Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 16:05


Yinhe Bogen

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 503
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Yinhe Bogen

BeitragFr 1. Nov 2013, 13:21

Hallo
Ich habe ein Problem und wollte daher Fragen ob mir jemand dazu ein paar Fragen beantworten kannst.
Ich spiele als Hauptholz ein LKT Black Whirlwind Transformer. Ich wollte mir nun ein Ersatzholz bestellen um auch bei Materialtests immer von gleichen Grundvoraussetzungen auszugehen.
Nun musst ich mit erschrecken feststellen, dass mein Holz nicht mehr vertrieben wird. Das einzige was ich gefunden habe ist das LKT Black Whirlwind ohne Transformer.
Kann jamnd mal die Spieleigenschaften anhand der Tabelle von folgendem Link vergleichen?
http://www.tabletennisdb.com/blade/729-black-whirlwind-transformer.html
Vorallem im Bezug auf Härte und Steifigkeit.
MfG
Stefan

PS: Habe Variatio schon angeschrieben, da ich in seinem Youtubekanal gesehen hatte, dass er das Holz bereits getestet hat.
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2184
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Yinhe Bogen

BeitragFr 1. Nov 2013, 13:57

Sorry, da kann ich dir nicht helfen. Der Test des Bogen ist auch recht lange her, es wird sich aber sicherlich anders spielen, als das Black Whirlwind. Das Bogen spielt sich so aehnlich wie ein verkleinertes NSD.

Im Zweifel: Testen und Ergebnisse posten! :)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Memo

  • Beiträge: 356
  • Reputation: 6
  • Verein: TTC Karsau
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1450

Re: Yinhe Bogen

BeitragFr 1. Nov 2013, 14:31

Ich hab ein Arbalest Bogen zu Verkauf.

Grifform gerade, 74g, wurde nur 0,5h getestet
  • 0

Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 503
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: Yinhe Bogen

BeitragSo 3. Nov 2013, 00:28

Hat mal einer die Maße von dem Bogen?

Habe aktuell immer normales Blatt gespielt:
157x152

Daher sind auch alle Beläge auf diese Größe geschnitten
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline
Benutzeravatar

Memo

  • Beiträge: 356
  • Reputation: 6
  • Verein: TTC Karsau
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1450

Re: Yinhe Bogen

BeitragSo 3. Nov 2013, 00:54

Memo hat geschrieben: Arbalest Bogen

159x149
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Noppennoob

  • Beiträge: 227
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: KL
  • TTR: 1510

Re: Yinhe Bogen

BeitragDo 18. Feb 2016, 16:16

Momentan krebse ich von einem Holz zum anderen und nichts hat wirklich funktioniert.

Nun habe ich mal wieder eins meiner alten Hölzer rausgekramt, das Yinhe Bogen, und siehe da, die Schläge klappen wieder wunderbar. Besonders mein Sorgenkind - der Schuß.

Ob das jetzt nur am Holz liegt oder zum großen Teil am Kopf, kann ich nicht sagen. Aber eins ist gewiss, mein Hölzer sind dann wohl eher die von der harten Sorte.

Nun gibt es ja den Bogen so nicht mehr zu kaufen, welche Hölzer sind den vergleichbar?
  • 0

Im Einsatz: VH:Nittaku Fastarc C-1 1,8 Rot - Holz: Cogito Fette Keule Sitka - RH: Troublemaker ox
Offline

noppenlux

  • Beiträge: 34
  • Reputation: 0
  • Verein: TTC Altenglan
  • Spielklasse: BKL
  • TTR: 0

Re: Yinhe Bogen

BeitragDo 18. Feb 2016, 18:57

Arbalest Bogen sollte das gleiche sein,werde das Holz morgen kurz testen und dann in 2 Wochen nach dem Urlaub,kannst mal berichten wie der DornenglanzII auf dem Holz ist
  • 0

Holz:Butterfly Viscaria ST
VH:Xiom Vega Pro 1,8mm
RH Dornenglanz ox


Wer Fehler findet darfse behalten

Zurück zu Carbon/Kunstfaser-Hölzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron