Aktuelle Zeit: Do 27. Jun 2019, 00:45


Materialspezialist - B.A.D.

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

a1980

  • Beiträge: 60
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMo 20. Apr 2015, 23:40

  • 0

Offline

Claus

  • Beiträge: 180
  • Reputation: 4
  • Verein: TSV 1860 Ansbach
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 06:47

ich habe den BAD auch getestet, und fand jetzt den Störeffekt / die Schnittweiterleitung nicht schlechter wie bei allen anderen Antis. Aber in den Videos sieht man genau wie man spielen muss, ohne Schupf, hier wird alles sofort angegriffen mit dem BAD, und dafür ist er super geeignet.

Ich bin zurück zum Gorilla da dies nicht mein Spiel ist, auch spiele ich keinen so extremen Rückhandgriff, sondern halte meinen Schläger "normal". Der agressive Schupf ist beim Gorilla einfach um welten gefährlicher, was lernen wir daraus GLANTI ist gleich GLANTI und es gibt auch dort unterschiedliche Stile.

Ich bleibe auch bei meiner Meinung das der BAD ein super GLANTI ist, wenn man diesen Spielstil bevorzugt.
  • 0

Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 07:38

MaikS hat geschrieben:Technik ist wirklich ok mit dem Anti. Vielleicht passt das Holz nicht so richtig, und der BAD hat nun mal nicht die SU des Todes. Beim BAD lebst du eher davon, dass du den ersten sicher fischt und dann einen Schupf bekommst. Gegner die es nicht verstehen, werden aber trotzdem ins Netz ziehen.


Eigentlich ist das Holz gesetzt :( . Da ich da die benötigte Kontrolle habe für meine schlechte VH habe. Das Power Defence wabbelt nicht wie andere DEF Kellen ala NSD, Balsa 2,5 usw.
Außer es gibt was langsames und hartes was du, oder andere, mir empfehlen könntest/könntet.

Die SU vom BAD ist schon ok, sobald der Gegner schnell oder nicht mit voller Kraft zieht ist der Ball im Netz. Klar ist das Maiks Region etwas anders als bei uns "unteren" ;) .
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 07:39

a1980 hat geschrieben:
MaikS hat geschrieben:und der BAD hat nun mal nicht die SU des Todes.


nachfolgender gegner mit nem rc-wert von 2164 punkten (kann also topspin ziehen ;)

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m19s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=5m5s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m10s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m51s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m58s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=1m5s

BAD weder "poliert" noch sonst was..


0,7?
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 10:30

a1980 hat geschrieben:
MaikS hat geschrieben:und der BAD hat nun mal nicht die SU des Todes.


nachfolgender gegner mit nem rc-wert von 2164 punkten (kann also topspin ziehen ;)

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m19s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=5m5s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m10s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m51s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=0m58s

http://www.youtube.com/watch?v=zZiNHr9Xqbs&t=1m5s

BAD weder "poliert" noch sonst was..


Ich habe mir nur das erste Video angesehen. Der Gegner ist klar gut, aber spielt auch zumindest im ersten Vid. Alle Topspins relativ gleich. Klar das die Dinger dann ins Netz gehen beim zweiten Ball. Viel aufschlussreicher finde ich die Bälle die er Schupft nach deinem Block. Und die spielt er sicher, der Ball kommt relativ langsam.
Wäre richtig viel US drin gewesen, kommt der Schupf auch deutlich schneller zurück oder er schupft auch mal weg.

Ich habe mit dem BAD am WE auch 2:0 gespielt, ein Gegner mit 2060 ttr und der zweite 1990.
Beide konnten unglaublich schlecht auf den Anti nachspielen. Warum? Weil sie es nicht richtig verstanden haben.
Das vorletzte Spiel wiederum, gegen einen Gegner, der sehr gut versteht was da passiert, sah das ganz anders aus. Er hat dann einfach den zweiten durchgeballert. Das ist mir mit SP nie passiert.

Trotz allem halte ich den BAD denke ich für den besseren Anti. Mit ihm habe ich ab Mitte der RR 5:3 gespielt. Das ist schon sehr gut.

p.s.: Was ist ein RC Wert?
  • 0

Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 503
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 11:40

RC ist das Schweizer Ranking
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline
Benutzeravatar

a1980

  • Beiträge: 60
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 11:55

MaikS hat geschrieben:
p.s.: Was ist ein RC Wert?


das entspricht eurem "ttr wert"...hat nichts mit der schweiz zu tun..ist eine webseite in der die betreiber internationale spielergebnisse (diverser verbände, sind auch deutsche dabei) verwerten und so einen punktewert ermitteln (= anhand der stärke des gegners im verhältnis zum betroffenen spieler) = rangliste.

du siehst auch in meinem aktuellsten video (in meinem channel), dass der gegner mit seinem getuneten schläger :ichweisswas: ordentlich abziehen kann, ihm dies aber so gut wie nie gelingt, 2 mal hintereinander auf/abzuziehen. ich kenne dein video auf da du dich beziehst..hierzu ist anzumerken dass ich in erinnerung habe dass timing, platzierung beim block nicht optimal waren...davon abgesehen war es ja nicht mal zu SB zeiten so, dass ein gegner beim ersten block physikalisch nicht nachziehen konnte...ein guter spieler kann vereinzelt auch gegen starken US nachröhren..deswegen ist es umso wichtiger den ballso zu blocken dass er sich bewegen muss um VH ziehen zu können, damit es auch kein punkttopspin wird..und wenns ihm gelingt, dann muss man den halt blocken oder nachziehen..ist ja bei noppen-innen spielern ja auch nicht anders

@longsten - ja 0.7
  • 0

Zuletzt geändert von a1980 am Di 21. Apr 2015, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 13:31

Nein, auf das Video habe ich mich nicht mal bezogen.
Wir beide kommen einfach nicht überein, so viel habe ich gelernt ;-)
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Noppen Matthes

  • Beiträge: 501
  • Reputation: 39
  • Verein: Phoenix TTC
  • Spielklasse: Vor Aeonen 'mal Bezirksliga WTTV
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 17:35

a1980 hat geschrieben:
MaikS hat geschrieben:
p.s.: Was ist ein RC Wert?


das entspricht eurem "ttr wert"...hat nichts mit der schweiz zu tun..ist eine webseite in der die betreiber internationale spielergebnisse (diverser verbände, sind auch deutsche dabei) verwerten und so einen punktewert ermitteln (= anhand der stärke des gegners im verhältnis zum betroffenen spieler) = rangliste.

RC steht fuer 'Rating Central", wie gesagt eine Internetseite auf der eine Spielstaerke aufgrund von Ergebnissen errechnet wird. Allerdings entspricht der RC Wert nicht dem TTR sondern eher dem USATT Rating, denn es wird die gleiche Formel verwendet. Hier in den USA wird RC oft von Vereinen benutzt, um Spielstaerken fuer interne Ligen oder Tuniere zu errechnen. Diese Werte sind oft sehr nahe an den USATT Ratings, vielleicht ein Tick niedriger. D.h. also, dass der TTR Wert niedriger ist als der RC um etwa 250-300 Punkte. Demnach haette der Kumpel von Amir in dem Video also einen TTR um die 1900. Das duerfte dann so in etwa VL oben entsprechen, oder?
  • 0

Holz: Alser Allround 5
VH: DHS H3 Neo 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer ABS2 2,5mm

Anti rules!
Offline
Benutzeravatar

a1980

  • Beiträge: 60
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 17:46

Noppen Matthes hat geschrieben: Diese Werte sind oft sehr nahe an den USATT Ratings, vielleicht ein Tick niedriger. D.h. also, dass der TTR Wert niedriger ist als der RC um etwa 250-300 Punkte. Demnach haette der Kumpel von Amir in dem Video also einen TTR um die 1900. Das duerfte dann so in etwa VL oben entsprechen, oder?


ist nicht mein kumpel sondern ein gegner :-p deine "formel" kommt in keinster weise hin..ist ein ehemaliger bundesliga-spieler..dies erhellt sich durch vergleichbare spieler, deren ttr werte man heranziehen kann, also solche die im gleichen land spielten und nach deutschland auswanderten oder vice versa...in diesem fall kannst du von nem ttr irgendwo zw 2050-2150 ausgehen
  • 0

Offline

Whizzkid

  • Beiträge: 625
  • Reputation: 7
  • Spielklasse: Bezirksklasse
  • TTR: 1518

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 17:50

Der Wert ist doch auch total egal.
  • 0

VS>401 2,0mm | Butterfly Gionis Def | Grass d.tecs 0,5mm
Offline
Benutzeravatar

Noppen Matthes

  • Beiträge: 501
  • Reputation: 39
  • Verein: Phoenix TTC
  • Spielklasse: Vor Aeonen 'mal Bezirksliga WTTV
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 17:54

a1980 hat geschrieben:
Noppen Matthes hat geschrieben: Diese Werte sind oft sehr nahe an den USATT Ratings, vielleicht ein Tick niedriger. D.h. also, dass der TTR Wert niedriger ist als der RC um etwa 250-300 Punkte. Demnach haette der Kumpel von Amir in dem Video also einen TTR um die 1900. Das duerfte dann so in etwa VL oben entsprechen, oder?


ist nicht mein kumpel sondern ein gegner :-p deine "formel" kommt in keinster weise hin..ist ein ehemaliger bundesliga-spieler..dies erhellt sich durch vergleichbare spieler, deren ttr werte man heranziehen kann, also solche die im gleichen land spielten und nach deutschland auswanderten oder vice versa...in diesem fall kannst du von nem ttr irgendwo zw 2050-2150 ausgehen

Meine Erfahrung ist da anders, aber ich will mich hier nicht mit Dir streiten. :cheers:
Ich habe mir uebrigens gerade auch mal die TTR und RC Werte einiger deutscher Spitzenspieler angeschaut und da besteht auch eine Differenz von 250-300 Punkten. ;)
  • 0

Holz: Alser Allround 5
VH: DHS H3 Neo 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer ABS2 2,5mm

Anti rules!
Offline
Benutzeravatar

a1980

  • Beiträge: 60
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragDi 21. Apr 2015, 19:29

Noppen Matthes hat geschrieben:Meine Erfahrung ist da anders, aber ich will mich hier nicht mit Dir streiten. :cheers:
Ich habe mir uebrigens gerade auch mal die TTR und RC Werte einiger deutscher Spitzenspieler angeschaut und da besteht auch eine Differenz von 250-300 Punkten. ;)


letztes offtopic post: ich kenn leider, so wie du, auch nur die gegenbeispiele, einer sogar aus meiner ex-mannschaft ;) ich denke der unterschied wird sich irgendwo bei +/- 0-150 einpendeln..je nach verband/spielstärke. in den einschlägigen foren sind auch spieler mit TTR von ca 2050 unterwegs deren stärke gewiss nicht höher liegt als von hiesigen spielern mit RC-wert von +/-2050..
  • 0

Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 22. Apr 2015, 07:31

Back to Topic.

Gestern Abend zweites Training mit dem BAD. Leere Bälle sind ja echt der Teufel schlechthin, gehobener Ball kommt, ich schupfe, Ball Netz. Da ist es echt mies und das war jedesmal so :banghead: . Also versucht den Ball leicht nach vorn zu heben, Konsequenz hier zu 85% ein Rohr von meinem Gegenüber :roll: .
Aktive Bälle auf Schnitt gehen gut nur hat er 0,7er ein ganz schönes Tempo und das selbst auf meiner DEF Kelle. Da segelt noch einiges hinten rüber.
Block klappt wirjklich gut, dass macht Spaß mit dem Belag. Steht der andere falsch oder passt für ein µ nicht richtig auf verteilt sich der Ball in der Halle.
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 22. Apr 2015, 08:06

Das Spiel auf leere Bälle wird normalerweise mit steigender Schwammdicke besser, nur leidet das feedback.
Ein SP in 1,5mm ist WELTEN langsamer als ein BAD in 1,1mm.
  • 0

Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 22. Apr 2015, 08:52

MaikS hat geschrieben:Das Spiel auf leere Bälle wird normalerweise mit steigender Schwammdicke besser, nur leidet das feedback.
Ein SP in 1,5mm ist WELTEN langsamer als ein BAD in 1,1mm.


Das ist, imho, ja gerade das Schöne beim 0,7er. Man merkt was das passiert als ich den SP 1,5 probiert hatte dachte mir nach den ersten Bällen: "Gott, was ein totes Pferd."
Also heißt das Projekt die Geschwindigkeit vom BAD in den Griff bekommen.
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 22. Apr 2015, 11:52

Der 1,1er könnte ein Kompromiss darstellen.
Wenn du möchtest kannst du ihn auf meinem Holz testen nächste Woche, wenn ich KN spiele.

Achso, nochmal und ohne das Ahmir implizieren kann, dass jetzt mehrere Gegner den Block auf einen schnittigen Topspin nachballern konnten liegt an meiner unglaublich schlechten Platzierung:

Alle langjährigen Trainingspartner (Angreifer zwischen 2100 und 2020, Abwehrer zwischen 1900 und 2060) mit denen ich trainiert habe in den letzten Wochen haben merkbar weniger Schnitt im Block attestiert.
  • 0

Offline

Longsten

  • Beiträge: 195
  • Reputation: 0
  • Verein: SG Rhume
  • Spielklasse: LL
  • TTR: 1800

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 22. Apr 2015, 11:56

MaikS hat geschrieben:Der 1,1er könnte ein Kompromiss darstellen.
Wenn du möchtest kannst du ihn auf meinem Holz testen nächste Woche, wenn ich KN spiele.



Habt ihr momentan noch Training Maik? Dann würde ich mal rüber kommen wenn es passt.

KN? Exotischer Ausflug?
  • 0

So Long

Mein YouTube Kanal: Longsten
Offline

MaikS

  • Beiträge: 1022
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 22. Apr 2015, 14:25

Ja. Diese Woche bin ich aber erkältet. KN habe ich schon 2 Wochen trainiert, macht viel Spaß. Dienstag sollte es passen.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

a1980

  • Beiträge: 60
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Materialspezialist - B.A.D.

BeitragMi 22. Apr 2015, 15:35

MaikS hat geschrieben:
Achso, nochmal und ohne das Ahmir implizieren kann, dass jetzt mehrere Gegner den Block auf einen schnittigen Topspin nachballern konnten liegt an meiner unglaublich schlechten Platzierung:



also irgendwie kommt das so rüber als wärest du angebissen, denn von "unglaublich schlechten platzierung" war nie die rede...sollte dem so sein werde ich es in zukunft tunlichst vermeiden auf deine postings bezug zu nehmen, denn mein vollkommen sachliches feedback hatte keinerlei böse intention, zudem es mir aufgrund der vorangehenden konversationen via pn, die von meiner seite mehr als nur wohlwollend waren, mehr als unbegreiflich ist, weswegen meine postings zum wiederholten mal negative reaktionen bei dir hervorrufen..

es gibt spieler die feststellen dass die su völlig ausreichend ist und andere die das anders sehen..so hat jeder seine eigene sujektive wahrheit. ich kann für mich feststellen, dass selbst absolute top spieler die blocks kaum durchballern können und es meist immer zu einer schupf-topspin-schupf-topspin ralley kommt...bedingt aber natürlich auch, dass der gegner (auch durch die platzierung) unter druck gesetzt wird. die wahrscheinlichkeit abgeballert zu werden, war mit nem superblock auf eines meiner carbonhölzer jedenfalls höher.
  • 0

VorherigeNächste

Zurück zu Antis und GlAntis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast