Aktuelle Zeit: Fr 22. Mär 2019, 06:47


Re-Impact Perfect Barath

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 00:44

Prolog
Im Dezember 2010 habe ich die Balsawelt verlassen und Balsahölzer nur noch getestet, aber nicht mehr für mein Spiel benutzt. Selbstverständlich geht dann irgendwann auch das Gefühl für Balsa ein Stück weit verloren. So war es wenig verwunderlich, dass mich das Dream nun überhaupt nicht vom Hocker gerissen hat und das Dream Perfect in der mir zur Verfügung gestellten Variante auch recht schnell wieder am Nagel hing. Ich konnte damit zwar sicher und gefällig spielen, aber für meinen Geschmack fehlte der letzte Biss und wenn das Ärmchen steif wurde, fluppte der Ball weg - Balsa.

Test

Dream Perfect Barath
VH Marder 2,0mm
RH Desperado/OX

Gleich vorweg: der Marder war eine fürchterliche Fehlentscheidung - zu lahm. Aber das Holz ist halt monströs dick und dotze im Keller derart dynamisch, dass ich mich für einen langsamen weichen und effetstarken Belag entschieden hatte.

Aber ansonsten ging die Sonne auf:

+ sehr viel Effet auf der VH-Seite; lustig als ich da die Noppen draufpappte
+ extreme Kontrolle VH wie RH und das bei hohem Tempo
+ bei lockerem Handgelenk extrem kurze und eklige Platzierung auch bei harten Bällen möglich
+ sehr schöne und leicht auszuführende Sense von hinten
+ extrem druckvolle Angriffe mit der Noppe möglich
+ sehr flacher Ballabsprung vom Tisch mit der Noppe

- bei hartem Handgelenk Türme bzw. Hallenwandperforation - Balsa !
- verminderter Störeffekt bei den LN, da die Bälle in den Gegner hineinspringen statt stehen zu bleiben und weg zusacken

Momentan verbietet sich mitten in der Saison ein ernsthafter Umstieg, da die Balsawelt doch ein anderes Ballgefühl benötigt. Sollte ich aber weiter stagnieren, dann werde ich damit einen neuen Anlauf nehmen.

Fazit: für Balsafreunde ist dieses Holz ein absolute Muss - ein echter Quantensprung !

p.s. interessant wäre der Blitzschlag auf diesem Holz eventuell mit dem Marder III oder Irbis oder auch meinem geschätzten Shark II Soft
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

Ric

  • Beiträge: 89
  • Reputation: 21
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 14:15

Cogito hat geschrieben:Fazit: für Balsafreunde ist dieses Holz ein absolute Muss - ein echter Quantensprung !


Ich habe mal bei Wikipedia recherchiert: "Der Begriff Quantensprung wurde ursprünglich geprägt, weil man ein Wort brauchte, um ein neu entdecktes Phänomen zu benennen. Einige Physiker, z. B. Schrödinger, lehnten den Begriff aber ab, da er die falsche Vorstellung eines instantanen Übergangs suggeriert. Korrekt ist hingegen die Vorstellung, dass der Übergang zwar eine endliche Zeit benötigt, über den Zustand des Systems während dieser Zeit aber grundsätzlich nichts ausgesagt werden kann. Heute wird das Wort Quantensprung in der physikalischen Fachsprache kaum noch benutzt. Man spricht allgemein von Übergängen."

Jetzt verstehe ich erst, was Du als Naturwissenschaftler uns mit Deinem Beitrag sagen willst:

1. Das Holz spielt sich anders als andere Hölzer (s.o.: neu entdecktes Phänomen).
2. Es kann nichts dazu ausgesagt werden, ob es zu einer Verbesserung der Ergebnisse beiträgt (s.o.: es kann keine Aussage über den Zustand des Systems getroffen werden).
3. Der Einsatz des Holzes führt zu einem Übergang. Ach ja!

Gruß
Ric - begeistert
  • 0

seit 17.06.18 Cogito Fette Keule
seit 03.02.17 Butterfly Tenergy 05 1,9 mm (davor FX)
seit 31.08.18 Three Sword Zeus ox
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 14:18

Man kann auch bemerken, dass ein Quantensprung etwas unvorstellbar kleines ist - und damit der 'Fortschritt' des damit verglichenen entsprechend unspannend ist. ;)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

bamboole

  • Beiträge: 734
  • Reputation: 26
  • Verein: Out Of The TT-Circus
  • Spielklasse: Ruhestand
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 15:02

Ric hat geschrieben:1. Das Holz spielt sich anders als andere Hölzer (s.o.: neu entdecktes Phänomen)


Aber tun dies nicht alle Hölzer irgendwie und die Re-Impacts im Besonderen? Sie stellen ja hinsichtlich der Spieleigenschaften stets eine Innovation dar. 8-)
  • 0

Music is always a commentary on society (Frank Zappa)

Alte Testerweisheit: Es ist nicht gesagt, daß es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muß es anders werden. (Georg Ch. Lichtenberg)

Red+Black Kazak: Burnout 1,5mm / BTY Roundell Hard 1,9mm
Balsa Fitter 5.5: DF 1615 1,2mm / Evolution MX-S 1,8
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2220
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 15:23

Barath scheint aus dem Ungarischem zu kommen und bedeutet 'Freund'.
Was soll uns das suggerieren ;)
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 15:41

verteidigerle hat geschrieben:Barath scheint aus dem Ungarischem zu kommen und bedeutet 'Freund'.
Was soll uns das suggerieren ;)


Seufz. Achim hat das Holz mal wieder wie seinerzeit bei Krenzer und Lingenau nach einer Provinzgröße benannt, die durch stetes Testen der diversen Prototypen maßgeblichen Anteil an der Entwicklung hatten.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 15:46

Variatio hat geschrieben:Man kann auch bemerken, dass ein Quantensprung etwas unvorstellbar kleines ist - und damit der 'Fortschritt' des damit verglichenen entsprechend unspannend ist. ;)


Klein ist immer relativ. Hauptsache der Fortschritt ist nicht infinitesimal klein.

p.s. hätte es damals 2010 schon so eine Kelle gegeben, wäre ich wohl nicht auf konventionelle Hölzer umgestiegen.

na ja wenn Informatiker sich schon zur Physik äußern ...

von Juristen und anderem geisteswissenschaftlichen Gesocks mal ganz zu schweigen
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 15:52

OffTopic: Anzeigen
Cogito hat geschrieben:na ja wenn Informatiker sich schon zur Physik äußern ...
Informatiker? Siehst du hier irgendwo Informatiker? :ichweisswas:
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Lusor

  • Beiträge: 344
  • Reputation: 15
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 17:45

Cogito hat geschrieben:von Juristen und anderem geisteswissenschaftlichen Gesocks mal ganz zu schweigen


darüber, würde ich als studierter Pädagoge, gerne mal bei einer Tasse Holunderblütentee mit Dir in kommunikativen Austausch gehen, mit Boxhandschuhen versteht sich :motz: :twisted: :mrgreen:
  • 0

06/2017-heute: Keyshot Light, VH Joola Rhyzer 43 max r, RH DTecs ox s
11/2015-05/2017: Keyshot Light, VH: Donic Acuda Blue P3 2.0 r, RH: LSD ox s
11/2013-10/2015: Keyshot Light, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
05/2013-11/2013: Defence II, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
11/2012-05/2013: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 FX 2.1 r, RH: DTecs ox s
10/2011-11/2012: Holz: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 2.1 r, RH: DTecs ox s
davor: Holz: Tachi 4005, VH: Hexer+ 2.1 r, RH: DTecs ox s
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 17:56

Lusor hat geschrieben:... mit Dir in kommunikativen Austausch gehen...


auch nicht schlecht :thumpsup: . Ich kannte bisher bevorzugt "das müssen wir mal kritisch hinterfragen"

p.s. dabei hatte ich das extra ganz klein geschrieben, damit es nur den Richtigen auffällt.

p.p.s. 9 Antworten und alles OT - Super :thumpsup:
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

Lusor

  • Beiträge: 344
  • Reputation: 15
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 19:10

naaa guuut, dann Topic...

meinst Du das Holz taugt was als Bringerholz, insbesondere auf RH, Spielstil moderne Abwehr oder ist es nur am Tisch geeignet??

Gruß
Lusor
  • 0

06/2017-heute: Keyshot Light, VH Joola Rhyzer 43 max r, RH DTecs ox s
11/2015-05/2017: Keyshot Light, VH: Donic Acuda Blue P3 2.0 r, RH: LSD ox s
11/2013-10/2015: Keyshot Light, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
05/2013-11/2013: Defence II, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
11/2012-05/2013: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 FX 2.1 r, RH: DTecs ox s
10/2011-11/2012: Holz: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 2.1 r, RH: DTecs ox s
davor: Holz: Tachi 4005, VH: Hexer+ 2.1 r, RH: DTecs ox s
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 19:26

@lusor

Durchaus. Ich konnte von Hinten einen nach dem anderen bringen. Zunächst wurde auch öfters mal ins Netz gezogen. So ganz ohne schien das also nicht zu sein. Aber der Markt für moderne Abwehr ist eigentlich schon sehr kompetent besetzt: Joo, Diode, Spark, Aigis, Chen Weixing, Donic Defplay ... .
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Coxeroni

  • Beiträge: 1180
  • Reputation: 21
  • Verein: SpVgg Thalkirchen
  • TTR: 1467

Re: AW: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 22:02

Und für welche Nische soll dein Balsaprügel sein, die noch nicht besetzt ist? *Kopf kratz*
  • 0

P1 1.8 | Darker 7p.2a-df | P1R 1.1
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 22:27

Die Nische
'Cogito-Kandidat fuer einen ganz bestimmten Gegnertyp, fuer den Cogito erst im Nachhinein weiss, dass er mit dem Barath haette gewinnen koennen' ;)

Oder auch die Nische
'Cogitos freier Nagel an der Wand' :)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: AW: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 30. Jan 2013, 23:13

Coxeroni hat geschrieben:Und für welche Nische soll dein Balsaprügel sein, die noch nicht besetzt ist? *Kopf kratz*


Allround Stör-Spiel am Tisch mit LN-Angriffsoptionen. Das heißt man sollte, sofern man locker bleibt*, problemlos blocken können mit Schwerpunkt auf ekliger Platzierung nebst flottem Grundtempo. Leeres Gelullere auf die LN mit dieser angreifen. Sollte man nach Hinten gedrängt werden, hat man die Wahl zwischen solider Sense und gelegentlichen leeren Treibschlägen. Im Übrigen Profit ziehen aus der hohen Kontrolle (für höherklassige Spieler, die das mit konv. Hölzern hinkriegen, kein Vorteil).

* für mich der Juckepunkt schlechthin. Ich erinnere mich an meine Erfahrung mit dem älteren Perfect, das mir im Training auch ausnehmend gefiel. Auf einem Turnier eingesetzt habe ich mit gelindem Entsetzen gemerkt, was mir auf einmal alles unerklärlicherweise von den LN wegsprang. Da ich früher mit den noch katapultigeren RI dieses Problem nicht hatte - harte Schlagspins mal ausgenommen, die waren und sind immer problematisch - , nehme ich an, dass dies auf meine Balsaentwöhnung zurückzuführen ist. Da Spiel mit dem Holz bedeuten würde, wieder eine längere Adaptionsphase mit zugehörigem Scheissefressen durchleiden zu müssen, bleibt das Holz vorerst am Variato-Nagel.

Ich bin von den Balsaprügeln weg, weil ich TTR-mäßig bei ca. 1400 stagnierte. Da hocke ich seit Dezember 2010 jetzt immer noch. Wenn der Knoten nicht bis Ende des Jahres mal endlich geplatzt ist (=> ca- +50 TTR dauerhaft), dann werde ich wieder zurückwechseln. Denn für Gelenke & Co finde ich Schläger mit 128g schon angenehmer als solche mit 168g.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

Lusor

  • Beiträge: 344
  • Reputation: 15
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragDo 31. Jan 2013, 01:42

Cogito hat geschrieben:@lusor

Aber der Markt für moderne Abwehr ist eigentlich schon sehr kompetent besetzt: Joo, Diode, Spark, Aigis, Chen Weixing, Donic Defplay ... .


Jaaaaa, aber viele davon sind so sch.... schwer und groß und dann wirds insbesondere mit Schwamm noch schwerer und ich mag halt einfach das leichtere Holz.

Ich hab mir schon ein Mephisto 7001 für April zurechtgelegt....und ein Donic Defplay Senso V3, sehr schön finde ich auch das Defence II (schon getestet), aber das wird auch so schwer und ist so groß.... na mal sehen


Gruß
Lusor

(und wieder OT)
  • 0

06/2017-heute: Keyshot Light, VH Joola Rhyzer 43 max r, RH DTecs ox s
11/2015-05/2017: Keyshot Light, VH: Donic Acuda Blue P3 2.0 r, RH: LSD ox s
11/2013-10/2015: Keyshot Light, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
05/2013-11/2013: Defence II, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
11/2012-05/2013: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 FX 2.1 r, RH: DTecs ox s
10/2011-11/2012: Holz: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 2.1 r, RH: DTecs ox s
davor: Holz: Tachi 4005, VH: Hexer+ 2.1 r, RH: DTecs ox s
Offline

achim

  • Beiträge: 15
  • Reputation: 1
  • Verein: TuS Wagenfeld
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 13. Feb 2013, 10:17

verteidigerle hat geschrieben:Barath scheint aus dem Ungarischem zu kommen und bedeutet 'Freund'.
Was soll uns das suggerieren ;)


http://ooakforum.com/viewtopic.php?f=43 ... 17#p239617

Ich habe eigentlich immer mit Provinzlern geworben, solange Re-Impact existiert. Warum sollte ich dieses ändern wollen, denn wir stellen nach wie vor keine Massenware her.

Nach wie vor trägt sich Re-impact über die besondere Mund-zu-Mund-Propaganda, dessen Werte Menschen bestimmen und an andere Menschen weitergeben. Nur so konnte eine besondere Marke wie Re-Impact eine Weltmarke werden. Und viele von euch tragen einen Anteil daran, das dieses so ist.

"Jemanden einen Freund zu nennen ist jedoch keine alltägliche Wertebehandlung, sondern immer eine besonders wertvolle Beziehung, die Menschen zum Menschen oder zu besonderen Lebewesen machen!"

Genauso wie eure persönliche Beziehung zu Re-Impact ...

Schaut, "es ist doch nur ein Produktname und alles andere entdeckt ihr


Ich hätte es ja auch Perfect nennen können, aber dann hätte ich ja wirklich voreilig gehandelt, oder nicht? :D
  • 0

Offline

ed von schleck

  • Beiträge: 166
  • Reputation: 15
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragMi 27. Feb 2013, 13:46

WELTMARKE???

Sorry, offtopic...
  • 0

Offline

achim

  • Beiträge: 15
  • Reputation: 1
  • Verein: TuS Wagenfeld
  • TTR: 0

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragFr 1. Mär 2013, 01:22

ed von schleck hat geschrieben:WELTMARKE???

Sorry, offtopic...


@Ed von Schleck

zum Offtopic!
wann ist denn ein eingetragenes Warenzeichen = Marke nach Deiner Ansicht eine Weltmarke geworden?

und ansonsten sorry,*** Deine kurzen Einwände .. sind ziemlich doof ..

wie schon bei noppentest und immer nur bei meinen Antworten

Ist das ***"Dein besonderes Markenzeichen"

Bist Du der Pausenclown? :hurra: :D
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2220
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: Re-Impact Perfect Barath

BeitragFr 1. Mär 2013, 08:33

OffTopic: Anzeigen
Die Re-Impact Hölzer sind auf der ganzen Welt in der TT Gemeinde bekannt ( USA, Ozeanien, Russland, Deutschland, Canada, Oberbayern ;) Österreich, Schweiz , um nur einige zu nennen ). Insofern könnte man als stolzer Hersteller schon von Weltmarke sprechen. Dies bedarf meiner Meinung nach keiner besonderen Rechtfertigung.
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Nächste

Zurück zu Balsa-Hölzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron