Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 16:36


Nexy Tuvalu

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2210
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Nexy Tuvalu

BeitragMi 25. Jul 2012, 16:54

Einleitung
Am 12.7. bezahlt und am 21.7. im Haus und das von Korea nach Hessen - sehr schneller Service.
Das Holz sieht in der Realität ebenso gut aus wie auf den Bildern der Homepage also eine sehr gute Verarbeitung. Der Dotztest im Keller zeigte keinen Geschwindigkeitsunterschied zwischen Vor- und Rückhand auf. Mit einem Desperado/OX belegt ergab sich eine Temporeihung mit Matsushita Pro Model und 8-9-8 von Tuvalu>8-9-8>>MPM also ein sehr flottes Holz.
Auf der Rückseite scheint ein schwarzes Logo durch die roten OX-Noppen. Dieses konnte ich aber später leicht mit Aceton entfernen.

1. Training
VH: Sunflex BZ60 1,7mm RH: Desperado/OX
Dieses fand in Geislar bei Variatio statt, wo ich armes Menschlein in einen Becken mit lauter Noppenungeheuern gefallen war. Um mich vollends zu verwirren, hatte ich zum Vergleich noch das Dream Perfect , das MPM sowie das 8-9-8 dabei.
Gegen Spieler, die hauptsächlich wie ich mit den LN am Tisch herumkrökeln, sah ich mit dem Holz sehr gut aus. RH-Duelle LN gegen LN endeten sehr oft damit, dass den Gegnern der Ball ins Netz fiel. Hier machten sich der knackige Anschlag sowie der milde Balsakatapult positiv bemerkbar.
Gegen Topspinangriff gestaltete sich das Ganze schon wesentlich schwieriger vor allem wenn Variatio loslegte. Dicht am Tisch stiegen mir sämtliche Blocks zu hoch auf oder landeten im Netz, was auch daran lag, dass bei Variatio mal Spin und mal sehr viel Spin im Ball war, aber alles gleich aussah. Gegen andere Gegner konnte ich bis zu einer gewissen Geschwindigkeit blocken, darüber setzte dann der Katapult ein.
Lange Abwehr von Hinten ging garnicht.
Vorhandblocks kamen sicher, kurz und eklig.

2. Training
VH. Haifu Shark II Soft 1,9mm RH: D.TecS /OX
Die RH gestaltete sich mit dem D.TecS exzellent. Das volle Ekelpaket bei sehr großer Sicherheit und erstmals in meinem Leben konnte ich mit dem D.TecS sicher angreifen. RH-Blocks am dicht am Tisch gingen schon deutlich besser aber immer noch mit Ausreißern in Form von Wolkenkratzern. Sehr gut ging aber das Hinhalte-Hackblock-Gegenkonterspiel so ca. 1-1,5m vom Tisch entfernt.
Die lange Abwehr ging nach wie vor schlecht. Weder Clipperwood, der dies durchaus gut kann, noch sein Sohn haben mit dem Schläger irgendwas Brauchbares in der langen Abwehr produzieren können.
Nun zur Vorhand. Damit ist alles möglich. Ich konnte sehr rotationsreiche langsame Topspins anleiern, normale Topspins spielen sowie sehr heftige Schlagspins. Der Ball konnte in allen Flugphasen - noch aufsteigen, am Gipfel, in der fallenden Phase - sicher und effektiv geschlagen werden. Eine Wucht in Tüten ist der Abschuss von Türmen - eine kurze Bewegung und drüben kracht es gewaltig.
Auch mit dem schnelleren und dickeren Shark war der Block nach wie vor problemlos und eklig kurz.
Allgemeine Beobachtungen:
Bei passiven Schlägen ist das Holz sehr tolerant. War ich mal ausplatziert und konnte die Kelle so gerade irgendwie noch dran kriegen, dann schwebte zu meinem Erstaunen doch noch was sogar Brauchbares auf den Tisch.
Bei aktiven Schlägen ist das Holz eine scharfe Klinge: ein kleiner Fehler und schon hat man sich selbst geschnitten.

Fazit:
+ ein sehr gutes Off- Holz
+sehr empfehlenswert für aggressive LN-Spieler
+ es unterstützt eine starke Vorhand
- nicht geeignet für lange Abwehr
- Griff zu kurz
  • 1

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2132
  • Reputation: 44
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1591

Re: Nexy Tuvalu

BeitragDo 26. Jul 2012, 09:37

Kann ich insgesamt bestaetigen. Cogito hat gerade mit den Noppen am Tisch sehr sicher damit gespielt. :)

Das dazugehoerige Video muss ich noch zurechtschnippeln!
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule (glaube ich), DG OX, BTY T05 1,9mm, 165g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Der_Echte

  • Beiträge: 86
  • Reputation: 4
  • Verein: Korea Foreign TTC
  • Spielklasse: Korea Div 3 National
  • TTR: 0

Re: Nexy Tuvalu

BeitragFr 21. Sep 2012, 19:48

Cognito, Super Review Dude!

Ich wohne in Korea, ich kenne der President des TAK9.com (Korea International Brand Nexy) und bin unterstutzte Spieler mit Nexy TAK9.com Ich habe viel Holzer von Nexy, die laetzte warren Amazon, Calix, Calix II, und Qabod. Alle sind meoglich fur Achuma OX NP Spiel.

Ich muss Herr Moon (Nexy President) sagen auf diese Cool Forum!
  • 0

Go FC Bayern!

Nexy KANAPH Tibhar MX-P / Dawei XP 2008 Super Power
Primorac Carbon + Tibhar Aurus und 755 OX (Test Bat for Achumas)

Zurück zu Balsa-Hölzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron