Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 02:39


Joola Timeless

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2192
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Joola Timeless

BeitragFr 21. Sep 2012, 13:37

steve111 hat geschrieben:bohhh johannes.
es hilft einfach nichts,ich muss dir den belag zum probieren zusenden.
vielleicht verstehst du mich denne.

Stimmt - das koennte natuerlich sein! ;)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Slick

  • Beiträge: 61
  • Reputation: 3
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragSa 22. Sep 2012, 09:48

Nice idea, let Variatio try different variations. You prepare this rubber for dismounting if you from the very beginning mount it with gluesheet.
  • 0

Material: Evo MX-P 2.2 - On Elmstreet - Timeless 1.9
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2192
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Joola Timeless

BeitragSo 7. Okt 2012, 11:59

Habe gestern den Timeless von steve111 bekommen - interessant, das Ding! :)

Das Obergummi erinnert mich vom Material her an den Toni Hold Anti Topspin, den ich mal hier hatte. Exakt die gleiche Materialanmutung, dieses leicht fahle Rot, die sehr duenne Oberseite, die langen Noppen. Nur, dass der Timeless eben diese geriffelte Oberflaeche hat. ;)

Wie von steve angeprangert, ist dieser Timeless wirklich nicht besonders glatt, wenn man mit dem Fingernagelruecken mit ein wenig Druck drueberstreicht, spuert man einen Widerstand, und es quietscht leicht. Im Vergleich zu dem sehr glatten Toni Hold Anti, den ich damals da hatte, war das wirklich im Anfassgefuehl griffiger. Evtl. gibt es bei Joola/Hold da Produktionsschwankungen - IMHO sollte er den Timeless ebenso glatt ausliefern koennen, wie den Anti Topspin.

Evtl. werde ich ihn heute schon testen koennen - ansonsten am Mittwoch. Ein Video ist auf jeden Fall geplant. :)

Anbei noch ein paar Bildchen.
  • 0

JKIM9991.jpg

JKIM9988.jpg

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

steve111

  • Beiträge: 267
  • Reputation: 9
  • Verein: sg dillenburg
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragSo 7. Okt 2012, 14:04

kenne seit gestern 4 stück vom timless.
alle die gleiche oberfläche.nicht glatt.
vermute das auch mein exemplar ein normales ist.
4 exemplare ,alles mit produktionsschwankungen?
das glaube ich allerdings nicht.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

mynamenotbob

  • Beiträge: 35
  • Reputation: 2
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 07:48

This is a very lousy video I just shot with my iPhone. The blade is Andro Fibercomp. I balanced a returnboard against my robot's net and blocked a few slow topspin balls. Sorry for the very bad quality, but you can see that the rubber is very slow and the balls bounce down when they hit the returnboard indicating spin-reversal.

YouTube

I would also add that this rubber had been "cleaned" with Cockpit-Spray about 10 months ago.
  • 1

Zurück zu den Wurzeln!!!
Holz: Tibhar CO<S<3 (neue Version) | VH: Friendship Focus III Snipe 2.1mm | RH: Tibhar Grass D.Tecs OX
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2192
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 09:03

Moinmoin zusammen,

@mnnb:
Interesting video! :thumpsup:

Gestern hatte ich meine erste ausfuehrliche Trainingseinheit mit steve111's Timeless. Um es vorwegzunehmen:

Kurzfazit:
Der Timeless gehoert definitiv zu den guten Material-Belaegen, die ich in den letzten Jahren getestet habe. Mit OX-GrLN kann ich ihn natuerlich blind vergleichen, aber auch den Nighmare hatte ich letztes Jahr mal fuer ~2-3 Monate konstant gespielt, so dass dieser auch als Vergleich dient.
Um es kurz zu machen - der Timeless ist vor allem langsam. SU ist vorhanden, und diese ist dabei relativ technikunabhaengig, d.h. sowohl beim Hinhalte-, als auch beim Hackblock. Die SU-Staerke ist dabei auf dem Niveau eines leichten GrLN-Hackblocks. Er ist ziemlich winkel-unabhaengig, und damit sehr sicher zu spielen.

Details:

Geschwindigkeit:
Der TL ist lahm. Eine Schnecke. Ein Teppich auf dem Schlaeger waere sicherlich schneller. Dies war beim Einspielen die groesste Huerde, da ich mit dem Dornenglanz beim Hackblock den Schlaeger leicht zurueckziehe. Dies fuehrte in den ersten 10min dazu, dass die Blocks zwar im Anschlaggefuehl den richtigen Absprungwinkel vom Schlaeger hatten, aber dann doch konstant 2cm unter der Netzkante haengenblieben. Nach der Akklimatisierung und dem beherzten 'nach-vorne-Blocken' (mit sehr geoeffnetem Schlaeger bei meiner Technik) hatten die Baelle aber die richtige Hoehe und konnten sehr sicher sowohl kurz, als auch laenger geblockt werden.
Dabei kann der TL auch aktiv ueber dem Tisch gespielt werden - er ist also nicht auf das Passivspiel beschraenkt.
Seine Staerke spielt die geringe Geschwindigkeit des TL auf schnelle Top/Schlagspins aus, die mit diesem auch in einem deutlich groesseren Prozentsatz die gegnerischen Tischseite erreichen, als das bei saemtlichem anderen Material der Fall war.

Spinumkehr:
Der TL offenbart eine dezente Spinumkehr. In Anbetracht des minimal griffigen OGs faellt diese groesser aus, als erwartet, also durchaus auf GrLN-Hackblock-Niveau. Die Maximal-SU ist dabei allerdings nicht so gross wie beim Nightmare, dafuer aber relativ technikunabhaengig.

Stoerwirkung:
Trotz der leichten Spinumkehr lebt der TL weniger von echten Stoerbaellen (also Flatterbaelle, ...), sondern vor allem von seiner Langsamkeit, welche das Spiel extrem verzoegert. Hier braucht der Gegner ein gutes Timing, um die u.U. sehr kurzen/abgebremsten Blocks ein zweites Mal zu ziehen, zumal die leichte Spinumkehr hinzukommt.

Winkelanfaelligkeit:
Der TL ist ziemlich winkelunanfaellig - dies unterscheidet ihn am meisten vom Nightmare (und vermutlich auch anderen GlAntis), der da extrem empfindlich ist. Man hat durch den superweichen Schwamm eine gute Ballfuehrung und ein gutes Gefuehl dafuer, warum der Ball auf einen Schlag so reagiert, wie er reagiert. Dies erhoeht die Schlagsicherheit in nicht unerheblichem Masse.

Empfehlung:
Der TL ist ein Belag fuer 'Bringer', die moeglichst wenig Fehler machen wollen und dabei vor allem ueber Platzierung gehen wollen, um den Gegner zu Fehlern zu verleiten oder fuer die VH vorzubereiten. Insbesondere am Tisch spielt er mit seiner extremen Verzoegerung seine Vorteile aus, so dass auch schnelle Baelle sicher und gefaehrlich geblockt werden koennen. Im Spielverhalten ist er dabei einer OX-GrLN aehnlicher als einem GlAnti, auch wenn sich natuerlich nicht jeder GrLN-Schlag auf ihn uebertragen laesst. Wuerde sagen, er ist im Spielgefuehl ~70% GrLN und ~30% GlAnti, und besitzt als Eigenheit die extreme Langsamkeit.
Und wenn man ihn richtig poliert, wuerde das sicherlich auch mit der SU ein HappyEnd!

Alleine die UVP ist weiterhin unverschaemt - fuer 40 Euro koennte man ihn jedoch bedenkenlos empfehlen ...

Video ist im Kasten - das muss ich noch zurechtschnippeln! :)
  • 4

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline
Benutzeravatar

Defensiv-Anti

  • Beiträge: 357
  • Reputation: 15
  • TTR: 1600

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 09:38

Variatio hat geschrieben:Wuerde sagen, er ist im Spielgefuehl ~70% GrLN und ~30% GlAnti, und besitzt als Eigenheit die extreme Langsamkeit.

Wenn du den Nightmare vom Spielgefühl als 100% Glanti einstufst, wo liegt dann deiner Meinung der ABS in deiner Bewertungsskala? ~15% GrLN und ~85% GlAnti + Eigenheit der extremen Langsamkeit? Das wäre so meine Einschätzung.
  • 0

Folivora + 729 + ABS
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2192
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 09:39

Keine Ahnung - den ABS habe ich noch nicht gespielt! :(
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Anku

  • Beiträge: 30
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 10:29

Mal eine andere Frage, weiß jemand wie lange ein Belag auf den LARCS stehen muss?

Könnte mir vorstellen, dass Joola den Belag bald verschwinden lässt um Lizenzkosten zu sparen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich die fortlaufende Produktion und die kostspielige Behandlung von T.H. sich bei der geringen Absatzmenge rentieren.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

McGibbons

  • Beiträge: 42
  • Reputation: 1
  • TTR: 1813

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 12:44

Stehen muss ist die falsche Frage. Bim ersten Mal bedeutet das, dass der Belag zumindest 1 Jahr auf der Liste stehen bleibt.
Ich vermute allerdings, das der Belag bald von der Bildfläche verschwindet. Bis jetzt gab es wohl bei den Großhändlern fast nur Reklamationen bei dem Timeless.
Und auch wenn hier im Forum eine Menge über dem Timeless schon was wissen, sei es eigene Erfahrung oder nur durch lesen der Posts, so ist doch der Großteil der TT-Spieler nicht in den Foren vertreten. Und diese Spieler sind es die den Timeless aufgrund der Prosa bestellen und dann umkleben wollen und den Schwamm beschädigen und dann zu recht reklamieren.
Daher gehe ich davon aus, das Joola den Belag in naher Zukunft aus dem Programm nehmen wird.
Der Timeless wird wohl Joola mehr geschadet haben, als Gutes gebracht haben.
  • 0

Offline

Slick

  • Beiträge: 61
  • Reputation: 3
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 14:03

That's my fear as well, as a player addicted to this rubber.
As with the New 40, I hope Toni will launch a successor.
:bravo: Variation: I like your interesting review - chapeau. Cleaning is essential for keeping spin retention, you are very right with this assumption. The 10 months of MNNB (last page) are rather long already from my experience. I use to clean it every two weeks and try to be as gentle as I can. Looking forward to your video.
  • 0

Material: Evo MX-P 2.2 - On Elmstreet - Timeless 1.9
Offline
Benutzeravatar

mynamenotbob

  • Beiträge: 35
  • Reputation: 2
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 17:27

Slick hat geschrieben:That's my fear as well, as a player addicted to this rubber.
As with the New 40, I hope Toni will launch a successor.
:bravo: Variation: I like your interesting review - chapeau. Cleaning is essential for keeping spin retention, you are very right with this assumption. The 10 months of MNNB (last page) are rather long already from my experience. I use to clean it every two weeks and try to be as gentle as I can. Looking forward to your video.

9 Monate ungenutzt. :D
  • 0

Zurück zu den Wurzeln!!!
Holz: Tibhar CO<S<3 (neue Version) | VH: Friendship Focus III Snipe 2.1mm | RH: Tibhar Grass D.Tecs OX
Offline

Slick

  • Beiträge: 61
  • Reputation: 3
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 18:34

That actually does not make much difference. The rubber is soaking well.
  • 0

Material: Evo MX-P 2.2 - On Elmstreet - Timeless 1.9
Offline
Benutzeravatar

destroy11

  • Beiträge: 272
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragMo 8. Okt 2012, 22:27

Variatio
wann kannste das video reinstellen?
ich glaube muss man Zeit finden nach Bonn zu kommen,selbst überzeugen der Timeless richtig gefährlich ist :ichweisswas: 8-)

P.S. jetzt sowieso haben wir Pause bis 27.10,muss man echt einplanen
  • 0

But Matsushita Pro ST.
Tibhar Super Defense 1,6 mm
GD Meteorite OX
But J.S Huyk ST.
Donic Spike P1 0,5 mm
Donic Baracuda 1,8 mm
But KSL ST.
But Tenergy 05 2,1 mm
GD Meteorite OX
Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2192
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Joola Timeless

BeitragDi 9. Okt 2012, 08:48

destroy11 hat geschrieben:selbst überzeugen der Timeless richtig gefährlich ist :ichweisswas: 8-)

Ich wuerde sagen, er ist am ehesten richtig sicher und gleichzeitig hinreichend unangenehm. Ein 'echter' GlAnti ist in den richtigen Haenden sicherlich deutlich gefaehrlicher, aber auch deutlich schwieriger zu spielen. ;)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

steve111

  • Beiträge: 267
  • Reputation: 9
  • Verein: sg dillenburg
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragDi 9. Okt 2012, 09:12

wen das ding nur einen hauch von gefährlichkeit hat,da habe ich einfach keine ahnung vom material.
das der belag etwas für bringer ist,ok.
das er sehr sicher ist,ok.kann ich unterschreiben.
das man damit sicher,sehr sicher blocken kann,ok.
aber das der belag auch nur etwas störpotenzial hat?
ich habe es gesucht und bis heute nicht gefundenden.
die frage zum vergleich vom timless und abs wäre,der abs hat einfach schnittumkehr und der timless fast keine.
der timless ist noch viel langsamer(teppich)wie der abs.
also die beläge haben meiner meinung nix miteinander zu tun.
lg vom peter,der über seine materialkompetenz zweifelt.und das nach 35 jahren materialspiel .
und das früher in hohen klassen.
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2192
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Joola Timeless

BeitragDi 9. Okt 2012, 09:22

steve111 hat geschrieben:lg vom peter,der über seine materialkompetenz zweifelt.und das nach 35 jahren materialspiel .
und das früher in hohen klassen.

Naja, kann durchaus auch an der Blocktechnik liegen! Hab' mit dem Timeless im Wesentlichen einen leichten Hack-Druckblock mit leicht geoeffnetem Schlaeger gespielt - damit kommen die Blocks zumindest nicht komplett ungefaehrlich. ;)
  • 0

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

steve111

  • Beiträge: 267
  • Reputation: 9
  • Verein: sg dillenburg
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragDi 9. Okt 2012, 13:54

tut mir leid,wer gegen das teppichstück nicht spielen kann,sollte mal
überdenken ob tischtennis die richtige sportart für ihn ist.
gegen ln oder glanti oder anti kann ich verstehen wen jemand mit dem material
probleme hat.
aber mit dem teppichstück(timless)?
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Variatio

  • Beiträge: 2192
  • Reputation: 46
  • Verein: www.tt-hornau.de
  • Spielklasse: Bezirksklasse MTK
  • TTR: 1550

Re: Joola Timeless

BeitragDi 9. Okt 2012, 14:07

Der Timeless spielt ja auch nicht komplett alleine - eine gute VH braucht's dazu (wie bei den allermeisten anderen Materialien) auch! ;)
Der 'Stoereffekt' des TL liegt vor allem in der Verzoegerung, die den Gegner dazu zwingt, zum zweiten Topspin naeher an den Tisch zu ruecken, als eigentlich gewohnt. Wenn dann noch die Platzierung stimmt, passt das Spielsystem.
  • 1

Link: Mein Youtube-Kanal
Material A: Cogito Fette Keule, Spinlord Gigant 1,2mm, BTY T05 1,9mm, 180g
Material B: BBC X-Fusion TC, Predator OX, DHS Hurricane 3-50 2,15mm, 165g

'... ein sehr irritierender Mix aus Aufschlägen, VH-Angriff und Noppenhackblocks ...' (Nöppchenspieler)

Variatio auf 500px
Offline

Slick

  • Beiträge: 61
  • Reputation: 3
  • TTR: 0

Re: Joola Timeless

BeitragMi 10. Okt 2012, 09:13

Steve111, I used to beat a USATT-~2200 player after I had switched to the Timeless to whom I had lost all matches before seamlessly. He did not re-think about whether tt is the right sports for him ;-)

Variatio has fully understood the system of play best suited for tis rubber. Now you should clean yours carefully and re-think about spin retention...
  • 0

Material: Evo MX-P 2.2 - On Elmstreet - Timeless 1.9
VorherigeNächste

Zurück zu Antis und GlAntis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron