Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 20:39


Spinlord Gigant

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2186
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Spinlord Gigant

BeitragFr 15. Jun 2018, 13:46

Gestern habe ich mich mit dem Teil - der Belag war auf meinem schnellsten Holz, der FETTEN KEULE DC, montiert - eingespielt und dann 2 Sätze absolviert - den dritten habe ich geschenkt.

Aber daraus jetzt bitte kein vorschnellen Schlüsse ziehen: das ist ein bemerkenswerter Belag mit absolutem Alleinstellungsmerkmal ! Total ungewöhnlich. Ein paar Details:
- grauenhafter Klang; jeder "Material"phobiker wird darob sogleich anfangen zu hyperventilieren
- supersicher beim Block; so hart kann keiner schlagen, dass der Ball über den Tisch geht.
- hoher Störeffekt mit Stehenbleiben und Wegsacken
- extrem flache Ballflugkurven, sehr unangenehm für den Gegner
ABER
- beim Schupf auf kurze Bälle muss man extrem energisch in den Ball, damit der überhaupt noch übers Netz kommt
- auch beim Angriff ist äußerste Kraft notwendig

Da ich über keinen harten schnellen Schlag verfüge und das Teil eine völlig andere Technik als der TSZ erfordert, habe ich den Belag schnell ad acta gelegt. Das ist aber rein subjektiv. Ich kann mir gut vorstellen, dass das für andere Leute DIE ultimative Waffe sein kann.

Spinlord hat auf jeden Fall etwas Außerordentliches entwickelt.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

moertelsaeckchen

  • Beiträge: 732
  • Reputation: 2
  • Verein: TTC BW Sevelen
  • Spielklasse: 1.Kreisklasse
  • TTR: 1400

Re: Spinlord Gigant

BeitragFr 15. Jun 2018, 15:48

Hey Cogito, hast du auch den Super Stop probiert?
  • 0

Lion Absolute Intact - VH Waran rot 2,0 - RH schwarzer YAP 2,0
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2186
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Spinlord Gigant

BeitragFr 15. Jun 2018, 23:12

moertelsaeckchen hat geschrieben:Hey Cogito, hast du auch den Super Stop probiert?


Ja, in 1,5 mm, harmlos und wenig effektiv. Wenn dann muss man ihn wohl in 1,9 mm spielen.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline

hpl

  • Beiträge: 4
  • Reputation: 0
  • TTR: 0

Re: Spinlord Gigant

BeitragSo 17. Jun 2018, 20:55

Ich habe eine Frage zu dem Gigant. Gibt es eine Möglichkeit den etwas schneller zu bekommen.
Gruss hpl
  • 0

Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2186
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Spinlord Gigant

BeitragSo 17. Jun 2018, 22:23

Ich hatte bei ttdd angefragt: der Schwamm ist nur in 1,2 mm erhältlich. Schade, mit 0,8 mm hätte ich nochmal einen Versuch unternommen.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 490
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: Spinlord Gigant

BeitragSo 24. Jun 2018, 20:21

Was für ein Holz würdest du empfehlen?
Hab mir jetzt auch einen geordert.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2186
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Spinlord Gigant

BeitragMo 25. Jun 2018, 09:21

Meiner Meinung nach die schnellste Schleuder, die du in irgendeiner Schublade hast. Reizvoll fände ich ein sehr katapultiges Re-Impact z.B. das MA-1.

Andere Experten meinten, dass das Holz völlig egal sei, da der Schwamm alles tot dämpft, so dass das Tempo des Holzes gar nicht "durchkommt".
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 490
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: Spinlord Gigant

BeitragMo 25. Jun 2018, 10:08

Also sollte man das Holz eher nach der Vorhand aussuchen?
Dann werde ich wohl bei meiner Schindel bleiben, da wäre nur die Rückhand eine Baustelle

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline
Benutzeravatar

Cogito

  • Beiträge: 2186
  • Reputation: 75
  • Spielklasse: 2. KK
  • TTR: 1423

Re: Spinlord Gigant

BeitragMo 25. Jun 2018, 11:26

hebel_st hat geschrieben:...
Dann werde ich wohl bei meiner Schindel bleiben, ...


Diese Lösung verursacht keine Kosten. Alles andere kannst du später immer noch probieren.
  • 0

einfache Sätze
während ich stehe fällt der Schatten hin
Morgensonne entwirft die erste Zeichnung
Blühn ist ein tödliches Geschäft
ich habe mich einverstanden erklärt
ich lebe
(Heißenbüttel)
Offline
Benutzeravatar

hebel_st

  • Beiträge: 490
  • Reputation: 4
  • Verein: SV 1965 Gläserzell
  • Spielklasse: Kreisliga
  • TTR: 1458

Re: Spinlord Gigant

BeitragFr 13. Jul 2018, 19:55

Interessanter Belag aber auf meiner Abwehrschindel fast unspielbar. Ich habe schon einige lahme Beläge gespielt aber das Ding ist krass.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
  • 0

Mein aktuelles Material:
Andro Fibercomp def Der Materialspezialist Rebellion Ox CTT National Strike 2,0mm Gewicht: 1?? Gramm

Sonstiges:
Einige Hölzer mit diversen Noppen und Antis
Offline

ferring

  • Beiträge: 153
  • Reputation: 8
  • Verein: Wyker TB
  • Spielklasse: KL-Nord-NF
  • TTR: 1438

Re: Spinlord Gigant

BeitragMi 18. Jul 2018, 08:36

Ja, der Gigant ist extrem langsam, die von Cogito beschriebenen Effekte passen genau :!:
Tip: Schupft der Gegner, bzw. spielt er US Bälle --> Seitwischer - man muss den Ball zwar regelrecht rüber prügeln :twisted:
aber aufgrund der hohen Kontrolle des Gigant kann man die Bälle super verteilen.
In höheren Klassen dürfte es bei dauerhaftem Seitwischer-Gebrauch schnell einschlagen,
weil der Ball eigentlich total harmlos ist :klatsch: .
"Unterklassige" und/oder rein defensive Spieler kann man damit zur Verzweiflung treiben, weil der Gigant den US einfach "ignoriert" und man beim Return über Länge und Platzierung schön arbeiten kann.

ferring
  • 0

-nordisch by nature-

TT-Manuf. Hammer u. Sichel RH: Materialspezialist BEAST 1,2 mm VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm
TT-Manuf. Hammer u. Sichel RH: Dr. Neubauer Buffalo 1,2 mm VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm
TT-Manuf. KDF Adv.spez RH: MSP BEAST, 1,2 mm VH: Sword LongCan, 2,0 mm

Re-Impact Taipan RH: Grizzly/ABS 1,2 mm VH: SpinLord Degu II 1,0 mm

Zurück zu Antis und GlAntis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron