Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 20:22


Donic Alligator Anti

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

McGibbons

  • Beiträge: 42
  • Reputation: 1
  • TTR: 1813

Donic Alligator Anti

BeitragFr 5. Okt 2012, 11:28

Ich muss mal eine Lanze für den Alligator Anti brechen.
Ich schwanke ja meist zwischen KN und Anti.
Der Alligator ist gar nicht so schlecht wie er geschrieben wird.
In 1,0 mm hat man ein sehr direktes Gefühl.
Er ist kein Glanti, hat aber mehr SU als ein normaler Anti. Soll heißen blocken ist gut möglich ohne zu sehr winkel abhängig zu sein wie ein Glanti. Beim normalen Hinhalteblock, also ohne eine eigene Bewegung auszuführen ist doch eine beachtliche SU vorhanden. Nachziehen ist zwar möglich, aber dadurch das der Ball tief abtaucht schon schwerer als beim normalen Anti.
Schuss und Konter lässt sich imho sehr einfach damit spielen. Den Ball kann man damit auch schön in die Ecken drücken. Beim Lift kommen ab und an komische Flugbahnen raus. Auf Kurz Kurz kann man mit nem Druckschupf ganz gut eröffnen.
In 1,0 mm ist der Alligator auch noch recht leicht.
Ich denke, dass der Alligator für ehemalige GLN Spieler, die nicht mit Glanti zurechtkommen, eine echte Alternative ist.
Getestet habe ich auf einem Xiom Stradivarious.
  • 1

Offline
Benutzeravatar

RealGyros

  • Beiträge: 50
  • Reputation: 1
  • Verein: VfL Eintracht Hagen
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1282

Re: Donic Alligator Anti

BeitragFr 5. Okt 2012, 11:56

also ich kann den guten Eindruck nur bestätigen. Der Alligator macht starke SU ist sehr hart aber auch recht schnell. Ich habe noch einen neuen hier liegen um ihn mal auf ein Whitespot zu kleben das kann ich mir gut vorstellen.
  • 0

Defence 3 / RH: dtecs ox / VH: Amstrong Chopper 1,5
Blockbuster / RH: dtecs ox / VH: Rakza 7 Soft 1,8
Baseline / RH: dtecs ox / VH: Desto F3 1,8
Offline
Benutzeravatar

McGibbons

  • Beiträge: 42
  • Reputation: 1
  • TTR: 1813

Re: Donic Alligator Anti

BeitragFr 5. Okt 2012, 12:40

Auf dem White Spot wird das Kontrolle pur sein.
Bin gespannt was es da zu berichten gibt.
Ich verstehe ehrlich nicht, warum der Alligator Anti so schlecht geschrieben wird.
Vom Preis her ist der Anti momentan auch sehr interessant.
Ich finde der Alli Anti ist eine gelungene Mischung aus Anti und Glanti und hat durchaus seine Berechtigung.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

RealGyros

  • Beiträge: 50
  • Reputation: 1
  • Verein: VfL Eintracht Hagen
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1282

Re: Donic Alligator Anti

BeitragFr 5. Okt 2012, 13:45

Sehe ich genau so.
  • 0

Defence 3 / RH: dtecs ox / VH: Amstrong Chopper 1,5
Blockbuster / RH: dtecs ox / VH: Rakza 7 Soft 1,8
Baseline / RH: dtecs ox / VH: Desto F3 1,8
Offline

steve111

  • Beiträge: 267
  • Reputation: 9
  • Verein: sg dillenburg
  • TTR: 0

Re: Donic Alligator Anti

BeitragFr 5. Okt 2012, 14:45

klar hat der donic alligator anti seine berechtigung.
nur sollte man den eindruck vermeiden,das er ein glanti ist.
das ist er garantiert nicht.
es ist ein normaler anti,mit etwa,naja sagen wir mal,mit etwas schnittumkehr.
aber betonhart.
getestet auf einem lingenau re im.
klappt gut.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

McGibbons

  • Beiträge: 42
  • Reputation: 1
  • TTR: 1813

Re: Donic Alligator Anti

BeitragFr 5. Okt 2012, 16:34

Hatte ich auch nicht geschrieben, dass es ein Glanti ist. Der Alli ist so ein Zwischending zwischen Anti und Glanti.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

RealGyros

  • Beiträge: 50
  • Reputation: 1
  • Verein: VfL Eintracht Hagen
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1282

Re: Donic Alligator Anti

BeitragMo 8. Okt 2012, 22:29

Also wer ernsthaftes Interesse an dem Belag hat dem kann ich das whitespot ans Herz legen. Super Kontrolle. Spielt sich wie eine ox noppe und macht deutliche su nicht sehr stark aber deutlich. Macht auch Super Spaß der Belag.
  • 0

Defence 3 / RH: dtecs ox / VH: Amstrong Chopper 1,5
Blockbuster / RH: dtecs ox / VH: Rakza 7 Soft 1,8
Baseline / RH: dtecs ox / VH: Desto F3 1,8
Offline

ferring

  • Beiträge: 154
  • Reputation: 8
  • Verein: Wyker TB
  • Spielklasse: KL-Nord-NF
  • TTR: 1438

Re: Donic Alligator Anti

BeitragDi 9. Okt 2012, 19:50

Meine neue Kombi ist:
Re-Impact Hydra, RH Nightmare 1,2 mm, VH Donic Aligator 1,0 mm
Ich muss bloß noch den verdammten Kleber vom Nightmare bekommen.
Ferring
  • 0

-nordisch by nature-

TT-Manuf. Hammer u. Sichel RH: Materialspezialist BEAST 1,2 mm VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm
TT-Manuf. Hammer u. Sichel RH: Dr. Neubauer Buffalo 1,2 mm VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm
TT-Manuf. KDF Adv.spez RH: MSP BEAST, 1,2 mm VH: Sword LongCan, 2,0 mm

Re-Impact Taipan RH: Grizzly/ABS 1,2 mm VH: SpinLord Degu II 1,0 mm

Zurück zu Antis und GlAntis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast