Aktuelle Zeit: Mo 25. Mär 2019, 20:34


Materialspezialist - B.A.D.

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMo 27. Apr 2015, 12:30

MaikS hat geschrieben:Maxi ist ein dankbarer Kunde, das zweite Spielsystem kann sehr unangenehm sein, und stellt mit dem Bad sogar am wenigsten Probleme dar weil du den Aufschlag noch am besten setzen kannst.
Habe letztes Jahr auf einem Turnier gegen einen 1800er gespielt, da musste ich die Aufschläge auch irgendwann mit der VH annehmen, sonst wäre es eng geworden weil er meinen Return immer exzellent durchgeballert hat.

Morgen bietet sich wie gesagt für ein Training an. Sag Bescheid wie es aussieht, dann klebe ich auf mein Maze einmal den BAD und auf die andere Seite einen 1,5er SP.


Es kann nicht nur, es war :D

Wann denn Morgen?
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1017
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMo 27. Apr 2015, 12:36

ab 19:45 bei Torpedo.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Noppen Matthes

  • Beiträge: 501
  • Reputation: 39
  • Verein: Phoenix TTC
  • Spielklasse: Vor Aeonen 'mal Bezirksliga WTTV
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMo 27. Apr 2015, 17:45

sabby hat geschrieben:Ich bin definitiv wieder zurück zum Beast...

Auf ABS Schwamm?
MaikS hat geschrieben:Habe letztes Jahr auf einem Turnier gegen einen 1800er gespielt, da musste ich die Aufschläge auch irgendwann mit der VH annehmen, sonst wäre es eng geworden weil er meinen Return immer exzellent durchgeballert hat.

Maik, da Du ja manchmal auch drehst (habe ich zumindest in ein paar Videos von Dir gesehen), wollte ich mal wissen, ob Du in so einem Fall den AS nicht mit NI auf der RH annehmen kannst?
  • 0

Holz: Alser Allround 5
VH: DHS H3 Neo 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer ABS2 2,5mm

Anti rules!
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1017
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMo 27. Apr 2015, 20:42

klar kann ich. Aber ein guter schneller kick Aufaschlag ist so schnell, dass ich mich vorher entscheiden muss zu drehen. Kommt der Ball dann in die VH, spiele ich den qualitativ schlecht möglichsten Ball.
Da ist es oft einfacher das über die Beine zu lösen.
Ein bisschen trainieren kann man das mit einer Übung: Mitte-Ecke-Mitte-Ecke endlos
  • 0

Offline
Benutzeravatar

sabby

  • Beiträge: 213
  • Reputation: 12
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMo 27. Apr 2015, 20:45

Auf ABS Schwamm?
Ja

Ersatzschläger bleibt der BAD drauf !
  • 0


Holz: Andro Super Core Cl Off
VH: Tenergy 64
RH: Transformer 1,8mm


***Antipower***
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 28. Apr 2015, 07:48

MaikS hat geschrieben:ab 19:45 bei Torpedo.


Geht an heute Abend und wir versuchen unsere Mitleser dann auch mit etwas Videomaterial zu erheitern 8-)
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2179
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 28. Apr 2015, 09:12

Unbedingt! :-)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1017
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDo 30. Apr 2015, 08:34

Ah, ich habe jetzt auch als offensiv Spieler mal gegen BAD und SP gespielt bzw trainiert, sowohl gg meinen eigenen BAD auf einem Maze als auch Manuels 0,7er BAD auf seinem Matsushita.
Beim BAD konnte ich beim Nachspielen deutlich einfacher fest nachziehen als gg den SP, wo das wenn der Ball flach genug kam nahezu ausgeschlossen ist bei genügend Rotation im ersten Top.
  • 0

Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDo 30. Apr 2015, 09:05

Video von der kleinen Blocksession kommt noch wenn ich Zeit zum schneiden finde :mrgreen:
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline
Benutzeravatar

arrigo

  • Beiträge: 277
  • Reputation: 13
  • Verein: SV Mindelzell
  • Spielklasse: Bezirksklasse A
  • TTR: 1322

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragFr 1. Mai 2015, 14:57

Ich konnte jetzt auch nicht mehr widerstehen und habe mir den B.A.D. in 0.7mm bestellt. Da ich Lust auf ein etwas aggressiveres Setup hatte, habe ich mir gleich ein Butterfly Finewood Off Wenge (auf fachkundige Empfehlung eines Antigottes ;) ) dazubestellt. Ich bin gespannt wie sich das Setup spielt, am Montag im Training wird es ausprobiert. Ich habe bis auf eine kurze Trainingssession als damals der Nightmare herauskam (auf TSP Def Classic) noch keine Glanti Erfahrung und lass mich mal überraschen ob das etwas für mich sein könnte :mrgreen: .
  • 0

im Test im Test im Test
Offline
Benutzeravatar

moertelsaeckchen

  • Beiträge: 732
  • Reputation: 2
  • Verein: WTTV
  • Spielklasse: 1.Kreisklasse
  • TTR: 1400

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragFr 1. Mai 2015, 18:08

Viel Spaß damit Arrigo.
Spaß ist immer das wichtigste :cheers:
  • 0

Lion Absolute Intact - VH Stiga Airoc M 1,9 rot - RH schwarzer YAP 2,0
Offline

oldtimer-frank

  • Beiträge: 30
  • Reputation: 0
  • Verein: TTC Fischbach
  • Spielklasse: Bezirksliga
  • TTR: 1608

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDo 21. Mai 2015, 15:12

Ich kenne leider nur Amirs Spiel live und meine eigenen Erkenntnisse, ich habe bezw. meine ständigen Trainingspartner haben festgestellt, dass auch im Spinparasit (gereinigt) deutlich weniger SU drin ist wie in menem geglätteten Saviga. Ich mache aber auch fast immer eine kleine Vorwärtsbewegung beim Block. Bei dem Saviga macht das nichts aus beim Spinparasit sehr wohl. Allerdings kommt beim SP die Unsicherheit gegenüber den Noppen noch dazu. deshalb wäre sicher der BAD für weniger geübte der bessere Glanti. Bis jetzt kam punkto SU weder Grizzly noch SpinParasit noch glatt gemachter SoftAnti auch nur annähernd an die SU vom SAVIGA heran von der Sicherheit ganz zu schweigen. Ich glaube auch, dass diese größere Unsicherheit dazu führt, dass viele zu Noppen zurückkehren -selbst wenn diese griffig sind. Ich habe den Soft Anti und den Spinparasit in jeweils einem Gruppenspiel in einem Turnier eingesetzt, mit dem SoftAnti habe ich einen Satz -den ersten- und mit dem Spinparasit gar keinen gewonnen. Beides Spieler gegen die ich schon mit Noppen klar 3:0 gewonnen habe. Die beide relativ schlecht gegen Material spielen können. In meinem eigenen Verein mache ich selten Spiele - es hat auch keinen Zweck weil ich egal ob Noppen oder Glanti gegen alle die hinter mir und über mir spielen (Angriffsspieler) verliere. Dagegen gegen die anderen Materiaspieler gewinne ich in der Regel - die alle über mir spielen- wel ich den deutlich besseren Angriff habe und weiß wie ich gegen passivere Spieler zu spielen habe. :wink:
  • 0

Offline

Noppe007

  • Beiträge: 3
  • Reputation: 1
  • Verein: TSC
  • Spielklasse: BK
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 23. Dez 2015, 15:12

Hallo,

hätte da mal eine Frage zum Aufkleben des BAD. Habe ihn gerade in 0,7 mm bekommen. Hatte mir eine Folie dazu bestellt. Kann ich ihn auch mit normalem Kleber einfach drauf kleben und vor allem, bekomme ich ihn dann wieder vernünftig runter? Oder sollte ich lieber die Folie verwenden? Habe mit der Folie überhaupt keine Erfahrung!
Vielen Dank, LG André
  • 0

Vorherige

Zurück zu Antis und GlAntis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast