Aktuelle Zeit: Mi 26. Jun 2019, 18:04


Hallmark Mirage

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 78
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Hallmark Mirage

BeitragMo 11. Feb 2013, 20:55

Wurde mir empfohlen und beim Googeln habe ich gefunden:

Hallmark präsentiert mit dem Mirage einen neuartigen Anti-Spin-Schlägergummi der den von glatten Noppen bekannten Effekt reproduziert. Der MIRAGE wurde für Spieler entwickelt, die für die Umsetzung ihres Spiels unterschiedliche Beläge auf ihrem Schlägerholz einsetzen, um gegnerischem Angriffsspiel, basierend auf Spin und Tempo, wirkungsvoll entgegentreten zu können.

Der superlangsame Zellulargummi bremst den Ball und erhöht die Effizienz der Oberfläche. MIRAGE erhält die gegnerische Rotation hochgradig und ist auch in der klassischen langen Abwehr mit viel möglichem Unterschnitt eine Stärkung defensiven Potentials. Offensivschläge mit dem MIRAGE werden vom Gegner als sehr unangenehm empfunden, Schupfbälle entwickeln störenden Vorwärtsdrall.


Hört sich nach was schlechtem Glatten an ähnlich wie der Antitop 40 von Hold.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

druns

  • Beiträge: 78
  • Reputation: 2
  • Spielklasse: KL
  • TTR: 1612

Re: Hallmark Mirage

BeitragMo 11. Feb 2013, 21:01

Hab' den mal ein paar Minuten lang getestet. Sieht aus wie 'ne fette Speckschwarte und spielt sich auch genauso. Wirkliche Glücksgefühle kamen damit nicht auf - mir fehlte die Rückmeldung. An das Holz, wo das 'gute Stück' draufpappte, kann ich mich nicht mehr erinnern.
Als Referenz: habe jahrelang Anti gespielt, darunter Yasaka Anti Power (auf einem Balsa-Prügel) sowie Toni Hold Antispin, Joola Dingo und auch mal testweise den ein oder anderen Selfmade-Glanti.
  • 0

Yinhe T-6, Aurus Soft 1,9mm, DG OX
Offline

Tabora

  • Beiträge: 166
  • Reputation: 6
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 0

Re: Hallmark Mirage

BeitragMo 11. Feb 2013, 21:10

Hmm, meiner Erinnerung nach war der Mirage weder glatt noch schlecht. Getestet hatte ich seinerzeit auf einer Balsarakete. Den Anti zeichnet ein ausgezeichnetes einbremsen und ein für Antis (nicht glatte) erstaunlich hohen Störeffekt aus.
  • 0

TT-Manufaktur DEFinition Safe Spezial, Grass DTecS OX, T05 1,9
Offline
Benutzeravatar

NetzKanteWeg

  • Beiträge: 383
  • Reputation: 32
  • Verein: Preetzer TSV
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 0

Re: Hallmark Mirage

BeitragDi 12. Feb 2013, 08:18

Tabora hat geschrieben: Den Anti zeichnet ein ausgezeichnetes einbremsen und ein für Antis (nicht glatte) erstaunlich hohen Störeffekt aus.


Das kann ich so unterschreiben. Ich habe den Mirage auf einem T-6 von Yinhe mehrere TE getestet und ihn für "potentialhabend" befunden. Man kann sehr sicher Druckschupfs spielen mit dem Teil und sehr angenehm Bälle über den gesamten Tisch verteilen. Erstaunlich empfand ich dabei auch die Möglichkeit mal einen WIRKLICH kurzen Ball einzustreuen, sobald der Gegenüber mal einen Schritt zu weit vom Tisch wegging.
  • 0

... this is my rifle, this is my gun, this is for killing and this is for fun:

TT-Manufaktur: AntiHero | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Aggressor | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm
Offline

svRider

  • Beiträge: 1
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Hallmark Mirage

BeitragSa 14. Mär 2015, 15:09

Spiele den Mirage mit einen P4 schwamm und muß sagen wirklich gut geht das.Ich komme zur Zeit mit der Noppe nicht mehr zurecht :x Spiele wie der erste Mensch damit und habe nach Alternative gesucht.
Günstig bei der Bucht bekommen und probiert,der Betonschwann war nichts für mich zu langsam.Der Curl P4 schwamm ist schön weich und nicht zu langsam obwohl nur 1,2mm.
Der Mirage spielt sich schön sicher vorne am Tisch und in der halb Distanz.Das tolle die Bälle fallen beim Druckschupf und Block dicht hinter dem Netz runter das der Gegner so schnell nicht angreifen kann.
Die meisten Fehler haben die gegner komischer weise gemacht wenn ich die Bälle gerade mit Druck rüber geschoben habe.
War mein erster Anti Ausflug und werde erst mal mit weiter spielen der sicherheit wegen ;)
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2318
  • Reputation: 78
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1392

Re: Hallmark Mirage

BeitragSa 14. Mär 2015, 19:30

Ich gebe auch mal meinen Senf dazu.

Vor ein paar Monaten habe ich mit einem Mirage ein paar Ballwechsel gemacht. Das war vom Spielgefühl her das, was am nächsten an meinen ABS herankam - natürlich ohne die heftige SU des GlAnti. Ich hatte das Gefühl, die Schlagtechnik nicht anpassen zu müssen (stimmt wahrscheinlich nicht, fühlte sich aber so an).
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)

Zurück zu Antis und GlAntis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast