Aktuelle Zeit: Do 28. Okt 2021, 20:02


Zwischen Klassiker und ESN

  • Autor
  • Nachricht
Offline

stepanovic

  • Beiträge: 15
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: BL
  • TTR: 1795

Zwischen Klassiker und ESN

BeitragDo 6. Feb 2014, 03:20

Hi,

ich bin seit Jahren auf der Suche nach einem Ersatz für den Sriver G3FX (Rh). Das Problem, ich finde nichts :twisted:. Von Klassikern mag ich das Spielgefühl nicht. "Sanfte" ESN-Beläge sind mir dann aber schon wieder zu schnell. Was ich dort probiert habe ist: Hexer Duro, Coppa X2 Platin Soft, Desto F2, Vega Europe.

Da ich kommende Saison nur noch Bezirksliga spielen werden, wollte ich jetzt mal den Schnitt machen. Ich sehe es einfach nicht ein 40€ für den G3FX zu zahlen.

Was könnte ich noch probieren? Wenn alle Stricke reißen hole ich mir einfach einen Mark V GPS und gut is'.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

HOLGI

  • Beiträge: 162
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Hobbit Klasse
  • TTR: 0

Re: Zwischen Klassiker und ESN

BeitragDo 6. Feb 2014, 08:29

Mir fallen da gleich 2 ein zum antesten. Zum einen der Tibhar Rookie D.TecS und der Tibhar Vari Spin D.TecS.
Der Vari Spin hat einen sehr moderaten FKE und der Rookie ist deutlich langsamer als deine getesteten ESN Gummis, aber noch schneller als der Vari Spin D.TecS. Rookie VH und Vari RH, kann man mal antesten.
  • 0

Offline

4 MD!

  • Beiträge: 311
  • Reputation: 5
  • TTR: 0

Re: Zwischen Klassiker und ESN

BeitragDo 6. Feb 2014, 10:12

Stiga Boost-Reihe, war nach dem Klebeverbot erste Generation an "Japan-Tensoren", FKE vorhanden, aber geringer als bei ESN.
  • 0

Viscaria, VH Airoc S 2,1mm, schwarz , RH Airoc M 1,7mm, rot
Offline
Benutzeravatar

cohan

Re: Zwischen Klassiker und ESN

BeitragDo 6. Feb 2014, 23:51

http://forum.tt-news.de/showthread.php?t=78766&page=6

Statt dem Desto F2 mal den F3 nehmen. Oder einen Samba+.

Was für ein Holz spielst Du denn und wie ist Dein Spielsytem?

Wie dick ist Dein G3fx?
  • 0

NSD 74g, Gesamtgewicht 154g
Andro Rasanter R50 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g, Gesamtgewicht 157g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5
Offline

stepanovic

  • Beiträge: 15
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: BL
  • TTR: 1795

Re: Zwischen Klassiker und ESN

BeitragFr 7. Feb 2014, 01:29

Holz Keyshot Light, Vh ist festgelegt auf Adidas P7, es geht nur um die Rückhand.

Spielsystem: Allround/offensiv, erster Ball grundsätzlich weich. Spin sollte also schon gut sein, da fällt die Desto-Reihe schon mal raus :). Spielniveau BOL Hessen Mitte, TTR 1750-1800.
  • 0

Offline

4 MD!

  • Beiträge: 311
  • Reputation: 5
  • TTR: 0

Re: Zwischen Klassiker und ESN

BeitragFr 7. Feb 2014, 12:13

Nunja, wenn ihm ESN wie F2 und Vega Europe ned zusammen, dann die noch weicheren udn noch katapultigeren F3 oder Samba+ wohl erstrecht nicht. DEr G3 FX hat ja recht wenig FKE.
  • 0

Viscaria, VH Airoc S 2,1mm, schwarz , RH Airoc M 1,7mm, rot
Offline
Benutzeravatar

HOLGI

  • Beiträge: 162
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Hobbit Klasse
  • TTR: 0

Re: Zwischen Klassiker und ESN

BeitragFr 7. Feb 2014, 13:05

Ich sag ja, der Vari Spin D.TecS ist ein Test für die RH wert. Nicht zu katapultig und deutlich langsamer als die bisher genannten Tensoren.
  • 0

Offline

noppenlux

  • Beiträge: 49
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: KL
  • TTR: 1390

Re: Zwischen Klassiker und ESN

BeitragFr 4. Dez 2020, 12:28

Ich würde den Nittaku Faktive 1,8 oder 2,0 mm probieren.Der Belag geht einfach super und sicher zu spielen mit dem P-Ball.Für TS Spieler emfehle ich den 2,00 mm Schwamm geht leichter.Der Belag kommt eher an einen klassiker als an die neuen ESN FKE Beläge.Der Faktive spielt sich weicher als ein Hexer Duro ,Spin ist auch besser.Für mich der richtige Belag als Allroundspieler da ich wenig TS spiele,mehr vorbereite mit meiner LN und dann Schlagspin wenn möglich.Preis im Moment ca.32,50-34,90 €.Zur haltbarkeit kann ich nix sagen ,spiele nur am Roboter 2-4 Std.und mit nachbar 1 Std.die Woche
  • 0

Holz:Spin Lord MIG II
VH:GEWO Neoflexx eFT 45 1,9 mm
RH D'Tecs rot ox
Eine sichere Combi


Wer Fehler findet darfse behalten

Zurück zu Noppen Innen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste