisher noch am Besten auf dem KVU.
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Andyp

  • Beiträge: 20
  • Reputation: 2
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 23. Apr 2013, 08:11

An alle OX - Spieler,

habe gestern das KVU mit folgenden Belägen getestet.

VH - Joola X Plode Sensitive - max
RH - Dornenglanz OX

nach kurzer Eingewöhnungszeit auf der Rückhand , konnte
ich fast so sicher wie mit meinen BBC 8,5-10-8,5 spielen.
Bei der langen Abwehr funktioniert der Dornenglanz genau
so sicher wie auf dem BBC. Beim Spiel am Tisch, ist das
KVU durch den meiner Meinung nach etwas weicheren Anschlag
deutlich langsamer als das BBC. Bälle wie Druckschupf oder
Seitwischer müssen aktiver gespielt werden.
Wenn man sich jedoch darauf eingestellt hat, ist auch am Tisch
ein sicheres Störspiel möglich.

Den Joola X Plode Sensitive auf der Vorhand, empfinde ich im
Topspinnspiel als sehr guten Belag, hatte jedoch beim Schuss
große Propleme.
Aber für das erste Training ( ca. 2,5 Stunden ) konnte ich
mich mit dieser Kombi durchaus anfreunden.

Das KVU lässt sich auch mit OX Noppen ganz gut spielen !!!!!!


Werde das KVU jetzt ausgiebig mit Dornenglanz OX und
D`Tecs OX testen, und auch ein Trainingsvideo einstellen.

Gruß Andreas
  • 0

Holz: Cogito Code 164 - gerade
VH : Andro Rasanter 42 - 2,0 mm rot
RH : Pimplepark Cluster - OX schwarz

Holz: Cogito Code 169 - gerade
VH : Andro Rasanter 42 - 2,0 mm rot
RH : Pimplepark Cluster - OX schwarz

Wer nicht kämpft, hat schon verloren !
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2184
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 23. Apr 2013, 08:55

Andyp hat geschrieben:... und auch ein Trainingsvideo einstellen.

:2thumps:

Haette von der bisherigen Beschriebung nicht gedacht, dass das KVU mit den BBCs vergleichbar ist!
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

E-Highlander

  • Beiträge: 535
  • Reputation: 7
  • Verein: FV 1912 Wiesental
  • Spielklasse: Bezirksklasse
  • TTR: 1550

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 23. Apr 2013, 09:05

Gibt es noch andere Bezugsquellen?
Hier kostet es nur €0,00 :roll:
  • 0

Hauptschläger: Holz: Joola Toni Hold White Spot, VH: Victas VS>401 1,8mm, RH: Grass D'Tecs OX.
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2244
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 23. Apr 2013, 10:20

E-Highlander hat geschrieben:Gibt es noch andere Bezugsquellen?
Hier kostet es nur €0,00 :roll:


iruiru
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Andyp

  • Beiträge: 20
  • Reputation: 2
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Nittaku - KVU

BeitragDi 23. Apr 2013, 10:39

Hallo Johannes,

ich glaube ich muß meine Aussage bezüglich des Vergleichs mit dem BBC
etwas erläutern.
Meine Aussage bezüglich des BBC 8,5-10- 8,5 war nicht als direkter
Vergleich gemeint.
Ich wollte nur dokumentieren , dass das KVU auch ganz gut mit
OX - Belägen zu spielen ist, und nicht nur mit fetten
Schwammnoppen.

Ich hatte hier so den Eindruck gewonnen, das KVU sei nur für
ein Spiel mit Schwammnoppen gut geeignet.

Ein direkter Vergleich ist hier wohl nicht sinnvoll,
da es sich bei dem BBC um ein Off Holz
und beim KVU meines Erachtens um ein ALL Holz handelt.

Gruß AndreaS
  • 0

Holz: Cogito Code 164 - gerade
VH : Andro Rasanter 42 - 2,0 mm rot
RH : Pimplepark Cluster - OX schwarz

Holz: Cogito Code 169 - gerade
VH : Andro Rasanter 42 - 2,0 mm rot
RH : Pimplepark Cluster - OX schwarz

Wer nicht kämpft, hat schon verloren !
VorherigeNächste

Zurück zu Carbon/Kunstfaser-Hölzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron