Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 02:39


Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Top-Spinner

  • Beiträge: 188
  • Reputation: 2
  • Spielklasse: BZL - OPK
  • TTR: 1710

Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragMi 7. Aug 2013, 00:09

Moin,
ich habe mir jetzt mal aus lauter neugier dieses Holz bestellt, ich schwebte in Erinnerungen an mein Keyshot Light, und wie zufrieden ich mit der Vh damals war!
Nicht das meine jetzige Kombo total schlecht sei, immerhin habe ich in der letzten Halbserie +60TTR.
Zur neuen Saison spiele ich sogar ein Paarkreuz höher! Das ganze nach der ersten Saison mit LN.

Hat den jemand dieses Holz schonmal gespielt, wenn ja mit welcher LN+VH?

Aus dem Bauch heraus habe ich mal den Bomb Talent mit 0,5mm Schwamm mitbestellt, ansonsten wird der C&F3 1,0 sowie natürlich der FLII 1,1 getestet!

Bei der VH bin ich aber total unschlüsig was ich draufpatschen sollte. Zudem habe ich hier nichts mehr rumliegen, außer meinen jetzigen Tenergy, der aber auch übelst abgespielt ist und dringend erneuert werden muss (Immerhin 4 Monate Dauerkandidat bei 2-3 x 2,5 Std Training).

Vielleicht hat ja wer ne Idee...


Matze
  • 0

Seit 04.2014
TSP Regalis Red 2,0 12/16 - BTY Defense II 4/14 - Joola Oktopus 0,5 5/16
Offline

Marcus

  • Beiträge: 9
  • Reputation: 0
  • Verein: SV Blau-Weiss Sande
  • Spielklasse: Kreisliga WTTV
  • TTR: 1465

Re: Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragMi 7. Aug 2013, 19:56

Hallo Matze,

ich habe das Holz mit VH DHS Neo Hurricane 3 in 2,1 schwarz und RH Grass DTecs Ox rot und finde besonders die VH sehr druckvoll und sicher. Vielleicht ist es für Dich einen Versuch wert ...

Viele Grüße ;)
Marcus
  • 0

Hexer Duro 1,7 Turbo 62 1.SE MSP Mega Block 1,5
Joola X-Plode 1,8 Perfect Rapier Active 1.SE Spinlord Agenda ox
Donic Coppa X1 Turbo 1,8 Preference 1.SE Spinlord Dornenglanz II ox
Donic Coppa X1 1,8 Barath 1.SE Giant Dragon 612 1,0
Offline
Benutzeravatar

Top-Spinner

  • Beiträge: 188
  • Reputation: 2
  • Spielklasse: BZL - OPK
  • TTR: 1710

Re: Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragMi 7. Aug 2013, 21:53

:geil: habe mir heute Nachmittag nen Neo SkylineIII bestellt, den habe ich vor 2 Jahren mal ne längere Zeit gespielt...
  • 0

Seit 04.2014
TSP Regalis Red 2,0 12/16 - BTY Defense II 4/14 - Joola Oktopus 0,5 5/16
Offline
Benutzeravatar

TiSchn

  • Beiträge: 79
  • Reputation: 1
  • Verein: TTSG
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragSa 12. Aug 2017, 20:19

Habe das Holz bisher zweimal im Training gespielt und bin schwer begeistert.
Werde es noch ein-/zweimal testen und dann berichten.
Fakt ist, dass ich mit diesem Holz in die Saison gehe!
  • 0

ARBALEST STOCK
VH: XIOM Vega Japan 2,0mm
RH: noch variierend
Offline
Benutzeravatar

TiSchn

  • Beiträge: 79
  • Reputation: 1
  • Verein: TTSG
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

ARBALEST Stock Arylate All+

BeitragSo 27. Aug 2017, 12:11

Werde Ende der Woche meine Eindrücke zum ARBALEST STOCK niederschreiben.
Vorab einige Fotos.





Abmessungen:
Blatt: 157 x 150mm
Dicke: 5,55mm
Grifflänge: 100,78mm
Griffbreite: 29mm
Griffdicke: 23,43mm
Der Griff ist abgerundet und fühlt sich fast konisch an.
  • 0

ARBALEST STOCK
VH: XIOM Vega Japan 2,0mm
RH: noch variierend
Offline
Benutzeravatar

TiSchn

  • Beiträge: 79
  • Reputation: 1
  • Verein: TTSG
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragSo 1. Okt 2017, 08:56

Zwar mit Verspätung, aber besser spät als nie.

Ich habe mit dem Holz folgende Erfahrungen gemacht:
Mit einem Vega Japan (2,0mm) und DHS G666 (2,1mm) hatte es ausreichend viel Geschwindigkeit und spielte sich sehr gefühlvoll. Rückhandtopspins wollten am Anfang nicht so gut gelingen, wie mit anderen Hölzern, aber das hätte man sicher in den Griff bekommen.
Das Problem war, dass das Holz mit dieser Kombi sehr kopflastig wurde und ich Handgelenksschmerzen bekam! :banghead:

Habe daraufhin die Rückhand mit einem Turtle Twister Soft belegt (1,9mm). Das Problem mit der Kopflastigkeit löste sich zwar, aber die Vorhand verlor deutlich an Druck, weshalb ich das Holz wieder zur Seite legen musste.
Ich werde es demnächst nochmal testen, wenn ich glaube, eine Lösung für die Rückhandseite gefunden zu haben.
Ansonsten ein sehr gefühlvolles Holz; ohne Frage!
  • 0

ARBALEST STOCK
VH: XIOM Vega Japan 2,0mm
RH: noch variierend
Offline
Benutzeravatar

TiSchn

  • Beiträge: 79
  • Reputation: 1
  • Verein: TTSG
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragSo 22. Okt 2017, 10:35

Hatte es letzte Woche nochmals im Meisterschaftsspiel eingesetzt (VJ / G666).
Sowohl Einzel als auch Doppel gewonnen und mit der Vorhand viele direkte Punkte erzielen können. Wäre echt schade, wenn sich keine Belaglösung finden würde. :yesbad:
Daher diese Woche im Training mit: Vega Pro max / Turtle Twister Soft 1,9
  • 0

ARBALEST STOCK
VH: XIOM Vega Japan 2,0mm
RH: noch variierend
Offline
Benutzeravatar

TiSchn

  • Beiträge: 79
  • Reputation: 1
  • Verein: TTSG
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragSo 5. Nov 2017, 11:46

Und weiter gehts.

Ich glaube herausgefunden zu haben, wie sich das Stock für mich als nahezu optimal darstellt.

Der XIOMVega Japan (rot 2,0mm) ist erstmal gesetzt und ermöglicht, in Kombination mit einem passenden Rückhandbelag, schnelle hartgezogene als auch weichgezogene Topspins. :ichweisswas:
Durch den DHS G666 wurde der Schläger extrem kopflastig, was zu einer guten Durchschlagskraft führte, jedoch Handgelenksschmerzen mit sich brachte. :klatsch:
Also versuche ich nun, dickere Soft/Medium Beläge auf der Rückhand zu spielen, damit ich trotz weicherem Schwamm auf etwas Gewicht komme. Diese sollen darüber hinaus hoch griffig bis klebrig sein und über wenig Katapult verfügen; bin halt Chinabeläge gewohnt. :!:
Am Freitag funktionierte das schon relativ gut mit einem Imperial Super Strike (2,1mm). Auf meinem Zweitholz setze ich nun noch einen Tibhar Vari Spin (2,0mm) zum Test ein.
Ich vermute, dass es dann eine der Kombis wird! Auch ein Armstrong Hikari 40° würde höchstwahrscheinlich passen.

Wer an dem Stock Interesse hat, könnte derzeit günstig daran kommen. Der große norddeutsche Händler hat es für 34,90€ im Angebot! [bis Januar 2018]
Testen lohnt sich!
  • 0

ARBALEST STOCK
VH: XIOM Vega Japan 2,0mm
RH: noch variierend
Offline
Benutzeravatar

TiSchn

  • Beiträge: 79
  • Reputation: 1
  • Verein: TTSG
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Yinhe(Milky Way) Stock Arylate All+

BeitragSa 2. Dez 2017, 10:23

Ich werde weiterhin das Arbalest Stock spielen und bin mittlerweile mehr als zufrieden mit dem Holz. Scheine jetzt eine Belagkombi erwischt zu haben die das Holz nicht zu kopflastig werden lässt.
<vh> XIOM VEGA Japan - rot 2,0mm
<rh> KTL Pro XT - schwarz 2,0mm

Hieraus ergibt sich nun ein Holz
a) mit enorm viel Gefühl!
b) mit dem nahezu alle Schlagarten sicher spielbar sind. (Topspin hart/weich , Schupf , Schuss , Block)
c) ausreichend schneller Vorhand - Off-minus Bereich
d) gut kontrollierbarer Rückhand - All-Bereich
e) insgesamt guter Kontrolle!
f) welches weder sonderlich steif, noch zu elastisch ist.

Insgesamt, mit dieser Belagkombi, das ausgewogenste ALL+ - Holz, welches ich in den letzten Jahren gespielt haben.
(GEWO Polaris Control - Drinkhall Allround Classic - Hanno Allround)

Hoffe, dass ich nicht wieder dem Testwahn verfalle und mich auf diese Kombi festlege. :yesbad:
  • 0

ARBALEST STOCK
VH: XIOM Vega Japan 2,0mm
RH: noch variierend

Zurück zu Carbon/Kunstfaser-Hölzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron