Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 16:53


Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

  • Autor
  • Nachricht
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragMo 23. Sep 2013, 14:03

Die Noppe hat geschrieben:Ich würde so ein Yinhe Holz gern haben. Bin bereit gegen ein NSD oder Boll Spark zu tauschen. Jemand Interesse?

Ich werde mein heute angekommenes erstmal testen, ob das diese Woche noch was wird weiß ich aber nicht, da am WE Doppelspiel gg Lunestedt/Jever.
Wenn es nix ist sehr gerne Tausch gg Spark.
Erster Eindruck: Seeeehr dickes Außenfunier, 83 g, saubere Verarbeitung, VH Funier aber nicht gleichmäßig in der Farbe. Na ja egal. Erster Hoppel Test ohne BEläge: Sehr angenehmes Anschlaggefühl. Könnte wirklich was werden.
  • 0

Offline

Die Noppe

  • Beiträge: 45
  • Reputation: 0
  • Verein: Hamburger SV
  • Spielklasse: RL
  • TTR: 2066

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDi 24. Sep 2013, 13:30

Ich habe eins ertauscht und werde berichten. Test mit HELLFIRE OX und Blaze Spin 2,0mm
  • 0

Nittau Shake DEF
VH: adidas Blaze Spin 2,0 mm
RH: Sauer & Tröger HELLFIRE OX
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2316
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDo 26. Sep 2013, 22:57

Tommi Noppers hat geschrieben:...
Morgen ist TESTTAAAAG - endlich


Ja nu' ??
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

Die Noppe

  • Beiträge: 45
  • Reputation: 0
  • Verein: Hamburger SV
  • Spielklasse: RL
  • TTR: 2066

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDo 26. Sep 2013, 22:59

Meins ist da. Gut verarbeitet. Schöne Außenfurniere.
Etwas kleiner als erwartet.
  • 0

Nittau Shake DEF
VH: adidas Blaze Spin 2,0 mm
RH: Sauer & Tröger HELLFIRE OX
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragFr 27. Sep 2013, 11:12

Habe es eine Stunde getestet. Ich muss sagen: Es spielt sich klasse! Ein sehr weicher Ballanschlag, ein mittlerer Absprungwinkel, sehr viel Rotation, Tempo liegt im off Bereich, ist aber langsamer als mein Mizzu.
Für mich ganz klar ein Wohlfühlholz. Würde es gerne gleich am WE einsetzen, aber habe mich dagegen entschieden und werde mit bewährtem Material antreten.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2316
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragFr 27. Sep 2013, 12:25

MaikS hat geschrieben:...Tempo liegt im off Bereich, ist aber langsamer als mein Mizzu....


Kein Problem: das gibt es auch als noch schnellere 7ply Variante
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Noppen Matthes

  • Beiträge: 501
  • Reputation: 39
  • Verein: Phoenix TTC
  • Spielklasse: Vor Aeonen 'mal Bezirksliga WTTV
  • TTR: 0

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragFr 27. Sep 2013, 16:58

MaikS hat geschrieben:Habe es eine Stunde getestet. Ich muss sagen: Es spielt sich klasse!

Wie sieht es denn mit dem GlAnti aus auf dem Holz?
  • 0

Holz: Alser Allround 5
VH: DHS H3 Neo 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer ABS2 2,5mm

Anti rules!
Offline

Tommi Noppers

  • Beiträge: 52
  • Reputation: 1
  • Verein: SV 05 Friedrichroda
  • TTR: 0

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragSo 29. Sep 2013, 12:41

Cogito hat geschrieben:
Tommi Noppers hat geschrieben:...
Morgen ist TESTTAAAAG - endlich


Ja nu' ??


Was soll ich sagen - eg gibt Hölzer die passen wie die Faust aufs Auge - dieses leider für mich nicht.
Habs nach ner halben Stunde weggelegt und mein Firefall FC weitergespielt.

daher nur soviel: softer Anschlag - viel Rotation - bis hierhin ein gelungenes Holz.
aber: ich vermute aufgrund des geringen Gewichtes (80g) etwas zu langsam, leider für mich nicht genau zu differenzieren und es gab für meine Begriffe zu viel Vibrationen, irgenwie schwingt das Holz ganz komisch - die Fraktion NSD usw wird das nicht nachvollziehen können aber mich hats soweit gestört das ich das Holz wieder abgegeben hab. Tja - es gibt halt Dinge die

... Begeistert hat mich allerdings immer noch das Firefall FC was ich seit ca. 4 Wochen spiele - eine Art Spark aber etwas schneller und steifer - bei gelgegenheit schreib ich meine Eindrücke mal zusammen.

VG
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2316
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragSo 29. Sep 2013, 13:55

Tommi Noppers hat geschrieben:...
aber: ich vermute aufgrund des geringen Gewichtes (80g) etwas zu langsam, ...


Mir ist es eher einen Ticken zu schnell - mit der RH.

... Begeistert hat mich allerdings immer noch das Firefall FC....


:( Das ist ja wie mit dem Heiligen Gral. :x Bamboole hat mir am Telefon auch schon das Ohr mit dem Teil vollgetutet. Nee ich will nich' mehr :cry: .
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

bamboole

  • Beiträge: 734
  • Reputation: 26
  • Verein: Out Of The TT-Circus
  • Spielklasse: Ruhestand
  • TTR: 0

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragSo 29. Sep 2013, 18:05

Cogito hat geschrieben: Bamboole hat mir am Telefon auch schon das Ohr mit dem Teil vollgetutet. Nee ich will nich' mehr :cry: .


Brauchst Du auch nicht, so weich spielt es sich auch wieder nicht. :) Obwohl angenehm zu spielen, dürfte es gegenüber den Darkers und dem Yinhe in Sachen Anschlaggefühl und Kontrolle keinen gravierenden Unterschied machen und keine relevante Verbesserung sein.

Ich hoffe, etwas zur "Entlastung" beigesteuert zu haben :mrgreen: Falls nicht, kann ich gerne mal etwas schicken. Bei mir liegt ja für die nächsten Monate leider alles zwangsweise auf dem "Trockendock". :cry: :cry: :cry:
  • 0

Music is always a commentary on society (Frank Zappa)

Alte Testerweisheit: Es ist nicht gesagt, daß es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muß es anders werden. (Georg Ch. Lichtenberg)

Red+Black Kazak: Burnout 1,5mm / BTY Roundell Hard 1,9mm
Balsa Fitter 5.5: DF 1615 1,2mm / Evolution MX-S 1,8
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2316
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDi 1. Okt 2013, 14:14

Erster Wermutstropfen: Griff zu schmal und dünn.

Das fiel mir zuerst garnicht auf - vor lauter Begeisterung. Nur ist mein Unterarm ausgehend von Kleinem und Ringfinger verspannt bis zum Ellbogen. Gestern habe ich dann die Ursache bemerkt: der Griff ist so dünn, dass ich mit den genannten Fingern zuviel Druck ausübe beim Festhalten.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

haio-pay

  • Beiträge: 71
  • Reputation: 0
  • Verein: Langenhahn
  • TTR: 0

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDi 1. Okt 2013, 14:16

Griffband ;)
  • 0

NI Holz LN
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDi 1. Okt 2013, 14:58

Heute kommt auf jeden Fall ein weiterer Test. Am WE habe ich wieder sehr mit mir und meinem aktuellen Holz, dem Killer Illusion, gehadert, wobei ich mich so laangsam daran gewöhne. Aber das Killer ist und bleibt seltsam. Teilweise sehr langsam im "Maximum" Bereich, sprich wenn ich mal aus der HD einen festen Gegenspin oder am Tisch fest auf US spielen will, muss ich doch merklich mehr arbeiten.
Auf der anderen Seite ist das Killer mit dem Beast nur bei langsamen Bällen auch wirklich langsam bzw kontrolliert, da gehen mir auf feste Spins die Bälle gern zu hoch raus. Auch fester Druckschupf fällt mir mit dem Killer noch schwerer als sonst schon aufgrund des hohen Ballabsprungs.

Ging so weit das ich Sonntag morgen im Hotelzimmer um 6:45 auf meinem Bett gesessen habe, neben mir 2 noch schlafende Mannschaftskameraden, und ich meinen Schläger und meinen Ersatzschläger rausgeholt habe und mit einem Ball auf den Antis rumgedrückt habe in Hoffnung auf einen göttlichen (oder höllischen Wink) weil ich so verunsichert war im Blockspiel.

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf Hinoki Feeling heute Abend :-)
  • 0

Offline
Benutzeravatar

NetzKanteWeg

  • Beiträge: 383
  • Reputation: 32
  • Verein: Preetzer TSV
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDi 8. Okt 2013, 16:34

Zunächst war ich sauer auf mich selber, dass ich der Versuchung nicht widerstehen konnte, nach Cogitos erstem Post und den ersten Reaktionen darauf, und ich dieses Holz aus einer Laune heraus (und aus der tiefen Demut einer mehr als einwöchigen TT-Abstinenz heraus) bestellt hatte.

Von einer 14-tägigen Fortbildung wieder zurück und in der heimischen Aservatenkammer sitzend, musste ich dann aber doch feststellen, dass der Spontankauf sich schon mal rein optisch gelohnt hatte.

Das Z5VF ist Yinhe-typisch bestens verarbeitet. Erwähnenswert ist hier der absolut unübliche Daumenschliff, den ich als sehr angenehm empfinde.
Der einzige "Meckerpunkt", den ich nicht unerwähnt lassen möchte, sind die wirklich sehr scharfen Kanten am Blatt am übergang zum Griff. Das kann man eleganter (will sagen abgerundeter) fertigen, um für "verarbeitungstechnische Glüchseeligkeit" zu sorgen.

Beim Belegen der RH war bei mir der Hellfire ox gesetzt. Was die VH anging, war ich mir nicht wirklich sicher. Kann ich den T05 auf meinem Referenzholz (Hammer & Sichel) doch noch recht gut in 1.9 kontrollieren, so schien mir der zunächst auf die VH des Z5VF geleimte Schmetterling beim Dotztest als zu flott, sodass ich ihn nicht zurechtschnitt, sondern direkt wieder herrunterriss, damit er einem 1.9er Moon Soft Platz machen konnte.
Der anschließende Dotztest war vielversprechend (spinfreudig, aber wesentlich moderater im Tempo).

In der Halle hatte ich dann wirklich 3 Stunden SATTEN SPASS mit der Kombi.

Der Anschlag des Z5VF kann mit "knackig hart ohne leblos zu wirken" ganz gut beschrieben werden.
Wenn ich hier "knackig hart" schreibe, dann ist das Lichtjahre entfernt von leblos toten Brettern wie dem Primo-Carbon oder dem Schlager-Carbon. Das Z5VF ist tempomäßig im Off-Minus-Bereich unterwegs. Die Kontrolle ist ausgesprochen gut. Ballflugkurve eher etwas flacher als beim NSD und den gängigen Derivaten.
Rotationsentwicklung mit dem Moon war sehr lecker (aber natürlich nicht auf T05-Niveau).
Topspins lassen sich sehr leicht ziehen. Auch Blocks und Schüsse sind kein Problem. Im Prinzip geht alles da hin, wo man hinspielen will.

Trotz des höheren Grundtempos kann man auch mit der Noppe auf der RH die Bälle noch angemessen kurz legen. Richtiger Leckerbissen ist mit der Kombi Hellfire/Z5VF aber alles, was man an offensiven Bällen spielen kann. Geliftete oder angekonterte Bälle eiern manchmal enorm und manchmal ziehen die Bälle wie ein Strich nur so dahin und tauchen flach ab. Der "Luftlochfaktor" war recht ordentlich, genauso wie auch die durch knackige Druckschupfs produzierte Quote an Türmen. Hart und direkt gespielte Druckschupfs entwickeln hier bisweilen "Endschlagcharakter". :geil:

Auf einem spontan gespielten 2er-Mannschaftsturnier (A-Klasse) konnte das Z5VF auch unter Wettkampfbedingungen Punkte sammeln. Ich habe zwar leistungsentsprechend alle Einzel verloren, aber konnte immerhin gegen Landesliga-Spieler und Bezirksliga-Spieler Sätze gewinnen.

Fazit: Hier bleibe ich mal am Ball. Mal sehen, ob ich mit dem Brett nicht doch noch zum Angriffsmonster mutiere.
  • 0

... this is my rifle, this is my gun, this is for killing and this is for fun:

TT-Manufaktur: AntiHero | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Aggressor | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragMi 9. Okt 2013, 08:44

Ich habe es jetzt auch 3 mal getestet.
Für den Anti ist das Ding Spitze, auf der VH ist es mir aus irgend einem Grund zu schnell. Finde es auch klar schneller als z.B. ein Primo off- und würde es von der Geschwindigkeit beim Rosewood V oder beim Korbel ansiedeln.
Oh man, so ratlos war ich lange nicht mehr. Auf der einen Seite ein Holz (illusion Killer) was ich nicht mag und sich wie ein Fremdkörper anfühlt, aber mit dem ich gute Ergebnisse spiele, auf der anderen Seite ein richtiges Wohlfühlholz(yinhe z5), mit dem ich aber deutlich schlechter Spiele, auch beim dritten Training noch.
Sehr schade, ist wirklich ein tolles Holz.
  • 0

Zuletzt geändert von MaikS am Mi 9. Okt 2013, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2316
  • Reputation: 77
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragMi 9. Okt 2013, 12:31

MaikS hat geschrieben:.... auf der VH ist es mir aus irgend einem Grund zu schnell. ....


Dann rüste doch belagsseitig ab - entweder einen langsameren Belag gleicher Dicke oder den bisherigen 0,2-0,3mm dünner.

Und wenn es immer noch nicht funzt, erfolgreich weiter mit der bisherigen Bodenfliese kacheln.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2244
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragMi 9. Okt 2013, 12:33

MaikS hat geschrieben:Ich habe es jetzt auch 3 mal getestet.
Für den Anti ist das Ding Spitze, auf der VH ist es mir aus irgend einem Grund zu schnell. Finde es auch klar schneller als z.B. ein Primo off- und würde es von der Geschwindigkeit beim Rosewood V oder beim Korbel ansiedeln.
Oh man, so ratlos war ich lange nicht mehr. Auf der einen Seite ein Holz was ich nicht mag und sich wie ein Fremdkörper anfühlt, aber mit dem ich gute Ergebnisse spiele, auf der anderen Seite ein richtiges Wohlfühlholz, mit dem ich aber deutlich schlechter Spiele, auch beim dritten Training noch.
Sehr schade, ist wirklich ein tolles Holz.


Stell es auf den Marktplatz und halte es zumindest in guter Erinnerung ;)
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragMi 9. Okt 2013, 13:04

Cogito hat geschrieben:
MaikS hat geschrieben:.... auf der VH ist es mir aus irgend einem Grund zu schnell. ....


Dann rüste doch belagsseitig ab - entweder einen langsameren Belag gleicher Dicke oder den bisherigen 0,2-0,3mm dünner.

Und wenn es immer noch nicht funzt, erfolgreich weiter mit der bisherigen Bodenfliese kacheln.

Bei den Belägen kann ich nicht so viel testen..kommt preislich eigentlich nur Joola in Frage, wenns mal was tolles sein soll dann würde ich zu nem Tenergy greifen oder bei was dazwischen zu nem Evolution.
Spiele solche Beläge dafür auch schon zu lange. Und unter max komme ich nicht mehr richtig klar mit, spiele ich ja auch schon seit..mhm, so 10 Jahren.
Ich glaube wirklich ich muss den Marktplatz etwas beleben. Habe ja viele Sachen mitlerweile wieder...Rosewood, Z5,Korbel, 2 KSL, 2 Primo Carbon, Defense III, Joola Fever und und und :-(
  • 0

Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDo 10. Okt 2013, 11:42

was ein kleiner Schlägerwurf bewirken kann....eigentlich sogar relativ vorsichtig in eine dicke blaue Matte geworfen, brach mein Illusion Killer am Blatt/Griff Übergang und auch noch längs an der Verklebung zum Mittelfunier^^
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2184
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Yinhe No. Z5 VF - Fiber Volcanics / Shiryu Katana

BeitragDo 10. Okt 2013, 11:51

Hm - in deinem Testbericht schreibst du, dass es sich nach ner Woche komisch anfuehlte. War es evtl. angebrochen?
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
VorherigeNächste

Zurück zu Carbon/Kunstfaser-Hölzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron