Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 16:06


Tibhar Illusion Killer

  • Autor
  • Nachricht
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1002
  • Reputation: 31
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 14:49

Moin!
Hat von euch schonmal jemand dieses Holz gespielt? Ich teste es seit einer Woche. Ich bin mir noch nicht so sicher was ich von ihm halten soll. Ich habe ein extrem leichtes Exemplar mit 80g.
Einerseits sind die Spieleigenschaften super: Sehr viel Spin, gute Kontrolle, hoher Ballabsprung, ein wenig Eigenkatapult, deutlich langsamer als mein Mizu.
Aber anderseits fühlt es sich auch nach einer Woche wie...ne Sperrholzplatte an, vor allem bei gerade getroffenen Bällen.
Liegt natürlich auch an der dünnen, leichten RH (Anti halt), aber wie gesagt, ich werde nicht richtig warm mit.

Nun schwanke ich: Soll ich trotz guten Ergebnissen wieder auf mein Mizu zurückgreifen?
  • 0

Offline

4 MD!

  • Beiträge: 311
  • Reputation: 5
  • TTR: 0

Re: Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 15:01

Ist baugleich mit dem alten Tibhar Dynamik 7 contact , nur Griffdesign geändert fürs Tibhar-Asia-Programm.
Spielen noch 2 Leute in meinem Verein, allerdinsg mit NI.
  • 0

Viscaria, VH Airoc S 2,1mm, schwarz , RH Airoc M 1,7mm, rot
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2210
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 15:57

MaikS hat geschrieben:... trotz guten Ergebnissen ...


:klatsch: Oh Mann, da fragst du noch ?
Never change a winning team.

p.s. die Probleme möchte ich mal haben :yesbad: .
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1002
  • Reputation: 31
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 16:01

Auch mein Mizu ist ja nicht schlecht. Ich habe da einfach oft das Gefühl, dass der Ballabsprung ab und an zu flach ist, das Holz zu schnell für den Beast und ich probleme habe beim weich eröffnen. Der Ball wird halt oft einfach nur fest.
Kennst du das nicht Peter, wenn ein Holz eigentlich gut ist aber es sich irgendwie wie ein Fremdkörper anfühlt?
  • 1

Offline
Benutzeravatar

Memo

  • Beiträge: 356
  • Reputation: 6
  • Verein: TTC Karsau
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1450

Re: Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 17:47

Wie verhält es sich mit dem Beast, ist der Ballabsprung genug flach?
  • 0

Offline

MaikS

  • Beiträge: 1002
  • Reputation: 31
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 18:07

Ja auf jeden Fall. Man kann auch mit dem ABS spielen, die Bälle kamen dann zwar merklich höher, aber auch nochmal ein Stück kürzer.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Memo

  • Beiträge: 356
  • Reputation: 6
  • Verein: TTC Karsau
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1450

Re: Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 18:31

Du hast mich eugierig gemacht :D Lese gerade die 41 Seiten im bl.Forum ;)

Wie hart spielt es sich im Gegensatz zu Mizu/T7. Ich mag weiche Hölzer nicht besonders?

Vibriert das Holz?
  • 0

Offline

MaikS

  • Beiträge: 1002
  • Reputation: 31
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Tibhar Illusion Killer

BeitragDi 27. Aug 2013, 19:32

Vibrieren gar nicht imho. Es spielt sich aber weich, je nach dicke des Balsa Funiers. Da finde ich, je dicker desdo weicher. der Schläger vonmizuki Yoshida war auch mit den harten MX P Belägen "weich".
  • 0


Zurück zu Balsa-Hölzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast