Aktuelle Zeit: Fr 22. Mär 2019, 06:34


GlAnti Umfrage

Wie ist deine Einstellung zu GlAntis?

Spiele ich nicht, werde ich nie
9
9%
Will ich mal testen, aber nicht jetzt
9
9%
Teste gerade
8
8%
Spiele schon lange
9
9%
Spiele/Teste den Nightmare
5
5%
Spiele/Teste den Beast
21
22%
Spiele/Teste den Spinparasiten
18
19%
Spiele/Tests den ABS
3
3%
Spiele/Teste den Gorilla
2
2%
Spiele/Teste den Grizzly
3
3%
Spiele/Teste den Anti Special
4
4%
Spiele/Teste einen klassischen Anti
5
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 96

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

GlAnti Umfrage

BeitragDo 22. Mai 2014, 11:37

Nachdem GlAntis (mal) wieder IN zu sein scheinen, fehlt noch eine kleine Umfrage hierzu. :)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

E-Highlander

  • Beiträge: 533
  • Reputation: 7
  • Verein: FV 1912 Wiesental
  • Spielklasse: Bezirksklasse
  • TTR: 1550

Re: GlAnti Umfrage

BeitragDo 22. Mai 2014, 11:59

Teste ab nächster Woche den MSP Spinparasite (1,0 mm) auf einem KFD Advance spezial (Carbon-Allroundholz).
  • 0

Hauptschläger: Holz: Joola Toni Hold White Spot, VH: Victas VS>401 1,8mm, RH: Grass D'Tecs OX.
Offline
Benutzeravatar

Referre

  • Beiträge: 2220
  • Reputation: 20
  • TTR: 1785

Re: GlAnti Umfrage

BeitragDo 22. Mai 2014, 14:03

--> Spiele ich nicht, werde ich nie ... wieder.

Hatte das mal vor Jahren kurz ausprobiert und dann schnell wieder bleiben lassen. Ich muss mich an dieser Stelle mal outen, dass ich dieses Spiel auch nicht besonders schätze, auch wenn es sicherlich anspruchsvoll ist, sich das beizubringen, so empfinde ich das Spiel dagegen als recht eklig, weil man selten die Gelegenheit - geschweige denn die Lust hat - das zu üben. Ich beobachte : Anti macht auf Dauer irgendwie einsam und man läuft Gefahr zum Aussenseiter zu werden. :yesbad:
  • 0

Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. [Meister Yoda]
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: GlAnti Umfrage

BeitragDo 22. Mai 2014, 14:11

Spectokulär hat geschrieben:Anti macht auf Dauer irgendwie einsam und man läuft Gefahr zum Aussenseiter zu werden. :yesbad:
Im Gegenteil - unser Jugendtrainer schickt mir gerade immer zum Einspielen die besten Jugendlichen vorbei, damit die es lernen, gegen Anti zu ziehen! :cheers:

Und die Jungs sind echt ausdauernd, selbst nachdem sie 10min keinen einzigen Block nachziehen koennen. Bis es dann langsam bei ihnen klickt und die Ballwechsel laenger werden. :)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

E-Highlander

  • Beiträge: 533
  • Reputation: 7
  • Verein: FV 1912 Wiesental
  • Spielklasse: Bezirksklasse
  • TTR: 1550

Re: GlAnti Umfrage

BeitragDo 22. Mai 2014, 14:17

Ich teste eigentlich nur zu Selbstzwecken. Ich will genau wissen, wie man den GlAnti spielt, wo die Schwächen liegen und wie ich diese meinen Vereinskollegen beibringen kann.
  • 0

Hauptschläger: Holz: Joola Toni Hold White Spot, VH: Victas VS>401 1,8mm, RH: Grass D'Tecs OX.
Offline
Benutzeravatar

Noppen Matthes

  • Beiträge: 501
  • Reputation: 39
  • Verein: Phoenix TTC
  • Spielklasse: Vor Aeonen 'mal Bezirksliga WTTV
  • TTR: 0

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 01:17

Spectokulär hat geschrieben:Anti macht auf Dauer irgendwie einsam und man läuft Gefahr zum Aussenseiter zu werden. :yesbad:

Aehnlich wie Variatio sehe ich das auch nicht so. Ich war vor einem halben Jahr bei einem Camp von Dan Seemiller (ehem. #19 in der Welt und immer noch geschaetzte TTR 2100 mit 59) und der war ganz angetan davon wieviel Suppe in die Blocks kamen. Aber nach 2-mal nachziehen war dann auch bei ihm Feierabend. :mrgreen: Er hat dann auch direkt seinen Sohn herangewunken (TTR geschaetzt 1850) und wollte, dass dieser seinen TS gegen starken US uebt in dem er mir auf den Anti zieht.

Uebrigens wundert mich, dass so viele mit dem Beast unterwegs sind. Ich haette gedacht hier sei der ABS Platzhirsch.
  • 0

Holz: Alser Allround 5
VH: DHS H3 Neo 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer ABS2 2,1mm

Anti rules!
Offline

Claus

  • Beiträge: 180
  • Reputation: 4
  • Verein: TSV 1860 Ansbach
  • TTR: 0

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 07:12

Ich spiele den Gorilla, seit es ihn auf dem Markt gibt und bisher habe ich noch keine Alternative gefunden. Habe mir jetzt mal den Spinparasite bestellt und bin gespannt. Getestet habe ich Nightmare, Anti Spezial und mal kurz den ABS.

Nightmare war ok, aber zu ungefährlich. ABS viel zu langsam, für mich keine Option.
  • 0

Offline

MaikS

  • Beiträge: 1015
  • Reputation: 32
  • Verein: Torpedo Göttingen
  • Spielklasse: OL
  • TTR: 2020

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 11:23

Spectokulär hat geschrieben:--> Spiele ich nicht, werde ich nie ... wieder.

Hatte das mal vor Jahren kurz ausprobiert und dann schnell wieder bleiben lassen. Ich muss mich an dieser Stelle mal outen, dass ich dieses Spiel auch nicht besonders schätze, auch wenn es sicherlich anspruchsvoll ist, sich das beizubringen, so empfinde ich das Spiel dagegen als recht eklig, weil man selten die Gelegenheit - geschweige denn die Lust hat - das zu üben. Ich beobachte : Anti macht auf Dauer irgendwie einsam und man läuft Gefahr zum Aussenseiter zu werden. :yesbad:

Gibt solche und solche. Meiner Erfahrung nach haben die jenigen wenig Lust dagegen zu spielen, die von Haus aus gegen Störmaterial sind. Gegen Glanti zu spielen ist ein bisschen wie Schach, man muss deutlich mehr nachdenken und vor allem planen.Wenn man das verinnerlich hat, macht es auch Spaß, auch, weil alles vorhersehbar ist. Gebe ich viel TS, bekomme ich viel US, gebe ich wenig TS, bekomme ich wenig US, gebe ich keinen TS, bekomme ich keinen US, usw.
Für die Kids die meckern vergleiche ich das gerne mit einem Spiegel: Wenn sie nicht wissen, was sie zurück bekommen, sind sie nicht in der Lage, ihre eigene Technik zu beherrschen und zu verstehen, also müssen sie den Fehler erstmal bei sich selbst suchen.
Zum Kotzen finde ich dageben halbglatte Sachen, wie extrem alte, ungleichmäßig griffige Antis oder halt nachbehandelte Noppen, da eben genau das Vorhersehbare fehlt. Da kann ich zwar grob sagen: Es ist eine Schnittumkehr da, aber eben manchmal auch nicht. Das führt dazu das man übervorsichtig agiert.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

E-Highlander

  • Beiträge: 533
  • Reputation: 7
  • Verein: FV 1912 Wiesental
  • Spielklasse: Bezirksklasse
  • TTR: 1550

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 11:32

Hatte zwei ältere Herren im Ex-Verein mit urzeitlichen Antis. Bei dem einen ist das OG bald durch in der Mitte ;)
  • 0

Hauptschläger: Holz: Joola Toni Hold White Spot, VH: Victas VS>401 1,8mm, RH: Grass D'Tecs OX.
Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 500
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 11:56

Kenn da welche die haben seid 20 Jahren den gleichen Sriver drauf. Und wenns in den Urlaub geht liegt er auf der Hutablage.
Hülle ist Luxus und das letzte Reinigungsmittel war kurz nach der Produktion.
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline

Saveferris

  • Beiträge: 25
  • Reputation: 2
  • TTR: 0

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 15:00

Ich habe das Beast getestet und teste noch den Parasiten... Zur Zeit spiele ich das Beast .. kann sich aber eventuell noch Zu Gunsten des Parasiten ändern. Habe jetzt noch einen 1,5mm Parasiten bestellt, den ich noch testen werde.

Ich habe jahrelang Noppe gespielt, ich denke jetzt ist es Zeit mal wieder ein wenig mein Spiel umzustellen... Und die Glantis von Guido sind schon gefährlich und kontrolliert... da bin ich auf der Rückhand deutlich gefährlicher als mit der Noppe.
Den einzigen Ball / Schlag den ich zur Zeit vermisse ist der agressive Druckschupf bei der Aufschlagannahme im Doppel. Den habe ich immer cross gespielt. Zur Zeit übe ich mehr das offensive Spiel mit dem Anti... und in der letzten Trainingseinheit habe ich da ordnetlich Fortschritte gemacht. ich hoffe die spielerische Entwicklung geht so weiter...

Das Problem mit den Trainingspartnern habe ich nicht... Spiele gegen unterschiedliche Trainingspartner... habe aber auch meine Stammspieler gegen die ich trainiere und die mein Spiel gut kennen.. da kommt es dann zu längeren Ballwechseln und mein Gegenüber kann dann auch die Beläge und meine Schläge gut einschätzen... Die Rückmeldungen sind dann auch Entscheidungshilfen bezüglich Materialwahl...

mfg
  • 0

Material: vh 64er, max
Rh Beast, 1,5mm
Holz Tsp Balsa gerade

TTR min 1483
TTR max 1761
TTR aktuell 1691
Offline

Lusor

  • Beiträge: 344
  • Reputation: 15
  • TTR: 0

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 15:32

Moin,

habe mir den Parasiten mal bestellt, bin gespannt ob ich Glanti spielen kann.....

Gruß
Lusor
  • 0

06/2017-heute: Keyshot Light, VH Joola Rhyzer 43 max r, RH DTecs ox s
11/2015-05/2017: Keyshot Light, VH: Donic Acuda Blue P3 2.0 r, RH: LSD ox s
11/2013-10/2015: Keyshot Light, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
05/2013-11/2013: Defence II, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
11/2012-05/2013: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 FX 2.1 r, RH: DTecs ox s
10/2011-11/2012: Holz: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 2.1 r, RH: DTecs ox s
davor: Holz: Tachi 4005, VH: Hexer+ 2.1 r, RH: DTecs ox s
Offline
Benutzeravatar

moertelsaeckchen

  • Beiträge: 732
  • Reputation: 2
  • Verein: WTTV
  • Spielklasse: 1.Kreisklasse
  • TTR: 1400

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 15:46

Der Parasit klingt sehr interessant.
Lust den mal zu Testen hätte ich.
Kommt aber momentan nicht in Frage.
Vielleicht wird irgendwann mal ein Anti probiert, wenn es dann nichts besseres gibt, könnte es gut der Parasit sein.
  • 0

Lion Absolute Intact - VH Stiga Airoc M 1,9 rot - RH schwarzer YAP 2,0
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 16:19

Variatio hat geschrieben:Nachdem GlAntis (mal) wieder IN zu sein scheinen, fehlt noch eine kleine Umfrage hierzu. :)


Da sieht man mal wieder, wie Umfragen täuschen können, spielen/testen doch scheinbar mehr als 3/4 der Spieler einen GlAnti.

Hätte man die Umfrage GlAnti oder LN betitelt, wären mehr normale LN-Spieler in den Fred gegangen. So fühlen sich hautpsächlich die GlAnti-Spieler angesprochen.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 16:27

Das ist ja auch Sinn der Sache, dass sich die GlAnti-Spieler angesprochen fuehlen. Fuer die GrLN-Spieler, die sich hierher verirren, ist ja dann auch die erste Auswahloption da. ;-)

Ich will ja auch nicht GlAnti gegen GrLN ausspielen, sondern einfach wissen, wer welchen warum spielt.
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 500
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 16:34

Hab nen Gorilla im Test. Der ist mir zu unkontrolliert.
Nächste Woche wird es einen Beast zum testen geben.
Wenn ich einen günstigen bekomme, dann wird auch der Parasit getestet.
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2271
  • Reputation: 76
  • Spielklasse: 1. KK
  • TTR: 1445

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 16:56

Variatio hat geschrieben:...sondern einfach wissen, wer welchen warum spielt.


Darf ich den Fred dann umbenennen: "Welcher GlAnti ? - Umfrage"
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2177
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 17:41

Cogito hat geschrieben:Darf ich den Fred dann umbenennen: "Welcher GlAnti ? - Umfrage"

Noe :P
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Muhackl

  • Beiträge: 22
  • Reputation: 0
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1330

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 18:54

Zum Thema GlAnti fällt mir eine bekannte Textzeile ein: "1000mal berührt, 1000mal ist nix passiert"...
Kurz gesagt: Technisch limitiert, in den Klassen in denen ich mich bewege, da genügt eine LN ebenso.

Vorab muss man sich schon sehr genau überlegen und abwägen, ob die eigenen Fähigkeiten so eine Umstellung rechtfertigen. Zusätzlich musste ich fest stellen, dass die zumeist als passend genannten (Carbon)Hölzer, meinem Spielstil absolut nicht zuträglich sind bzw. wären. Persönlich konnte ich nach den kurzen GlAnti-Ausflügen nicht erkennen, dass mir eine Umstellung langfristig mehr Erfolg bringt und es ein halbes Jahr "Tal der Tränen" rechtfertigt.

Vergangene Saison auf Vorhand KN umgestellt, Baustellen auf beiden Seiten, das wäre zu viel des Guten. Außerdem lebt mein Spiel von einer funktionierenden Rückhand, es bleibt bei KN/LN. Nicht zu vergessen ist auch die "sportliche Verantwortung" für die eigene Mannschaft, vor allem wenn dort Ambitionen bestehen und es punktemäßig nix zu verschenken geben wird.
  • 0

Topspin ist überbewertet
Offline
Benutzeravatar

cohan

Re: GlAnti Umfrage

BeitragFr 23. Mai 2014, 18:57

Nach der Saison teste und experimentiere ich ziemlich viel.

Aus Jux nehme ich da auch mal einen Nightmare oder Timeless mit ins Training, damit meine Vereinskollegen dagegen trainieren können.
In unserem Kreis (ist auch der vom E-Highlander) gibt es kaum Glanti-Spieler.

Ich hatte diese Runde nur einen Gegner mit sehr glattem Super-Anti.

Spielen werde ich einen Glanti aber wahrscheinlich nie.

Mit meinen Noppen macht es mir Spass gegen Glanti zu spielen!
(Gruß an Sabby!)
Mit 2xNi hätte ich wahrscheinlich grössere Probleme, da ich gerne mit viel Effet spiele.
  • 0

NSD 74g, Gesamtgewicht 154g
Andro Rasanter R50 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g, Gesamtgewicht 157g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5
Nächste

Zurück zu Antis und GlAntis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron